Ich fühl mich schwanger...!

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Michelle, 18. Oktober 2003.

  1. So, jetzt muß ich auch mal hier posten! Folgendes: Ich hatte am 24.09. das erste Mal wieder meine Regel seit der SS mit Alec (jetzt 11 Monate) und am 04.10. haben wir ohne Verhütung! (...) Vor der SS hatte ich immer einen langen Zyklus (35 Tage und mehr) deshalb hab ich mir da letztens auch gar keine Gedanken gemacht und einfach ohne Kondom...! :-? So, nun hatte ich letzte Wo starke Schmerzen im Unterleib-ich hab richtig die Eileiter "gespürt"! Beim FA bin ich dann fast vom Stuhl gefallen, als er mich fragte, ob evtl. eine Frühschwangerschaft vorliegen könnte? :o ( der Termin war am Dienstag, 14.10.) Die Schleimhaut wäre so stark aufgebaut und es sieht danach aus! Die Regel kommt ja meiner Meinung nach noch nicht wieder! Jedenfalls hat er Blut genommen-am Freitag rief ich an-Test negativ! Aber ich kann mir nicht helfen...ich fühl mich schwanger! :eek: Mir ist ständig übel und ich bin hundemüde! Damals bei Alec war´s genauso...er hatte Blut genommen und dann kamen zwischendurch die Feirtage und ich habe es nicht ausgehalten uns machte selbst einen Test-Positiv! :D (4 Tage nachdem er Blut genommen hatte) Ich bin dann nach den Feiertagen ganz stolz zu ihm in die Praxis und er meinte: Es tut mir leid, der Test ist leider negativ...ich ihm gleich von meinem postiven Test erzählt und er: "so?, na dann müssen wir halt nochmal nachschauen"! Und siehe da-6. Woche! Bei der Homepage von der Elternzeitung hab ich jetzt mal ausgerechnet und es könnte durchaus sein (wenn ich diesesmal eine normale Zykluslänge hätte!)
    Kann es sein, daß der Bluttest vom Dienstag noch negativ war und ich trotzdem schwanger bin? Ab wann kann man denn die Hormone im Blut/Urin nachweisen? Ich hab echt Angst, einen Test zu machen! Ich bin hin und hergerissen! Zum einen würde Nachwuchs grade noch viel zu früh sein...aber andererseits wann ist denn schon der Richtige Zeitpunkt...?!!! :-?
     
  2. Hi michelle,

    bei meinem Alec *grins* hab ich Montags, als ich meine Tage bekommen sollte, einen Test gemacht und der war negativ. Die Woche drauf Montags hab ich noch einen gemacht und der war positiv. Aber auch sehr sehr schwach positiv.
    Im Gegensatz zum Zweithuepfer. Da konnt die 2. linie echt nicht pink genug sein.
    Vielleicht hats ja geklappt. Sag mal Bescheid. Ist ja schon ein paar Tage her.
     
  3. ...hab meine Tage mit enormer Verspätung doch noch bekommen! :-( Eigentlich müßte es mich glücklich machen, weil es zur Zeit einfach total unpassend gewesen wäre-aber in Wirklichkeit bin ich schon fast etwas traurig darüber! :o Ich hab mich in den letzten Tagen so intensiv mit der "Was wäre Wenn" Frage beschäftigt und mich schon damit abgefunden und angefreundet...und jetzt bin ich voll down! :( Komisch, stimmt´s? Jetzt, nach dem Tod meiner Mama wäre es ein Lichtblick für mich gewesen...aber es hätte meine Trauer vielleicht nur unterdrückt (weil ich so sehr damit beschäftigt bin, mich so gut wie möglich abzulenken...und mit einer erneuten SS hätte das bestimmt gut geklappt...!) Aber das ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache, oder?! Ach, ich bin so durch den Wind...!
    Ich will auf jeden Fall noch einen Wurm, aber besser ist es, wenn ich seelisch auch dazu in der Lage bin, stimmt´s?! Verstehst du mich da etwas? Trotzdem irgendwie schade...aber drauf anlegen werde ich es jetzt nicht-wenn es jetzt so gewesen wäre, dann wäre es höhere Gewalt gewesen...! :jaja: Aber ich bin mir schon sicher, daß ich irgendwann in den nächsten Jahren in diesem Forum posten werde! (HiHi!)
    Ich wünsch dir viel Glück bei deiner SS!!! Alles Gute-bin schon echt auf den Namen gespannt-vielleicht haben wir ja den selben Geschmack...! :???: (HaHa!!!)
     
  4. Hi Michelle,

    jaja, die Alecmamas. Ich bin ganz gluecklich mit dem Namen, zumal sein papa auch Schotte ist, da passt er.
    Aber ich muss schon sagen, dass diese SS - wenn auch nicht ganz so ungewollt (wir wollten jetzt so mit dem Zweithuepfer anfangen :? ) ganz schoen viel von mir verlangt. Ich hatte seit Alecs geburt noch Gallensteine und ne Gallenblasen OP und irgendwie in den 8 Monaten meinem koerper kaum ruhe gegoennt. Manchmal hab ich dann schon gedacht, dass das vielleicht zu frueh war, aber ich freu mich schon.
    und was die Namen angeht... Wirds ein Maedchen sind wir zur Zeit bei Kate und wirds ein Junge, dann Daniel. Und????? :)
     
  5. Ja, also mit Kate kann ich mich gut anfreunden...! :jaja: Haha! Bei Daniel wird´s da hier in Deutschland schon nicht mehr so einfach-die sprechen das hier ja dann so Deutsch aus! :o Das ist halt nur bei euch cool anzuhören! Unser Alec sollte eigentlich erst ein Adam werden...aber nachdem soooo viele Leute ADAM eindeutschten, war es uns leid, immer wieder auf die von uns gewollte Aussprache hinzuweisen! Ich hab uns schon beim Kinderarzt sitzen sehen und die Schwester den Namen falsch aussprechen hören beim Aufrufen! :shock: Ich dachte, bei Alec gibt´s da weniger "Probleme"!(Was kann man denn da groß falsch aussprechen???) Naja, halt falsch gedacht...bei der Tussi in der Sparkasse, muß ich jedesmal die Aussprachsweise korrigieren! :) Haha! Naja,es gibt Schlimmeres! Auf jeden Fall muß ein Name her, den hier nicht jeder hat! Bei einem Mädchen wäre es eine July oder Helen bei uns geworden! Ich hatte aber deutlich mehr Mädchennamen als Jungennamen! Da wollte uns einfach lange nix Gescheites einfallen! Mir hat halt auch Jacob gefallen-aber eben mit der Aussprache in deutsch konnte ich mich einfach nicht so recht anfreunden! :heul: Ich hab schon mein armes Kind vor mir gesehen, und sich jedesmal für seine Namen-Ausspruchsweise zu rechtfertigen! Haha! Das Problem habt ihr ja zum Glück nicht! Wie bist du überhaupt übergesiedelt, wenn ich mal fragen darf? Wegen der Liebe? Wir könnten uns ja auch PN´s schreiben??? Wenn du Lust hast! Ok, dann bis später! Ciao
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...