Hülsenfrüchte beim Stillen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Safiyya, 31. Juli 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo

    Ich habe gerade überlegt, was ich kochen soll. Nun habe ich hier gefrorenes gemischtes Gemüse, wo nur Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen und Mais darin ist. Nun habe ich aber kein so gutes Gefühl, weil ich Angst habe, das dies bei der Sarah Blähungen auslösen könnte. Bis jetzt hat sie noch keine Probleme damit gehabt, weil ich solche Sachen vermieden haben. Aber im KH habe ich auch einmal grüne Bohnen zum Mittagessen bekommen, obwohl ich stille.

    Mache ich mir zu viel Gedanken und soll es einfach mal versuchen, oder doch lieber die erste Zeit komplett vermeiden?
     
  2. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Safiyya,
    als Roy noch so klein war, habe ich immer vermieden, Sachen zu essen, die blähen. Ganz am Anfang war ich es noch nicht so gewohnt, darauf zu achten und habe mal Wirsing und Brokkoli gegessen und jedes Mal hat er abends fürchterlich geschrien. Das tat mir selber so weh, dass ich ab sofort immer sehr darauf geachtet habe, was ich esse und siehe da, Roy hatte nie mehr Probleme mit dem Bäuchlein. Jetzt ist er schon 7 Monate alt und da ist es glaub nicht mehr so schlimm, denn ich habe vor kurzem Blumenkohl gegessen und es hat nix ausgemacht. Ich denke, dass es in den ersten 3 Monaten wichtig ist, nichts blähendes zu essen. Aber Fachmann bin ich natürlich auch keiner, nur eine ganz normale Mami. Hoffe, es hilft Dir trotzdem weiter. Wünsch Dir was!
     
  3. Hi,

    ich habe immer alles gegessen, was ich auch sonst esse und es gab bei keinem der 5 Kinder zu irgendwelchen Problemen.

    Ich würde erst was weglassen, wenn deine Tochter etwas nicht verträgt.

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  4. Habe auch immer alles von Anfang an gegessen, worauf ich Lust hatte. Ohne, das es sich auf meine Kinder ausgewirkt hätte.

    Grüße
    Andrea
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich war heute trozdem vorsichtig und habe pinibel mir nur ein Karotten herausgepickt und das andere nicht gegessen.

    Meine Mama meinte auch vorhin am Telefon, das ich einfach mal ausprobieren sollte. Die hat mit mir vier Kinder gestillt und sie meinte, das es bei allen unterschiedlich war.

    Aber ich habe irgendwie schon kein gutes Gefühl jetzt schon auszuprobieren, vor allem weil sie ja gerade zwei Wochen ist.

    Wie sieht es denn eigendlich mirt Koffeinhaltige Getränke aus? Habt ihr die getrunken? Bekommt dann das Baby aus was davon ab, oder eher nicht?
     
  6. Ich trinke zwei Tassen Kaffee am Tag , morgens zum Frühstück, mache noch keine Aufputschende Wirkung aus bei Zara, die pennt fast noch den ganzen Tag. Aber das muss nix heissen, es gibt wirklich Kinder bei denen dann das Koffein aufputscht.

    Probieren geht über studieren !

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.731
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    :jaja: :jaja: :jaja:

    Hallo Safiyya,

    meine Hebamme hat mir geraten sowohl koffeeinhaltige Getränke als auch blähende Gemüse vorsichtig auszuprobieren und so habe ich es auch gemacht.

    Mareks Verhalten war an den Tagen wo ich ein oder zwei Kaffee getrunken hatte nicht anders als an anderen.
    Wenn ich viel sehr Blumenkohl gegessen habe, habe ich es an Mareks Pupsen gerochen. Normale Mengen habe ich nie gemerkt.
    Empfindliche Babys kann es aber schon stören. Daher würde ich es an Deiner stelle mit kleinen Mengen probieren. Es gibt auch Babys wie mein kleiner die die Winde problemlos wehen lassen können :nix:

    Liebe Grüße
    Susala
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. dürfen stillende brechbohnen

Die Seite wird geladen...