ich mal wieder mit Fragen zur Nahrung, auch @ Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von NicoAngel, 7. Juli 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    da ich ja bekanntlich an Alzheimer leide (hab alles von der Ernährung meines grossen Sohnes vor 9 Jahren vergessen) :heul: 8O hab ich ein paar Fragen.

    Nachdem mein kleiner Nico die Beba HA 2 nicht wollte (wegen Sämigkeitk, denke ich mal) bin ich bei HA 1 geblieben, welche ich mit Reisflocken andicke (1,5 Teelöffel), da er dann nicht mehr spuckt nach dem Essen.

    Dazu meine erste Frage...... Beba HA 1 ist ja seit neuestem mit Bifidus-Bakterien angereichert. Verträgt das jedes Kind?

    Zweite Frage (sorry) Jetzt noch HA zu geben, ist ja eigentlich Blödsinn, weil er schon spätnachmittags Miluvit "mit" Brei bekommt. Mir fällt es momentan schwer, zu entscheiden auf was ich umstellen soll. Ich hab es mal Milumil 1 probiert, da hat er Krämpfe und Durchfall bekommen.
    Da er momentan wenig trinkt, hab ich Angst auf z. B. Beba 2 (ohne HA) umzustellen, nicht dass er mir dann nur noch 80 ml trinkt oder so. Momentan bin ich froh, wenn er pro Flasche HA 1 150 ml trinkt.l
    Eigentlich sollte jetzt in seinem Alter die Umstellung auf 2er erfolgen, oder? Aber Nico trinkt auch zuwenig Flüssigkeit, jetzt nimmt er gerade den Trinklernbecher, da geht es - aber auf die erforderliche 250 ml Menge Tee, Wasser oder Saft kommt er nicht, um die 2er Milch besser im Körper "verdünnen" zu können.

    Vorgestern mittag hab ich mal wieder mit Pastinake mittags versucht, die Folge war Durchfall. Ich werd noch verrückt, Karotte verträgt er auch nicht.

    Einzig seinen Spätnachmittagbrei (ca. 18 Uhr) isst er ratzekahl leer - mit Tee zwischendurch.

    Da Nico momentan sehr, sehr quengelig ist und wir nicht wissen, ob es an den Zähnen liegt oder an der Nahrung, oder...... möchte ich so gerne eine gute Ernährung anbieten, um sicher zu sein, dass er nicht unzufrieden ist wegen falscher Nahrung.

    Am liebesten wäre mir, er würde morgens Beba 1 oder 2 trinken, mittags Gemüse, nachmittags Beba 2, abends Brei und spätabends noch ein Fläschchen Beba 2 oder so...... Ach Mennoooo :(

    Wie unzureichend ist es denn, wenn ich Nico jetzt noch eine Weile bei der Nahrung lasse, wie sie ist (blöde HA-Milch und abends den Brei) bis ich weiss, ob das Genörgel die Zähne sind?

    Er ist ja jetzt 6,5 Monate alt und sollte doch langsam andere Nährstoffe zu sich nehmen als immer nur HA-Milch 1 - oder?

    Entschuldigung, dass der Text sooooo megalang geworden ist, aber ich kann kaum noch schlafen vor lauter Grübelei, was das Beste für meinen Jungen ist.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. Hallo Ulla,

    ich kenne mich zwar auch nicht hundertprozentig aus, aber ich bin mir ziemlich sicher, daß man nicht von der 1er auf die 2er Milch umstellen MUß! Du kannst also ohne Probleme die 1er-Nahrung noch einige Zeit weitergeben. Die Nährstoffe, die er über die 1er-Nahrung bekommt, sind völlig ausreichend. Das hat mir auch meine Hebamme damals bestätigt.
     
  3. Hallo Ulla!

    :)

    Also wir auch unsere Erfahrungen mit Beba 2 probiot. gemacht. Leider waren keine guten...Also, ich habe mehrmals versucht, ihr diese Nahrung zu geben, aber sie verträgt es NICHT !!! Sie hatte danach richtig dolle gespuckt und richtige Bauchschmerzen und ganz harten Stuhl gehabt. :heul: Ich dachte damals, sie ist noch nicht soweit, auch wegen Sämigkeit oder das sie die Stärke darin noch nicht so verträgt. Hab dann die herkömmliche Nahrung wieder gefüttert und es aber noch 2x probiert, vor kurzem auch erst wieder. Und sie reagierte wieder. Also steht für mich fest, das sie das Zeug´s nicht mehr bekommt! (Bei anderen Babys kann es ja durchaus anders sein und ohne Probs, aber bei uns war es leider so) :-(

    Da Alicia aber sowieso ein Wenigtrinker ist, gebe ich ihr nun, mit ihren 8 Monaten, trotzdem wieder die 1-er nahrung (auch auf Ute´s Empfehlung) und sie kommt bestens klar damit. Und schafft nun sogar ca. 180-200ml. :bravo:

    Mit HA habe ich leider keine Erfahrung, aber da bekommst Du sicher hilfreiche Tipps!

    Aber von 2-er zurück auf 1-er ist wirklich kein Thema, das Kind bekommt ja die Nährstoffe aus der Beikost.
    Ich füttere Alicia übrigens Aptamil 1. 8)


    Ich grüße Euch ganz nett, Nadine
    :) :) :)
     
  4. Hallo Ulla!
    Zu deinem Problem mit der Trinkmenge kann ich dir folgende Erfahrung berichten:
    Daniel habe ich, wegen vermehrter Trinkmenge auch auf HA2 umgestellt und plötzlich sank seine Trinkmenge von kanpp 200ml auf 100ml.
    Da er fast 6 Monate alt ist, standen wir vor der Frage weiter HA oder normale Milch und Milchbreie.
    Ich habe mich dann für die normale Milch entschieden und bin auf die 1er zurückgegangen. Und siehe da, der kleine Mann trinkt wieder seine 150 bis 210ml und bekommt so ausreichend Flüssigkeit.
    Ich denke, ihm hat die HA-Milch nach dem Miluvitbrei einfach nicht mehr geschmeckt. :(
    Wenn ich gestillt hätte, dann wären das auch nur 6 Monate gewesen und anschließend wären wir auch auf die normale Milch umgestiegen.
    Ich hoffe, dass dein Kind blad wieder wie gewohnt trinkt. :jaja:
    Liebe Grüße Ruth
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Ulla,

    ich hoffe ich vergesse nix.

    1. Du könntest bei HA 1 bleiben wenn Du den Eindruck hast es schmeckt ihm. Es scheint ihm ja bekömmlich zu sein.

    2. Auch das Aptamil 1 wäre ein Versuch wert. Es ist mit ganz wenig Stärke und adaptiertem Eiweiß. Außerdem für eine 1er Nahrung ziemlich dünnflüssig.

    3. 1er Nahrungen enthalten alles was dein Kind im 1. Jahr braucht. Es gibt kein Muss für die 2er Nahrungen.

    4. Versuche mal Gemüse unter den Miluvit mit zum mittagessen zu rühren. Abends bleibe bei Miluvit mit pur. Vielleicht wäre das ein Übergang der funktioniert.

    5. Trinken aus der Trinklerntasse ist eine Übungssache und wenn der Stuhl problemlos kommt sind auch Trinkmengen von 50 oder 100 ml prima.

    6. Hab ich was vergessen?

    Grüßle :winke:
    Ute
     
  6. Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen. Ihr habt mir damit sehr geholfen.

    Ich werde jetzt erst einmal bei HA 1 bleiben, vielleicht probiere ich es nächste Woche mal mit Aptamil 1.....

    Ute, Dein Vorschlag mit dem Gemüse unter den Brei mischen, werde ich mal ausprobieren. Und: nein, Du hast nichts vergessen :)

    Momentan spuckt Nico wieder etwas, so dass ich die Reisflocken weiterhin in die Milch geben werde. Hoffentlich sind es nicht die Reisflocken, die er nicht verträgt - unser Apotheker meinte nämlich, das dieses Nestargel zum Andicken der Nahrung den Kindern nicht sehr schmeckt und auch nicht oft verlangt wird. Hmmm....

    Liebe Grüsse
    Ulla
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...