Hochbett - Umfrage

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Nanieis78, 26. April 2007.

?

Haben Eure Kids Hochbetten?

  1. Wir haben ein Hochbett, unser Kind ist unter 4 Jahre, es klappt gut.

    33,3%
  2. Wir haben ein Hochbett, unser Kind ist unter 4 Jahre und fiel schon runter.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Wir habenHochbett,unser Kind ist über 4J.,es klappt gut.Es hatte vor diesem Alter noch keins.

    25,0%
  4. Wir haben Hochbett,unser Kind ist über 4J.,fiel schon runter.Es hatte vor diesem Alter noch keins.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Wir haben Hochbett,unser Kind ist über 7J.,es klappt gut.Es hatte vor diesem Alter noch keins.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Wir haben Hochbett,unser Kind ist über 7J.,fiel schon runter.Es hatte vor diesem Alter noch keins.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Wir haben kein Hochbett, ist uns zu unsicher.

    16,7%
  8. Wir haben kein Hochbett,aus anderen Gründen.

    25,0%
  1. Nanieis78

    Nanieis78 Die Fototexterin

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo an alle!

    Ich hab mal aktuell eine Umfrage an euch, wegen Hochbetten, da ich normalerweise meiner Tochter eines Kaufen wollte, aber schon so einiges wegen Gefahren gelesen habe.

    In erster Linie wäre es das Bett Nummer Eins in ihrem Zimmer, da sie ein sehr kleines Kinderzimmer hat und man könne den Platz darunter dann sehr gut nutzen.

    Bitte gebt mal so eure Erfahrungen ab, und in welchem Alter man da ziemlich sicher sein kann, das die Kleenen da nicht so schnell runterfallen.

    lg Nadja
     
  2. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Hochbett - Umfrage

    habe auch viel von gehört. Aber denke man muss halt auf ne relativ gute Vordersicherung achten.
    jason hat auch ne Rutsche mit dran und ich bin froh es zu haben.

    Denke kommt aber auch bissl aufs Kind an. Jason ist im Bett auch nicht wirklich wild.
    Heisst er hat halt auch dieses Ikea-Blatt oben drüber.... Und das ermöglicht auch nicht unbedingt ein Toben aufm Bett....
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hochbett - Umfrage

    wie haben zwei Kinder und zwei Hochbetten (eines halbhoch, eines ganz hoch :) )
    Wirklich runtergefallen ist noch kein Kind vom Bett, nur Sebastian einmal, als er die Treppe im Dunkeln runter wollte und wohl nicht wirklich aufgepasst hat - aber er ist mit einem Schrecken davon gekommen. Wirklich gefährlich dagegen ist die Rutsche am halbhohen Bett ;)
    Deswegen waren wir einmal beim Augenarzt, und auch sonst gab es wegen dieser einige Blessuren.
    Ach, die Sturzsicherung ist übrigens so hoch, ich wüsste nicht wie da ein Kind während des Schlafes rausfallen sollte :???: Das müsste sich schon über die Brüstung werfen :zwinker:

    LG Silly
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hochbett - Umfrage

    :winke:

    so richtig passt nix zum anklicken, deshalb so:

    Wir haben ein halbhohes Bett. Laura ist 5, hatte dies aber auch schon mit 4. Runtergefallen ist sie noch nie.

    Ich sehe eher auch keine Gefahr des Herausplumpsens während des Schlafes, dazu ist die Sicherung echt zu hoch.

    Problematisch wird es nur, wenn die Kinder halbschlafend runterwollen, da hätte ich bei einem so kleinen Kind auch meine Bedenken gehabt. Da Laura aber partout nicht alleine aufgestanden ist (immer noch nicht) :-D konnte ich diese Gefahr für uns ausschließen.

    Weiteres Problem sind tobende Kinder auf dem Bett. Bei uns ist es aber strikt untersagt dieses Bett zu beklettern, wenn nicht Schlafenszeit ist. Nicht nur aus Sicherheits- sondern auch aus hygienischen Gründen. Wenn die Kinder sich gemütlich mit Decken zurückziehen wollen, können sie die Kuschelecke unter dem Bett nutzen. Laura hält sich 100% an die Grenze. Besucherkinder muss ich da schonmal ermahnen. Aber Laura achtet auch sehr darauf, dass da niemand hoch klettert, weil es wirklich eine Tabuzone für sie geworden ist.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hochbett - Umfrage

    So, 2 Kinder, 2 betten, 2 Erfahrungen:

    Julian bekam ein halbhohes Hochbett mit knapp 2 jahren. Er turnte nicht drauf rum, konnte sicher hoch und runterklettern.

    Vor kurzem baute ich dann im Kinderzimmer ein Etagenbett auf.

    nico kletterte wie ein Wilder hoch, hampelte oben rum und fiel runter :(

    Deswegen baute ich das bett gestern komplett ab!

    Also es kommt wirklich immer auf das kind an. julian würde ich immer wieder eins geben, Nico nicht

    LG Sandra
     
  6. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hochbett - Umfrage

    Tizian hat sein Hochbett schon seit er gute zwei Jahre alt war. Bisher hat das auch ganz prima geklappt.

    Vor ein paar Wochen ist er aber leider mit seiner Leiter abgeschmiert. D.h. er ist nicht aus dem Bett gefallen sondern beim Klettern mitsamt der Leiter, die bei diesem Bett nur eingehakt war, gestürzt. Ich bin mit dem Jungen tagelang von Arzt zu Arzt und ins KH gerannt. Das war mit der schlimmste Unfall, den wir bisher hatten. :ochne:

    Ich habe jetzt veranlasst (bei seinem Vater), dass die Leiter nochmal richtig fixiert wird. Ich denke, jetzt wird nichts mehr passieren.


    LG Sandra
     
  7. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Hochbett - Umfrage

    Jana ist 3,5 J. jung und hat seit einiger Zeit ein Hochbett.Sie schläft sehr unruhig,d.h. sie wühlt ziemlich aber durch die Absicherung ist Sie bis jetzt noch nicht herausgefallen.Nur 1x beim toben auf der Leiter(Sie kann ja nicht hören wenn man Ihr das Risiko erklärt:bruddel: ),ist Sie eben von dieser gefallen aber GsD nichts schlimmeres passiert als ein paar mehr blaue Flecken.
     
  8. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    AW: Hochbett - Umfrage

    Wir haben ein Etagenbett schon lange.

    Also beim schlafen passiert oben nichts aber die Leiter ist ein Problem.Johanna ist im halbschlaf von der Leiter gefallen Armbruch.Anna schläft jetzt wieder oben und es geht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...