Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von zara, 10. Juni 2006.

  1. Hallo

    meine Tochter 1 1/2 mag nicht mehr schlafen.
    Meine Tochter hat zum Vergleich zum Bruder immer weniger geschlafen, ok das kann sein jeder ist anders. Wie auch immer.
    Irgendwann hat das einschlafen bei Ihr länger gedauert. Ihr Bruder ist kurz nach 8 eingeschlafen sie drehte sich aber noch lange hin und her. dabei ist sie den ganzen Tag aktiv, keine ruhige Minute gibts.
    Seit paar Tagen hat sie auch gelernt aus dem Bett zu klettern :(
    Und ich kann jetzt kämpfen. Ich lege sie wieder ins bett sie raus und immer so weiter. Ich kann nciht mehr.
    Das ging gestern bis ca 23 Uhr und heute ist sie noch immer wach, mein Mann versucht sie in den Shclaf zu wiegen.
    Sie kichert und gackert.
    Ich hab mir dann gedacht sie mittags einfach nur noch ne halbe Std schlafen zu lassen aber das hat auch nicht genützt.
    Ich sag ihr auch das sie nicht aus dem Bett raus darf, aber schwup paar Minuten später ist sie draußen.

    Dabei müßte sie echt umfallen.
    Bitte bitte her mit Euren Tipps
    bitte,
    Ich habe doch nur meinen Abend nach 20Uhr wo ich mir mal bißchen Ruhe gönnen kann.
     
    #1 zara, 10. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2006
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

    Hmm,

    wie schreibe ich es positiv:heilisch:

    Ich kenne das, wir haben das auch durch und immer mal wieder und mich nervt es auch oft, da ich auch oft am Abend noch was arbeiten sollte....

    Es ist ein Phase, sie hat das jetzt neu entdeckt mit dem rausklettern und findet das natürlich spannend.

    Aber sie wird es nicht jeden Tag durchhalten, irgendwann wird sie auch müde sein und dann kommen wieder die ruhigeren Abende.

    LG
    Su
     
  3. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

    Hallo Zara,
    wir haben das Problem auch gerade. Nur Jonas kann nicht aus seinem Bett klettern, er weint dann. WEnn man aber zu ihm ins Zimmer kommt weint er nicht mehr !
    Wir wissen auch nicht woran es liegt. Wir schieben es gerade auf seine Backenzähne !
    lg
     
  4. AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

    Hallo
    heute wollte sie auf einmal mittags auch nicht schlafen. Ich hab sie dann auch gelassen, sie ist dann orgendwann gegen 16.30 auf dem Boden eingeschlafen. Ich han sie dan 30min später geweckt aber ich weiß genau heute abend geht es wieder los. Sie wird raus klettern ich leg sie wieder rein usw. Gestern ist sie dann wieder gegen 23Uhr eingeschlafen und das auch nur weil ich mich ins zimmer gelegt habe.
    Wenn ich wüßte wie ich das wieder hinkriege. Das blöde ist sie weigert sich nun auch m ittags, würde den ja ganz weglassen aber man hats heute geeshen, sie braucht ihn. Menno was soll ich tun

    Sie hört auch nicht, ich sag du gehst nicht raus, sie grinst mich nur an. :(
     
  5. AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

    Hallo Zara!

    Ich glaube deine Kleine hat einfach durch das Rausklettern eine "neue Freiheit" dazugewonnen und die probiert sie jetzt aus. Ich würde an deiner Stelle konsequent bleiben, aber freundlich (!) und sie einfach mal ein paar Tage über immer wieder zurück ins Bett bringen und ihr erklären, dass jetzt Schlafenszeit ist- zudecken- Gute Nacht-Küsschen und vielleicht den Zusatz noch "Morgen können wir wieder mitsammen spielen, aber jetzt ist Zeit zum Schlafen".
    Vielleicht schaffst du es wirklich freundlich aber ganz bestimmt zu bleiben, dann wird sie es sehr bald akzeptieren, dass sie nun im Bett bleiben soll.

    Wenn du allerdings das Gefühl hast, sie braucht dich und deine Nähe, hat vielleicht Angst oder fühlt sich sonst irgendwie unwohl, dann solltest du natürlich bei deiner Kleinen bleiben!

    @Denise76:
    lies mal meinen Beitrag zum Thema Trennungsangst
    vielleicht erklärt das das Verhalten deines Sohnes.

    lg euch beiden und viel Geduld,

    Johanna
     
  6. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein


    hallo Johanna,
    vielen Dank für den Hinweis !
    Ich werde es mal die nächsten Tage beobachten....
    danke und lg
     
  7. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Hilfe, Tochter schläfrt abends nicht mehr ein

    Hi Zara,

    ich stimme zu, du musst einfach konsequent bleiben und ihr verständlich machen, dass der Tag nun zu Ende ist, und sie im Bett zu bleiben hat.

    Habt ihr ein Abendritual? Bereite sie schon voher darauf vor, dass der Tag zu Ende geht, und das bald Bettzeit ansteht.

    Auch wenn es noch so anstrengend ist, du wirst merken, wenn du es schaffst ganz konsequent sie immer wieder in ihr Bett zu bringen, mit dem Hinweis, dass jetzt geschlafen wird, dann verliert sie irgendwann die Lust.

    Das sie solange durchhält kenne ich auch von meinem Sohn, wie wir noch das Schlaftheater hatten. Dann sind die Kinder total aufgedreht, quasi überdreht und finden gar nicht mehr zu Ruhe. So ein Zustand endet meistens irgendwann in der völligen Übermüdung und dann einfach irgendwann mitten am Tag geschlafen wird.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...