Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von runninghorse1973, 2. März 2005.

  1. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo in die Runde,

    wir haben folgendes Problem: Aaron schläft nachts kaum länger als 2-3 Stunden am Stück - tagsüber gelingen ihm jedoch häufig 4 Stunden und mehr. Seine aktuelle Trinkmenge l(Beba HA 1) iegt bei 900-1000 ml / Tag verteilt auf 6 Mahlzeiten. Sein Gewicht beträgt 5300g.
    Für eine 170 ml-Flasche braucht er circa 15-20 Minuten. Größere Mengen pro Mahlzeit schafft er derzeit noch nicht.
    Insgesamt kann man seine Statur als drahtig bezeichnen - Fettpölsterchen sind so gut wie keine vorhanden, liegt es vielleicht an mangelnden Reserven?

    Wir haben den Eindruck, dass er nachts - besonders bei sehr kurzen Zeitabständen - primär nicht durch Hunger, sondern durch andere Wehwehchen geweckt wird, sich dann aber nur durch die Flasche beruhigen lässt. Es ist weniger so, dass er dann schreit - er ist vielmehr motorisch sehr unruhig - hampelt im Bett rum und wedelt mit den Armen. Der angebotene Schnulli wird so schnell wieder herauskatapultiert.

    Gibt es etwas, was wir tun können, um die Abstände ein bißchen zu vergrößern? Wir sind momentan mit unseren Nerven echt am Ende :-( und für jeden Tipp dankbar!

    Müde Grüße!
    Daniela
     
  2. AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    hallo Daniela,
    so ging es uns mit unserem Kleinen auch sehr lange, nachts war er mehr wach als tagsüber. Das hat sich irgendwie ab dem 3.Monat schlagartig geändert. Habe immer versucht, ihm mit einem geregelten Tagesablauf und Einschlafritual einen Rhythmus zu geben, und von heute auf morgen hat er plötzlich auch mal 5-6 Stunden nachts geschlafen. Mittlerweile schafft er bis zu 8 Stunden, nur das Einschlafen an sich dauert manchmal etwas länger :-? Ich habe tagsüber die Zeit manchmal genutzt, in der er geschlafen hat, um mich auch ein wenig auszuruhen.
    Dann hoffe ich mal für dich, dass dein Kleiner auch bald Gefallen am Nachtschlaf findet und wünsch dir gute Nerven weiterhin,
    Liebe Grüße,
    Raffaela mit Moritz.
     
  3. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    Hallo Raffaela,

    vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Momentan scheint Aaron mal wieder einen Wchstumsschub zu durchlaufen - da ist eh alles "aus dem Ruder". Unser Tagesablauf verläuft normal auch strukturiert, aber aktuell ist Chaos angesagt. Aaron ist nicht heiß, nicht kalt... er ist irgendwie kaum zufriedenzustellen :nix: .
    Vielleicht stellt sich eine Besserung ein, wenn der Schub vorbei ist.

    LG,
    Daniela
     
  4. AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    oh jaaa, die Schübe :-? und ich dachte immer, ich sei launisch, aber da schlägt mich mein Kleiner um Längen :zornig:

    Liebe Grüße,
    Raffaela mit Moritz.
     
  5. AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    Hallo Daniela!!

    Wenn ich deinen Bericht lese sehe ich mich irgendwie wieder... Meine Kleine bald 9 Monate alt schläft seit der Ernährungsumstellung nicht mehr richtig durch. Wir mußten weil sie eine Laktoseunverträglichkeit hat auf SOM umstellen und seit dem kommt sie in der Nacht alle 2-3 Stunden. Ich weiß auch keinen Rat mehr und bin mit meinen Latein voll am Ende. Am Anfang habe ich das echt noch auf die fehlende Trinkmenge am Tag geschoben, sie trinkt gerade 400 ml wenn sie gut drauf ist, aber mittlerweile denke ich das kann doch nicht alles sein, oder?? Schließlich ißt sie morgens schon Toast und Mittags bekommt sie Gläschen und dann nachmittags Obst. Brei mag sie einfach nicht und ich kann sie auch nicht daran gewöhnen.
    Das Schlimme ist das wir es mal besser hatten, da hat sie von abends 20 Uhr bis morgens 5-5.30 Uhr geschlafen. Was sollen wir bloß tun???

    Bitte helft mir wir sind schon voll verzweifelt... Jenni!!
     
  6. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    Hallo Jenni,

    vielen Dank für deine mitfühlenden Worte. Es zehrt wirklich, wenn man nachts so oft raus muss und überhaupt ist man ja tagsüber auch noch gefragt. :-(

    Zu eurer Situation fällt mir ein, dass ihr es statt SOM mal mit Humana Sinlac probieren könntet. Diese Milch basiert ebenfalls auf Sojaprotein, hat jedoch einen etwas höheren Energiewert (301 kc pro 100ml statt 290 bei SOM). Unter www.humana.de findest du alle weiteren Einzelheiten.
    Ist doch vielleicht ein Versuch wert. Allerdings ist es zu Zeiten der Wachstumsschübe eh so, dass die lieben Kleinen alle 2 Stunden trinken wollen. Das pendelt sich aber meist nach einigen Tagen wieder ein.

    Viel Glück!
    Daniela
     
  7. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    Daniela, Sinlac ist von Nestle, nicht von Humana und zudem noch ein Brei und keine Flaschennahrung ;-)
    Wenn Jenni in ihrem Posting mal die Daten aufschreibt, kann ihr sicher schnell geholfen werden.

    Zu dir Daniela:
    Ja, es ist anstrengend, aber sieh mal, dein Kleiner ist noch nicht einmal 3 Monate alt, da kannst du nicht erwarten, daß er durchschläft. Er kann Tag und Nacht noch nicht unterscheiden und braucht auch noch die vielen Mahlzeiten. Du kannst nur versuchen ihm den Unterschied zwischen Tag und Nacht deutlich zu machen, indem es tagsüber Spielen, Spaß, schlafen im Hellen gibt, während du nachts alles leise, ruhig und höchstens im Dämmerlicht machst. Dann werden die Nächte bald von allein länger, aber bis er durchschläft, kann es noch dauern. :tröst:
    Kannst du dich nachts mit deinem Mann abwechseln, damit jeder mal auf ein paar Stunden Schlaf am Stück kommt?
     
  8. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    AW: Hilfe! Nachts immer noch 2-3x raus

    Hallo nochmal,

    @Alouetta: Sorry - hast Recht! Ich habe mich vertan und korrigiere dies hiermit. Das Produkt, auf das ich Jenni verweisen wollte, heißt "Humana SL".
    Danke für deine aufbauenden Worte bzgl. unserer Schlafsituation. Ich erwarte bestimmt nicht, dass ein 3-Monate altes Kind durchschläft (obwohl man das ja immer wieder hört?!), fände es aber gut, wenn wir uns auf 1x Aufstehen beschränken könnten. Letzte Nacht hat es sogar funktioniert - mal sehen, vielleicht läßt sich dieser Rhythmus stabilisieren. Drück uns die Daumen! :prima:

    @Jenni: Korrektur, das etwas energiereichere Humana-Pendant zu SOM heißt "Humana SL". Vielleicht eine Alternative für euch?

    LG,
    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...