Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von nadja_r, 12. März 2006.

  1. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Hallo,

    und uns ist das gestern passiert. Ich habe Jolina reingesetzt, wollte sie gerade anschnallen, und da lag sie unten. Auf dem Fliesen Boden, gestürzt aus dem Prima Pappa Stuhl.
    Wir haben sie sofort geschnappt, und ins Krankenhaus gefahren. Zum Glück ging esg ut aus, abr ich bin immer noch völlig fertig. Waren jtzt 24 STunden zur Beobachtung da. Aber sie verhält sich ganz normal.
    Ich mache mir solche Vorwürfe. Aber sie hat zum Glück einen großen Schutzengel gehabt.

    LG Nadja
     
  2. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    Ich :bussi: Dich mal virtuell wenn ich darf. Mach Dir nicht soviele Gedanken, dass kann jedem passieren, einmal kurz unaufmerksam und schon ist es passiert. GsD ist ja nix weiter passiert. Wird nicht der erste und letzte Sturz gewesen sein., Drück Dir aber feste die Daumen, dass Du so nen Schock nicht nochmal erleben musst.

    LG Sandra
     
  3. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    also ich seh das nicht so locker wie Du, Sandra, für den Sohn einer Bekannten endete der Sturz aus dem Hochstuhl mit einem Schädelbruch und auf Grund dieses Ereignisses waren meine Kinder nicht 1 Moment unbeaufsichtigt im Hochstuhl.

    lg
    Bärbel
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    Ohje, das ist grad auch meine größte Angst, seit Ellen anfängt, im Hochstuhl aufzustehen. Ich lass sie auch nicht unbeaufsichtigt, aber man steckt wirklich nicht drin. Und Vorwürfe helfen auch nix, hauptsache es ist nix passiert.

    Grüßle
    Annette
     
  5. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    Ich hatte das auch mal mit dem Prima Pappa.

    Eigentlich ist er ja sehr sicher, vorausgesetzt das Kind ist angeschnallt.

    Cecilia ist aber auch einmal unten durchgerutscht, so schnell konnte ich sie gar nicht festmachen !

    Ich konnte sie jedoch GsD noch auf halber Strecke auffangen und es ist wirklich nichts passiert !

    Dafür ist sie letztes Jahr im Sommer ein Mal vom Bett (Jugendzimmerbett) gefallen, das war die erste Drehung, die sie alleine gemacht hat. Das war aus ca. 40 cm Höhe und es ist auch abslout nichts passiert. Nach 1 Minute Weinen hat sie schon wieder gelacht - sie hatte sich nur erschrocken. Und ich habe den ganzen Abend geheult und mir Vorwürfe gemacht. Seitdem bin ich supervorsichtig geworden, halte auch auf dem Wickeltisch den Fußknöchel immer gut fest, wenn ich z.B. nach den Feuchttüchern greife.

    Ich glaube, jeder macht einmal so eine Erfahrung !

    Liebe Grüße
     
  6. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    :winke: Nadja, GsD ist ihr nichts passiert. Ich denke mal, von jetzt an wirst Du noch vorsichtiger sein und besser aufpassen.
    Mach Dir nicht zu viele Vorwürfe, das bringt Dir jetzt auch nichts mehr!
    Ich find es trotzdem mutig, dass Du es hier schreibst. Das zeigt, wieviel Gedanken Du Dir machst.:tröst:
     
  7. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Hochstuhlsturz, ein Schreck den keine Mutter braucht.

    Ich hatte auch nicht den Eindruck dass es Linnea-Louisa zu locker sieht.

    Man kann noch so gut aufpassen, es wird immer mal einen unaufmerksamen Moment geben.

    Und auch in aufmerksamen Momenten kann etwas passieren. Es sind ja in anderen Threads einige Beispiele dazu gekommen. Man steckt nicht im Ideenpool seiner Kinder drin. Und die Autofahrer-Schrecksekunde gibt es auch im Haus.

    Und Nadja hat wenn ich das richtig verstanden habe sogar direkt davor gestanden, weil sie gerade anschnallen wollte. Kind seitwärts weggerutscht und schon isses passiert. So schnell kann man gar nicht immer reagieren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...