Hustenreiz durch Nasenspray?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Lumax, 6. Oktober 2003.

  1. Lumax

    Lumax Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    KR
    Hallo,
    vielleicht kann mir ja eine von Euch weiterhelfen.
    Lukas ist mal wieder total erklältet (wer nicht) mit allem was dazu gehört. Nun habe ich gedacht, ich gebe ihm abends Nasenspray damit er besser einschlafen kann und wenigstens etwas Luft durch die Nase bekommt. Der Husten wird ja auch doller im Liegen.
    Aber ich meine, dass Lukas wesentlich mehr hustet, wenn er Nasenspray oder Tropfen bekommt. Kann das sein, oder bilde ich mir das nur ein?

    Ach so - er bekommt Belladonna wegen der ständig plötzlich auftretetenden Bronchithies und er wird mit dem Bronchialbalsam von Weleda eingerieben. Tagsüber gibts Kochsalz-Nasenspray und zur Nacht abschwellendes Nasenspray.
    Vielleicht ja noch jemand einen Tipp...

    Liebe Grüße
    Simone
    (mit "megamordshammermässigenhalsschmerzen)
     
  2. Hallo Simone,

    ich kenn das von mir selber: wenn ich Nasentropfen nehme, krieg ich auch totalen Hustenreiz. Irgendwie wird die Schleimhaut davon so trocken auch im oberen Rachenraum, dass mir die Tränen laufen und ich huste. Deshalb nehm ich dieses Zeugs nie.

    Wird es bei Deinem Sohn vielleicht besser, wenn Du die Luft anfeuchtest?

    Gruss
    Petra
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Petra hat recht,
    wenn er allerdings auch bei Kochsalz mehr hustet, muss es etwas anderes sein, denn dieses befeuchtet und verflüssigt ja "nur".
    Es kann übrigens auch schlicht und ergreifend die Bettwärme sein, die ihn mehr husten lässt, da kann man nicht sooo viel machen :( .
    Versuche, wie ja schon vorgeschlagen, die Raumluft zu befeuchten (Schale mit Wasser auf Heizung oder feuchte Tücher aufhängen)

    Gute Besserung (euch BEIDEN :jaja: ) wünscht
    Petra :ute:
     
  4. Lumax

    Lumax Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    KR
    Hallo,
    erstmal danke für die Tipps!
    Wir befeuchten die Luft schon, ich habe eine Schüssel mit Wasser und Babix-Tropfen im Zimmer stehen (so dass er nicht dran kommt).
    Kochsalztropfen oder Spray kann ich ihm geben, da hustet er nicht mehr.
    Ich denke, wir werden morgen sowieso zum KiA fahren, da er heute wieder Halsschmerzen hat und eine total krächzige Stimme hat.
    Jetzt ist er schon wieder gut eine Woche erkältet und dann wieder Halsschmerzen... Naja, die hab' ich auch seit 5 Tagen und mein Doc ist im Urlaub.
    Könnten diese Hustenattacken auch durch eine allergische Reaktion kommen? Es wäre nicht die einzige Allergie gegen Medis, Ambroxol verträgt er auch nicht, davon hat er Nesselfieber bekommen...

    Vielen Dank nochmal und Liebe Grüße
    Simone
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. husten durch nasenspray

    ,
  2. husten von nasenspray

    ,
  3. nasenspray bei husten

    ,
  4. nasenspray reizhusten,
  5. nasenspray verursacht husten,
  6. nasenspray kind husten,
  7. husten nach nasenspray,
  8. warum husten nach nasentropfen,
  9. baby hustet nach nasentropfen,
  10. meersalz nasenspray kleinkind hustet nach anwendung
Die Seite wird geladen...