Ich koche vor Wut - heute im Bus

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Wiesel, 21. Juli 2005.

  1. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    heute bin ich mit Angelo im Bus gefahren. Soweit, so gut.

    Dann stieg eine Frau mit ihrer Tochter ein, deren Gesicht voll von dem weißen Zeug war, dass die Kinder bei Windpocken gegen den Juckreiz draufgemacht bekommen. Außerdem konnte man auch noch die Pocken? selbst sehen. Und sie setzt sich mit ihrer Tochter genau neben uns. Angelo ist erst 6 1/2 Monate. Er ist ein Baby und das sieht man.

    Ich sagte dann zu ihr, dass sie sich doch bitte netterweise wegsetzen soll, da ihre Tochter evtl. noch ansteckend ist. Das hat sie dann auch getan.
    Aber was ist, wenn die kurze Zeit, in der sie in unserer Nähe war, ausreichte, um Angelo anzustecken???????????????????? (Ich hätte sie erwürgen können)
    Was, wenn man armer Schlingel nun in 2-3 Wochen Windpocken kriegt? Arrrrggghhh.

    Wie kann man/frau nur so verantwortungslos sein, und mit einem an Windpocken erkrankten Kind in einen vollbesetzten Bus steigen? Ich versteh's einfach nicht.

    Könnt Ihr meine Wut verstehen?

    Kochende Grüße
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ja das kann ich gut verstehen.. aber ob sich dein kleiner mann angesteckt haben könnte weiss ich leider auch nicht...

    :tröst:

    lg steffi
     
  3. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Wieselchen...

    ich kann verstehen, dass Du Dir Sorgen um Angelo machst. Es ist auch sicher nicht das Glücklichste, sich dann genau neben eine Mutter mit Baby zu setzen. Ein wenig vorausschauendes Denken wäre da sicher nicht schlecht gewesen.

    :bussi: für meinen kleinen Süssen, der es eh schon schwer hat momentan :bussi:

    Was das Bus nehmen generell betrifft, vielleicht hatte sie keinen PKW oder kein Geld für ein Taxi und kam mit dem Kind vom Arzt. Ob die Kassen da ein Taxi bezahlen würden... grübel***

    Mach dich nicht verrückt, er hat sicher super Abwehrkräfte bei der guten Mumi :zwinker:

    :bussi:
     
  4. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hmmm...man könnte meinen, du wohnst nicht in hessen, sondern in dortmund! uns ist heute auch ein kleines pockenmädchen entgegen gekommen, die war gerade aus dem bus ausgestiegen.
    richtig ist das eigentlich nicht; nicht umsonst gibt es bei kinderärzten extra warteräume für ansteckende kinder etc. als meine jungs die windpocken hatten (zum glück gemeinsam), führte uns der weg vom arzt direkt nach hause, und dort blieben sie, bis sie nicht mehr ansteckend waren!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...