Hunger?!?! Zufüttern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Ines und Peter, 28. September 2004.

  1. Hallo Kim,

    unser Tagesplan sieht im Moment noch so aus:
    5.00 - 6.00 MuMi
    gegen 9.00 MuMi
    mittags (12.00-12.30) gibt es Brei, Kartoffeln und Möhren, zwei Mal auch schon mit Pute, oder Möhren und Mais, jeweils mit Rapunzel-Öl angereichert, danach oder zwischendurch Tee, wenn er nicht so gut gegessen hat, nimmt er meist noch ein paar Schlucke MuMi, aber ich versuche, ihn dazu zu bringen, das Gläschen zu schaffen
    gegen 15.00 MuMi
    gegen 18.00 MuMi
    gegen 22.00 MuMi
    00.30 MuMi, 03.00 Tee, 03.40 MuMi Das war letzte Nacht.
    Ich schreibe ... im Moment..., da ich ab Freitag wieder arbeiten gehe und dann die Männer zusammen zu Hause sind. Dann wird es nicht so leicht mit dem einfach mal an die Brust legen. ;-)
    Und für mich nicht so leicht, nachts aufzustehen. Na ja. Aufstehen muss ich ja nicht, sagt der Papa gerade, nur wach werden. :D
    Gewichtsentwicklung sieht so aus:
    Geburt: 30.03. 4270g
    22.04. 4470g
    28.05. 5720g
    28.06. 6300g
    22.07. 6460g
    31.08. 6750g
    Ich habe vorhin gerade eine Waage in der Apotheke organisiert für das monatliche Wiegeereignis. Dann kann ich dir das auch noch schreiben, wenn Peter aus seinem Mittagsschlaf erwacht ist. :engel:
    Anzeichen zum Essen wollen hat Peter. Wenn wir essen, möchte er unbedingt dabei sein und verfolgt gebannt die Gabel. Seit dem er gefüttert wird, macht er auch jedes Mal den Mund auf. Wohl in der Hoffnung, es kommt mal was zu ihm. :)
    Liebe Grüße
    Ines
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ines,

    das viele stillen ist bei euch eindeutig ein zeichen von hunger.
    :-?
    die gwichtsentwicklung war in der zeit vom 22.04. bis 28.05. super mit 250g die woche! da deine maus ein stattliches geburtsgewicht hatte, sollte es eigentlich auch so weiter gehen.... danach ist die gewichtsentwickung aber rapide abgerutscht, erst auf ca. 150g die woche, dann auf mittlerweile nur noch 60-70g...

    die frage, die sich jetzt stellt, ist ob du nicht -neben brei am abend- auch überlegen solltest, zuzufüttern in form von flasche. ich seh da handlungsbedarf. ich denk ute wird das aber besser beurteilen können.

    weißt du, der brei alleine am abend macht es nicht. auch die anderen mahlzeiten müssen kalorien- und mengenmäßig stimmen, damit die nächte ruhiger werden.... bei euch seh ich aber die priorität erstmal, dass an deine maus kalorien kommen. bis er die aufgeholt hat, werden die nächte wohl noch ein wenig unruhig bleiben.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Ach Mensch, so ähnliche Gedanken mach ich mir eigentlich seit Wochen! :( Hab mich irgendwie immer vom Kinderarzt überzeugen lassen ... wenn er sonst gut drauf ist und es ihm gut geht. Und ich wollte ja auch so lange es geht bei MuMi bleiben. Aber hungern soll mein kleiner Spatz natürlich nicht. Warte ich mal ab, was Ute meint.
    Übrigens: Peter wiegt heute 7.220g.

    Lieben Dank für deine schnelle Antwort!
    Ines
     
  4. Hallo Ute,
    ich dachte, du kannst mir noch einen Rat geben?
    Ich überlege nun, ob wir ab Morgen (ich gehe arbeiten) eine MuMi-Mahlzeit durch Flasche ersetzen oder jedes Mal was zu füttern? :?: Und ich pumpe auf Arbeit was für den kleinen Mann ab? Oder braucht er insgesamt viel mehr? Reicht die Milch einfach nicht für ihn? Jedes Mal ein kleines Fläschchen hinterher, wenn er mag?
    Ich würde mich freuen, was von dir zu lesen!
    Liebe Grüße
    Ines
     
  5. Ich noch mal kurz, mir ist gerade noch was eingefallen.
    Wir haben ihm schon mal zur Überbrückung eine Flasche HA-1 gegeben. Sollte ich dann jetzt bei einer 1 bleiben? Oder gleich eine 2? Lieber HA oder nicht? Ein Allergiekind ist er nicht. Wir haben die HA genommen, weil wir es für besser hielten ... bei nur einer Flasche zwischen der MuMi. :-?
    Ines
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ines,

    hab noch n bissl geduld. hier ist im moment wieder viel los im forum. ute kommt bestimmt bald.

    liebe grüße
    kim

    ps: vielleicht änderst du auch deinen titel? dein problem ist ja nicht wirklich der brei am abend....
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Ines,

    ich meine er hat schlicht Hunger. Die letzten 4 Wochen hat er einen guten Gewichtsschub gemacht, aber die 2 Monate davor war einfach zu wenig :-?

    Du musst jetzt keine HA merh füttern weil ihr die 6 Monate vollendet habt. Ich würde normale Aptamil 1 oder 2 empfehlen - für mich die beste Nahrung zum zufüttern zur Mumi.
    Pumpstress bei der Arbeit würde ich eher nicht machen ..... dafür hat sie bei einer anderen MZ bestimmt mehr von der Busenmahlzeit.

    Mittagessen ist :prima:

    Und den Abendbrei könntest du auch langsam einführen - also Kombi-MZ mit Muttermilch. Erst Brei löffeln, Tee dazu und danach ausgiebig Stillen.

    www.babyernaehrung.de.beikost_i.htm kennst du schon ?

    Weiter positiv in Gedanken am Stillen bleiben dann läuft es auch weiter ....
    :jaja:

    Grüßle Ute

    und Danke @ Kim
     
  8. Hallo Ute,
    jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. :o Hungern lassen wollte ich den kleinen Mann auf gar keinen Fall!! Nun ja, dann haben wir in den nächsten Wochen was nachzuholen. 8) + Brust + Brei. Da kann der Papa sich schaffen. :)
    Dann werden wir die angefangene Packung HA zu Ende füttern - bezahlt ist bezahlt. :) Und danach gibt es Aptamil. Mit dem Abendbrei werden wir dann nächste Woche anfangen, denke ich. Erst mal sehen, was er zu den Flaschen sagt.
    Hmmm, abpumpen nicht. Ich dachte nur, damit er noch soviel MuMi kriegt wie geht. Aber Streß wäre es sicherlich, auch der ganze Transport und so. Ich werd´s mal ohne probieren. Mal sehen, was meine Brüste dazu sagen. ;-)
    Klar kenn ich die Seite schon. Gefällt mir sehr gut, machst du gut. Ich stöbere des öfteren da herum. Habe heute gerade die "Wassersteine" bestellt. Vielleicht trinkt mein Kleiner dann das Wasser.
    Ich denke positiv über´s Stillen. :jaja: Hat schon sehr geholfen, meine beiden Großen (vierzehn und achtzehn) habe ich jeweils nur ein paar Wochen gestillt. :?
    Danke, Ute.
    Liebe Grüße
    Ines
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...