Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Babuu, 21. Februar 2005.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Ich war nun mit Aliyah 3 Tage im Krankenhaus wegen geschwollener Fontanelle.

    Bericht hier.........

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/43608

    Sie wurde komplett durchgecheckt und es wurde nichts gefunden.

    Ich musste Aliyah aber dort jeden Tag wiegen.Als wir am Samstag aufgenommen wurden hatte sie ohne Windel 6410 g, am Sonntag (ungefähr zur selben Zeit) nur noch 6300g und heute (wieder zur selben Zeit) nur noch 6240g.
    Da sie eine zeitlang Durchfall hatte und erst abgeklärt werden musste woher es kam haben wir mit den Ärzten besprochen sie vorerst wieder voll zu stillen.
    Nun sind wir wieder zu Hause und man sagte uns wir können wieder mit Beikost anfangen, müssen aber nicht.
    Man lässt gerade so viel wie möglich (an Medizin zb.) weg um ihren Körper nicht unnötig zu belasten.

    Was soll ich denn jetzt machen??Vorerst weiter voll stillen?Oder wieder Beikost?
    Ach mensch........alles Mist
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    hallo bea,

    schreibst du mir bitte die gewichtsentw. nochmal auf?

    wie lange hatte sie durchfall? ist sie wieder gesund?

    bin grad in eile, meine männer warten auf mein essen *g*
    aber ich komm gleich nochmal.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    Huhuuuu,

    ich muss selbst erstmal alles raussuchen ;)

    Geburtsgewicht am 30.08.2004 2800 g
    bei der U2 frühmorgens am 02.09.2004 2570 g (Nachmittags bei Entlassung 2595 g)
    Bei der U3 am 30.09.2004 (mit 1 Monat) 3420 g
    Am 06.10.2004 (mit 5 Wochen) 3600 g
    Am 21.10.2004 ( mit 7 1/2 Wochen) 4010g
    Am 27.10.2004 (mit ca. 8 1/2 Wochen) 4230 g
    Am 22.11.2004 4970g
    Bei der U4 am 09.12.2004 5360 g.
    Am 18.01.2005 6100g und am 27.01.2005 6350 g.

    Dann 19.02.2005 6410 g
    20.02.2005 6300 g
    und 21.02.2005 6240 g.

    Durchfall hatte sie nicht lange- ca. 1 Woche, aber nicht jeden Tag und wenn dann auch nicht die ganze Zeit...........also immer mal wieder!!
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    hallo bea,

    seit wann ist der durchfall denn weg?
    und wie hat er sich geäußert? einfach weicher stuhl oder mehrmals täglich wässrig?

    liebe grüße
    kim
     
  5. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    Hm, also irgendwie scheint das mit dem Durchfall mal zu kommen und zu gehen.Heute früh war es wieder ziemlich wässrig.

    Letzte Woche vor dem KH hab ich ihr mal Möhren selbst gekocht und dann war es für 2 Tage weg- nun stille ich wieder voll und es ist wieder da*komisch*.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    Hallo Babuu,

    die Gesamtentwicklung bis vor einem Monat war prima. Im Moment steht es quasi.

    Der tägliche weiche Muttermilchstuhl ist o.k. durch Karottenmus welches Stopfend wirkt kann er fester werden.

    Von der Sache her würde ich persönlich mit Beikost anfangen wenn sie sonst einen fitten Eindruck macht. Vom Alter her braucht sie es und das Gewicht sollte sich jeztt auch zügig wieder erholen.
    www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm lies noch mal alles durch. ob Karotte immer noch die 1. Wahl ist .... lies selbst und schätze dien Baby ein. Von den Kalorien her würde sie eher Milchbrei brauchen.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  7. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Hilfe @Ute, sie nimmt ab!

    Danke Ute!

    Ich war eben nochmal bei der Kinderärztin und bei ihrer Waage waren es nun 50 g in einer Woche die Aliyah abgenommen hat.Sie meinte es sei völlig okay bei dem was in der letzten Zeit mitgemacht hat, aber sie will es trotzdem weiter beobachten.

    Wir haben nun beschlossen die nächsten paar Tage zu stillen bis es Aliyah wieder etwas besser geht.

    Parallel zur Überwachung bei der Kinderärztin hat meine Stillberaterin ein Auge auf uns.Sie hat mir nun erstmal empfohlen ihre Windeln 24 Stunden lang zu sammeln und zu wiegen um zu sehen wie "nass" sie sind bzw. um sagen zu können ob sie genug trinkt.

    In ein paar Tagen fangen wir dann wieder mit Beikost an............ich hoffe sie nimmt dann wieder zu!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...