Hilfe - trinkt nicht

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Kathi, 9. Juni 2003.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    es sind zwar noch 4 Tage, aber ich frage schon mal hier an:

    Timmi hat leichtes Fieber (eben waren es 38,4). Das zeigte sich schon heute mittag an (von 37,2 über 37,7 auf 38,4). Nun bin ich ihm schon immer mit der Trinklerntasse, einer normalen Tasse und einer Flasche mit Sauger hinterher gerannt. Aber mein Spatz trinkt nicht. Ich habe ihm sogar Apfel-Trauben-Saft 1:1 mit Wasser angeboten. Aber er will einfach nicht.

    Habt Ihr Ideen, was wir noch machen können. Er hat heute sehr wenig getrunken. Zum Glück ist es heute nicht so warm, auch in unserer Wohnung ist es angenehm. ´

    Essen klappt noch ganz gut, das wäre aber auch nicht ganz so schlimm. Sorgen bereitet mir eben das Trinken.

    Bin auf Eure Tipps und Tricks gespannt.

    Liebe Grüße
    Kathi

    PS: Da er ganz schön durch den Wind ist, haben wir ihm eben noch ein Viburcol-Zäpfchen verpasst.
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kathi,
    ich kann Dir leider nicht helfen, aber mitteilen, daß mein Sohn auch nur bei "Belladonna-Fiebern" vom Trinken gehört hat. Ansonsten läßt er das schön bleiben, sehr zu Mamas Verzweiflung. Mein Mann ist da cooler und läßt ihn eher in Ruhe. Saft, Tee, Wasser, Schorle... alles wird abgewiesen. Ab und an kann man durch Spökes mit dem Strohhalm ein paar Unzen hineinbekommen, durch Trinken beim KiWa fahren evtl. ein paar Schlückchen oder durch eine kleine extra Milch.
    :eek: Lulu
     
  3. Hallo Kathi,

    bei Sandra hilft immer gut, wenn ich mich mit dazu setze und auch ganz gemütlich etwas trinke. Dann macht sie auch ihre Tasse leer.

    Wenn die Windeln trocken bleiben, werd ich richtig penetrant und setz ihr auch die Tasse an den Mund und geb keine Ruhe bis sie nicht getrunken hat. Ist mir immer noch lieber als Tropf im Krankenhaus.

    Gute Besserung für Deinen kleinen Schatz

    Gruss
    Petra
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    heute war es etwas besser mit der Trinkmenge, aber wie ich finde, immer noch zu wenig. Und das Fieber ist heute abend auf 39,4 angestiegen :o . Dazu kommt noch ein wunder Po, der auch noch nässt. Morgen geht mein Mann mit Timmi erst mal zum KiDoc.
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    Timmi hat zwar noch leichtes Fieber, aber er trinkt wieder. Wir bieten es ihm aber auch immer wieder an.
     
  6. Das ist ja fein :bravo:

    Ich wünsch euch weiterhin gute Besserung!!

    Alles Liebe :rose:
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Gute Besserung!
    Versuches es vielleicht einmal mit einem Strohhalm. 8)
    lg, Vanessa
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Vielen Dank für eure lieben Wünsche.

    Timmi ist pünktlich zum heutigen Tag fieberfrei! Und das Trinken klappt auch immer besser. Bin heute aber auch die ganze Zeit immer wieder mit der Trinklerntasse angekommen. Aber er hats nicht verweigert.

    Vielen Dank noch mal für Eure Tipps.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...