Hilfe Schachtelhalm!

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von La Bimme, 28. Mai 2005.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie kriegt man Schachtelhalm weg????

    Ich habe gerade erst zu Beginn des Frühjahrs den verwilderten Garten umgegraben und alles, was mir an Würzelchen unter die Gabel kam, so gut wie möglich aussortiert.

    Nun sprießt überall der Schachtelhalm durch und hat so fette Wurzeln, dass sie schon nicht mehr rauszuziehen sind, wenn die Spitzen gerade mal aus der Erde gucken!
    Mein Gott, kommen die aus dem Nichts oder aus einem Meter Tiefe?

    Muss ich sie jetzt ertragen bis zum Herbst, um mich dann an die Wurzeln zu machen, oder kann ich vorher schon meine zarten Möhrchen vor der Invasion schützen?

    Bin für alle Tipps dankbar!
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oh, sorry, so oft bin ich hier nicht :oops:

    Aber ich will ihn gar nicht weiterverwenden, nur weghaben. Reicht denn oberirdische Abknabberung, um den wirklich nachhaltig an weiterer Vermehrung zu hindern?
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Neee, leider nicht, war auch mehr als Scherz gedacht - paßte halt damals so schön ;-)

    Wenn Du ihn ganz weghaben willst, hilft wirklich Roundup. Aber Vorsicht ,daß es nicht auf andere Pflanzen kommt...
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Also wenn man den manuell weghaben möchte, hilft nur die kompletten Wurzeln entfernen. Wird aber nicht machbar sein, da der seine Wurzeln bis zu 3 Metern !!!!! tief haben kann (hab ich neulich von nem Gartenexperten im Radio gehört). Der meinte, dass man die Stellen wo der wächst dann nur noch mit einer schwarzen Folie abdecken kann, damit ihnen die Nahrung, Sonne und Luft fehlt, dann sterben die wohl ab. Aber :piebts: ich deck mir doch nicht die ganze Saison meinen Garten ab???

    Am besten hilft folgendes Mittel: Celaflor „Unkrautfrei Weedex“

    Das scheint es zwar momentan nicht im Handel zu geben, da die Zulassung erloschen ist, auf Nachfrage aber erhielt ich die Info, dass es das ab August wieder gibt!

    Roundup hilft leider nur bedingt.

    LG Conny
     
  6. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Das Zeug wuchert bei mir auch im Garten - Ich weiss gar nicht, wieviel ich davon schon ausgebuddelt und ausgerupft habe. Es kommt einfach immer wieder. :heul:
    3 m tief sollen die Wurzeln wachsen können? :umfall: Da kann ich mich ja über eine 30 cm Wurzel gar nicht mehr freuen, die ich ausgebuddelt habe.... :heul:
     
  7. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei drei Metern wundert mich auch nix mehr. :-(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...