Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Simone, 8. März 2006.

  1. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    Hallo zusammen,

    jetzt muss ich hier doch schreiben weil ich nicht mehr weiterweiß. Seit Juni letzten Jahres haben wir nun unsere Katze Betty, sie wird Anfang April 1 Jahr alt. Im August kam dann noch Kater Moritz dazu. Die beiden haben sich schnell angefreundet und sie waren beide eigentlich vom ersten Tag an sauber, gingen also aufs Katzenklo.

    Seit ca. 4 Wochen nun allerdings biselt mir eine (oder sogar beide??) überall hin. Zuerst bevorzugt Charlottes Bett oder z.B. die Decke auf dem Wickeltisch. Ich tippte auf Eifersucht, hab alles gründlich gewaschen und seitdem die Tür zu ihrem Kinderzimmer geschlossen. Dann allerdings habe ich auch einen nassen Fleck auf meiner Bettdecke entdeckt. Dann einen im Wäschekorb mit der frisch gewaschenen Wäsche :-? , auf der Decke die bei uns auf der WoZi-Couch liegt und so weiter....

    Zuerst dachte ich: Kann ja mal vorkommen. Aber jetzt regt es mich echt schon auf. Ich behandle sie nicht anders, die Klos werden genauso gereinigt wie immer und auch sonst hat sich nichts verändert. Ich habe so viel Wäsche wie noch nie und immer hab ich diesen ekligen Geruch in der Nase weil ich Angst hab dass sie schon wieder irgendwo hingemacht haben. Dabei kann ich nicht mal genau sagen wer von den beiden es ist, sie machen es ja glaub ich nur wenn ich nicht zu Hause bin. Ich habe eher Betty in Verdacht als Moritz, zumindest war ziemlich sicher sie es die mir auf mein Bett gemacht hat. Moritz war an dem Tag nämlich fast die ganze Zeit draussen und hat mit seinem Bruder gespielt (der bei meiner Mum lebt)

    Klar, die Schlafzimmertüren sind jetzt immer geschlossen, aber das WoZi kann ich z.B. nicht zumachen und ich möchte sie ja nicht nur auf Küche, Flur und Freisitz einschränken. Ich hab jetzt echt schon Horror wenn die Kleine auf der Welt ist, dann steht nämlich die Wiege im Wohnzimmer und überhaupt können Katzen ja auf "neue" Babys eifersüchtig reagieren.

    Kann es damit zusammenhängen, dass beide geschlechtsreif werden? Ich habe sowieso vor, beide zu kastrieren, aber bei Moritz möchte ich halt noch bis Anfang Mai warten. Betty wäre theoretisch schon alt genug, obwohl ich zugeben muss dass ich bisher noch keine Anzeichen von Rolligkeit bei ihr festgestellt habe (Außer dieses Gepiesle gehört dazu...)
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

    Hallo Simone,

    da du ein Pärchen hast würde ich dir raten, vor allem die Katze direkt kastrieren zu lassen. Nicht bei jedem Tier erkennt man deutlich die Rolligkeit und so manche Besitzer haben nicht schlecht gestaunt, als sie plötzlich Nachwuchs hatten.

    Das Urinieren kann eine Menge gründe haben, da kann dir wohl nur dein Tierarzt nach einer gründlichen Untersuchung auskunft geben. Könnte auch sein, dass der Kater markiert - das würdest du aber wohl auch ganz deutlich riechen :zwinker:

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

    Ist eine der Katzen generell plötzlich nicht mehr stubenrein, oder ist es nur das kleine Geschäft?

    Bei nur kleinem Geschäft würde ich an Blasenprobleme oder an Geschlechtsreife denken. Bei beidem kann dir ein Tierarzt Auskunft geben ob es vorliegt.
     
  4. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    AW: Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

    Hallo Simone,
    ich würde als erstes mal abklären ob es körperliche Ursachen hat.
    Sollte der Kater "nur" makieren, das riechst du das stinkt wie:nix:.
    Ich tippe aber eher auf Protestpinkeln der Katzendame!
    Ich wünsche dir , das es schnell vorbei geht, denn ich kenn das von meinen Katzen , die ich in Deutschland hatte.
    LG
    Corinna
     
  5. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

    Gehe mal zum Tierarzt. Von einer Freundin hatte das auch die Katze aus heiterem Himmel. Deren Katze hat(te) Blasensteine. Und seid dem die behandelt werden, passiert auch nix mehr.
     
  6. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Hilfe - Plötzlich nicht mehr stubenrein

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich hab gerade mit der Tierärztin telefoniert und für Montag einen Termin zur Kastration für Betty ausgemacht. Sie meinte das Wasserlassen kann auch damit zusammenhängen, dass sie Moritz damit anmachen möchte. Sie werden sie aber auf alle Fälle vor der OP untersuchen, nicht dass sie doch irgendwie krank ist.

    Ich glaube aber eigentlich nicht an eine Blasenentzündung, denn wenn ich zu Hause bin geht sie ja komischerweise auch aufs Katzenklo, und mir kommen die Plätze, wo sie hinmacht auch zu "ausgesucht" vor. Heute wars z. B. das Sitzkissen von Charlottes Stuhl :bruddel:

    Ich hoffe echt inständig, dass das nach der Kastration wieder vorbei ist *stöhn* Komisch, ich hatte schon mal eine Kätzin und die hat das nie gemacht...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...