Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonya, 11. August 2007.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,
    wie weit kann sich eine Hornhautverkrümmung verwachsen?
    Bin ein wenig erschrocken über die Aussage unseres Augenarztes. Er meinte, dass sich nach dem 6. Lebensjahr nichts mehr an der Krümmung ändern wird, weder verschlechtern noch verbessern!
    Ist das korrekt? Irgendwie kann ich mir das nicht so recht vorstellen, leider habe ich im Internet nichts darüber gefunden.

    LG
    Sonja
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.645
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

    Hallo Sonya,

    ich halte es für ein Gerücht dass sich eine Hornhautverkrümmung nach dem 6. Lebensjahr nicht mehr verändern kann.

    Ich habe eine Hornhautverkrümmung und die ändert sich leider ständig.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  3. Kitty

    Kitty you can never have enough

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

    Wir waren gestern mit Can auch beim Augenarzt, (ich muss sagen ich war suuuuper zufrieden, da alles gründlich untersucht wurde :jaja: )

    Leider wurde uns nicht so richtig die Hornhautverkrümmung erklärt, kannst du mir das mal in 2-3 Sätzen sagen was das genau heißt?

    Es wurde festgestellt, dass Can auf einem Auge miniminimal schlechter sieht und auch eine Hornhautverkrümmung hat.
    Aber der Arzt meinte, dass es nichts schlimmes bei ihm wär und um etwas nochmal ausschließen zu können, haben wir in 3 Monaten einen neuen Temin.


    Sorry, weiterhelfen kann ich dir aber leider nicht :(
     
  4. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

    Hmm, kommt mir jetzt auch komisch vor. Ich habe seit ich 12 oder 13 war eine Brille (Kurzsichtig + Hornhautkrümmung). Wenn die Aussage stimmen sollte, dann hätte bei mir die Hornhautkrümmung 6-7 Jahre unentdeckt sein müssen, was ich mir nicht vorstellen kann.
     
  5. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    AW: Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

    Danke für Eure Antworten! Ich kann mir das ja auch nicht so recht vorstellen. Sind immer in der Hoffnung das es sich verbessert, da die Verkrümmung bei Kiana extrem ist (-3 bzw. -2,5)
    Ich muss da echt noch mal nachhaken, evt. bei einem anderen AugenDoc.

    @Martha: Ich find es immer schwer zu erklären, obwohl ich selbst eine leichte Hornhautverkrümmung hab.
    Lies mal das: http://de.wikipedia.org/wiki/Hornhautverkr%C3%BCmmung

    LG
    Sonja
     
  6. Kitty

    Kitty you can never have enough

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Hornhautverkrümmung - Astigmatismus bei Kindern

    DANKE, gehe gleich mal schauen.
    Was das ist kann ich mir mehr oder weniger denken, aber hätte halt gerne die richtige erklärung.
    DANKESCHÖN ! ! !:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hornhautverkrümmung bei kindern

    ,
  2. hornhautverkkrummung nedir

    ,
  3. verwächst sich eine hornhautverkrümmung bei kindern

    ,
  4. astigmatismus bei kleinkindern,
  5. hornhautverkrümmung bei zweijährigen
Die Seite wird geladen...