Ich hätt so gerne bessere Nerven....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von christine, 28. September 2006.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    ....

    Ben schreit zur Zeit unglaublich viel, und er hat so viel Ausdauer, das jibbet nich. Müdigkeit zum einen, Trotz und Willenstärke und Dickkopf zum anderen.

    Ob es ums Zähneputzen geht, Anziehen, Rausgehen (wie jetzt, Julia ist schon draußen, Ben heult seit 15 Minuten)...egal, ich darf dann nicht an ihn ran, er schmeißt einfach wahllos Dinge rum und es wird gebrüllt.

    Jetzt ist das Geschrei in Heulen übergagangen, gleich wird er auf dem Fußboden einschlafen, glaub ich.

    Das ist so ein blöder Kreislauf. Schläft spät ein (keine Ahnung, woher er die Kraft nimmt), wacht früh auf, und dann

    -entweder schläft er 15 Minuten am Mittag und abends wird es dann zwischen 21 Uhr und 22:30

    - er schläft nicht mittags (was ich gut finde), dann ist er nachmittags ungenießbar und schläft dann um 18 Uhr ein mitsamt Klamotten. Aber wehe man rührt ihn dann an- dann ist das Geschrei wieder groß.

    Wie man es versucht zu machen (jetzt wirds wieder Geschrei gerade ;-) ), es ist falsch. Und das zehrt so an mir, mir geht das körperlihc nahe, alles verkrampft sich in meinem Bauch.

    Abends, wenn ich ins Bett will und er ist noch wach, weiß ich, wie es morgens aussehen wird bzw. den Tag über und dann stresst mich das.

    Mittags, sollte er schlafen, stresst mich das, weil ich weiß, er hängt den Abend noch lang rum und ich kann uU keinen Film gucken oder wirklcih abhängen. Oft spielt er für sich, aber halt nicht immer.

    So...Ende vom Lied, er ist eingeschlafen. Daumen im Mund. Hat ja vor ein paar Tagen selbständig die Schnuller weggeschmissen im Tausch gegen ein tolles Playmobilflugzeug ;-)

    Ach Mann. Wecke ich ihn jetzt, gibts wieder Geschrei, laß ich ihn schlafen (und das um 16 Uhr) reichen 10 Minuten aus, daß er heut abend wieder halligalli macht.

    Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr....warum ist das nicht planbar? ;-)

    Wollt nur auch mal heulen, müßt gar nichts antworten...


    christine
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Ach je, das hört sich genauso an wie bei Annika vor etwa 2 Jahren... Je später sie abends eingeschlafen ist, desto früher ist sie morgens aufgewacht. Ab Mittags unerträglich, aber wehe sie ist eingeschlafen, dann ging es von vorne los.
    Müttermantra murmeln, Augen zu und durch! Du schaffst das! :tröst:
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Huhuuu Christine,

    lass dich mal drücken :tröst:

    Du schreibst nicht zufällig von meiner Lilli :roll:
    Bei uns ist auch seit Ewigkeiten das schlafen-nerven-Problem aktuell.
    Meist pennt sie auch irgendwo auf dem Fußboden ein........

    oder ich lege mich mit ihr Nachmittags hin und dann haben wir selbiges Problem wie du beschreibst..........ich mag ja hin und wieder auch mal einen Abend zum lesen oä. :umfall:

    Aber das kann ich dann vergessen.

    Entweder sie schläft Nachmittags und ist dann halbwegs besser drauf.......dann nervt sie aber Abends.
    Oder sie schläft Abends, ist dann aber tagsüber zum in die Ecke stellen.........

    am besten hilft bei uns stundenlang auf den Spielplatz gehen.........da ist sie abgelenkt, hat Spaß und wird dann müde........dann geht sie hin und wieder auch schon um 19.00Uhr ins Bett :)

    Kopf hoch......und durchhalten...........kann ja nur besser werden ;)
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Danke danke danke. Ich weiß auch, daß das jeder Mama so geht und ich denke, der Kindergarten trägt seinen Teil dazu bei. Die Kids sind wirklcih gefordert!!

    Jetzt hab ich ihn nochmal kurz vor den Fernseher gesetzt, da hat er sich mit bestechen lassen und gleich kommt ein kleiner Freund von ihm vorbei. Ich habs jetzt überstanden

    Ach ja. Das geht vorbei, ich weiß, peanuts, grummel trotzdem

    Wenn nur dieses Gebrülle nicht dauernd wäre.

    Christine
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Christine,
    ich bin auch recht geraeuschempfindlich und mag Kindergebruell ueberhaupt nicht :zwinker:. Ich fuehle mich schnell genervt, wenn Linnea einen weinerlichen Tag hat oder Levin und Klaas sich piesaken und demzufolge Levin in voller Lautstaerke losheult.
    Manchmal bruelle ich dann ganz laut: "Muuuund halten!", dabei sollte ich es wohl eher fluestern.
    Generell war bei unserem Grossen der Mittagschlaft auch die Einladung zum spaeten Schlafengehen. Die Kleinen hingegen gehen hoechstens eine halbe Stunde spaeter ins Bett und beschaeftigen sich da noch irgendwie ruhig selbst, falls Levin als Ausnahme mal geschlafen hat oder Linnea Energiehochdrei noch nicht richtig muede ist (ins Bett geht sie trotzdem, das gehoert so in den Tagesablauf, ihre kleine Welt).
    Troestergruesse und Oropax rueberreich, Lulu :winke:
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Danke!

    Martin stresst das Gebrüll gar nicht so. Er fühlt sich auch oft gar nicht persönlich angsprochen, während ich schon.

    Oft brüllt das Kind ja, weil es was von dir will. Es schreit besonders laut, weil das Geschwisterkind ihm wehgetan hat, damit man kommt. usw.

    Also fühle ich mich angesprochen und muß mich ständig innerlich ruhig halten. Und das stresst und kostet so viel Kraft. Ich weiß gar nicht wie das manche Mütter machen, die SIND die Ruhe selbst. Sie wirken ruhig, obwohl vier Kinder um sie rum Terror machen ;-)

    christine
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Ich hätt so gerne bessere Nerven....

    Ach Christine :tröst: Ich kann dir so gut nachfühlen, Tim hat heute auch, seit langem mals wieder, einen extrem Schrei-Brüll-Heul-Tag. Und das bei Kleinigkeiten. Mir gehts so auf den Keks, ich mache 3 Kreuze, wenn er im Bett ist. Zum Glück ist heute mein Mann dran ;-) . Ich glaube, er braucht heute für irgendwas ein Ventil, an den letzten Tagen war er aber auch wirklich lieb und pflegeleicht.

    Ich wünsche dir starke Nerven und bessere Zeiten :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...