Ich bin am verzweifeln "Beikost" auch @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sheyla, 6. Oktober 2004.

  1. Hallo ihr lieben!

    Ich habe vor ein paar tagen im Forum geschrieben habe auch sehr gute Tipps bekommen :))

    Aber ich glaube langsam das das problem wo anders liegt!

    Meine Tochter bekommt seit 6 Wochen Beikost,es war nicht einfach aber sie hat es begriffen das es Mittags immer Gemüse gibt!

    Ja und seid 2 Wochen ist beim Löffeln so ein Chaos die ersten Löffel ißt sie Wunderbar und dann geht das nörgeln los ist das eine Phase?

    Es ist nicht nur beim löffeln auch wenn ich sie hinlege zum Spielen auch wenn ich dabei bin ? :heul:


    Ich habe das gefühl sie will ständig getragen werden obwohl wir ihr das nicht angewöhnt haben!

    Ich kaufe ihr nur gläschen die sie gerne gegessen hat sie macht das bei jedem Gläschen egal was es ist!

    Ich habe seit drei Tagen Milchbrei Abends eingeführt das ging auch nicht so toll aber gestern hat sie es gegessen und dannach 130ml Milumil 1 getrunken!

    Es kann doch nicht an dem Milchbrei liegen oder?

    Was ich bemerkt habe ist das sie in letzter Zeit ihre Flasche zum einschlafen braucht(Tagsüber) abends wird sie gefüttert und wach ins bett gelegt!
    Woran liegt es ? Das hat sie vorher nicht gemacht sie konnte immer allein einschlafen!

    Soll ich 2-3 tage mit dem löffeln Pause machen!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen den ich weis echt nicht weiter
    :heul:

    Liebe Grüße

    Alma
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo alma,

    für mich liest sich das wie ein entwicklungsschub. die welt verändert sich für deine maus und um das verarbeiten zu können braucht sie dich und deine nähe. streich den gedanken aus deinem kopf, du könntest deinem baby das tragen auf dem arm angewöhnen. gib ihr, was sie im moment braucht: deine nähe.

    hast du mal geschaut, ob ein zähnchen im anmarsch ist?
    http://www.babyernaehrung.de/zahnen.htm

    schreib doch bitte nochmal, wie euer momentaner plan aussieht.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hallo Kim!

    Ertmal vielen dank für deine Antwort :)

    Ja ich habe mir das mit dem Zahnen durchgelesen,könnte möglich sein aber ich sehe nichts im Mund außer die anzeichen das sie keinen löffel haben möchte und das sie seit 2 Wochen nörgelt sie trinkt auch weniger!

    Ja ich nehme sie schon auf dem Arm bin keine Raben mama :))
    Was bleibt mir den sonst übrig ;-)

    Ja der Plan bei uns sieht so aus

    Vorgestern
    2.00 160 ml milumil 1
    9.00 130 ml
    11.00 Risotto (gemüse) +Öl 170g ( 30 min füttern)
    14.00 150ml
    18.30 170g miluvit Brei
    19.00 130ml Milch
    50ml tee über den ganzen tag

    Gestern
    5.00 160 ml
    9.00 130ml
    12.00 Fleisch Kartoffel 190g(20-30min füttern)
    15.30 180 ml
    18.30 Brei 110 g
    19.00 190ml
    50ml Tee

    Heute
    7.30 200ml
    11.30 Gemüse+öl 170g(20min füttern)
    15.30 200 ml
    19.30 180ml
    50ml tee

    Heute wollte sie den Brei nicht sie hat noch nicht mal den Mund aufgemacht!

    Ach ich habe mich in meinem Posting vertan sie bekommt seit 4 Wochen Beikost habe im Kalender nachgeschaut!

    Ja soll ich es immer wieder mit dem Löffel versuchen und wenn sie schreit dann aufhören und ihr die Flasche geben?

    Ich bin nach dem füttern so erledigt weil ich wirklich alles versuche:-((

    Ja vielen Dank nochmal

    Liebe grüße

    Alma
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Alma,

    es gibt "Fressphasen" und es gibt "Hungerphasen" .... also Phasen wo ein Baby nicht soviel braucht und von seinen Reserven etwas zehrt. Oft folgen einer Phase Wachstums- bzw. Entwicklungsschübe.

    Achte beim löffeln darauf dass der Löffel auch immer schön voll ist. Ich beobachtete gestern erst eine liebe Freundin beim löffeln ihres Sohnes und musste lachen weil der Kurze sperrte und Mama immer nur die Löffelspitze mit Brei füllte .....
    Babys können ganze Löffel Brei wegmampfen und sind dann auch zufriedener weil sie schnell merken das "Futter" füllt ein Loch im Magen. Halbe Stunde füttern überfordert ein Baby. Es ist zulange. Vielleicht liegt es ja daran :?:

    Kombi Brei Flasche ist altersgerecht. Und löffeln wenn Kinder noch nicht total müde sind und ncoh nciht vor Hunger brüllen mussten. Das geht auch auf Kosten der Geduld von Mama und Kind.

    Grüßle Ute
     
  5. @Ute

    Hallo Ute!

    Also das ist im moment so lange mit dem Füttern, aber vorher ging das gut!

    Ja ich habe von anfang an den Löffel voll gemacht und dann gefüttert!

    Heute war es total extrem die mengen werden immer kleiner!

    Wenn es tatsächlich an den Zähnen liegt werde ich morgen mal die Löffel von MAM ausprobieren weil die angeblich total weich sind die sehen so aus als ob sie aus Silikon bestehen würden!

    Ja mal sehen ob das besser wird!

    Das Problem ist das wenn sie das Gläschen nicht ganz ißt, trinkt sie um so mehr Milch also sie wird nicht ganz satt!

    Ja soll ich immer weiter Probieren oder 2 tage Pause machen?

    Soll ich ihr die Flasche dannach geben wenn sie das Gläschen nicht ganz gegessen hat?

    Ich hoffe das es besser wird :?

    Vielen Dank für deine Antwort :-D

    Liebe Grüße

    Alma
     
  6. Hallo zusammen!

    Also ich habe die MAM Löffel geholt und es funktioniert plötzlich wieder :bravo:

    Die Löffel sind weicher weil sie aus Silikon bestehen anscheinend liegt es wirklich am Zahnen!

    Also ich melde mich wieder und berichte ob es wirklich mit den Löffel besser funktioniert hat, es kann ja nur zufall sein!

    Liebe Grüße
    Vielen dank nochmal
    Alma
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo alma,

    schön, zu lesen :bravo:
    ich drück weiter die däumchen.

    liebe grüße
    kim
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...