Hilfe, meine Tochter verweigert Milch in jeglicher Form

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Marlene 26, 25. August 2004.

  1. Halli, hallo, ich habe mich vor einiger Zeit schon mal an Euch gewandt wegen der "Milchunlust"meiner Tochter. Sie ist jetzt knapp 14 Monate alt. Ich habe 6 Monate voll gestillt und mit 8 1/2 Monaten abgestillt. Elena hat trotz vieler Bemühungen nieee aus der Flasche getrunken. Folgemilch aus der Tasse hat sie auch nicht getrunken, so dass sie quasi bis vor kurzem morgens und abends HA 2-Milch und seit 3 Wochen Bio Folgemilch 2(mochte sie auch erst nicht) mit Dinkel- oder Hirseflocken bekam. Dazu aber auch seit 6 Wo ein Brot mit Frischkäse oder Butter (mittags isst sie mit uns oder Gläschen, nachmittags Obst- Getreide). Von Tag zu Tag isst sie weniger, bis gar keinen Brei. Ich habe auch versucht, ihr Fertigbreie zu geben, da hatte ich allerdings den Eindruck, je süßer, desto schlechter schmeckt er. Allerdings habe ich auch keine Lust, wieder auf Brei mit der eher herben HAMilch umzusteigen, wobei ich denke dass sie einfach keine Lust mehr auf Brei hat ung das gar nichts bringen würde. Trinken will sie nur Wasser, auch Milupino Kindermilch wurde ausgespuckt.Ich bin echt verzweifelt und hoffe, dass Ihr mir irgendwie helfen könnt, da ich Angst habe, sie nicht vernünftig zu ernähren. Ganz lieben Dank schon mal,
    Eure Marlene
     
  2. hallo marlene,

    die antwort auf dein problem hast du eigentlich schon selber gehabt: es liegt daran, dass sie gewöhnt ist an dem bitteren HA-geschmack. lag ein grund vor, warum sie HA über den 6. monate hinaus bekommen hat? neurodermitis vielleicht? eigentlich hätte sie mit 8.5 monate keien HA mehr bekommen brauchen.

    ich würde ihr käse geben, am besten hartkäse, das hat am meisten kalzium. joghurt ist in dem alter nur bei kindern die milch verweigern eine alternative, also für euch auch. vermische in ihre portion mittags sahne oder geriebener käse, versuche einfach ihr milchprodukte unterzujubeln. alternativ probiere SOM, soja-babymilch, falls keine allergien vorliegen. es ist ein guter babymilch-ersatz, schmeckt jedoch ganz anders als die kuhmilch. vielleicht kommt das an.

    dass sie keine lust auf babybrei mehr hat ist normal in dem alter, das haben viele kindern. das kommt und geht phasenweise, der geschmack ändert sich, aber viele wollen irgendwann wieder milch oder brei essen. testen nach eine pause. probiere evtl. milupino mit kakao oder bananengeschmack, oder wenn sie eher auf herb steht, die bio-kuhmilch mit kakao (echter, kein trinkfertiger), ungesüsst.

    grüsse,
    gabriela die eigentlich heute nicht schnullern wollte :?

    p.s. es fiel mir gerade noch ein: milchbrei mit milupino kochen, griesbrei mit dem pons-gries oder noch grieffiger (also kein babybrei mehr), pfannkuchen (achte darauf, nur 1 ei pro woche in dem alter!), griesknödel mit quark usw. probiere gerichte mit milch, es gibt bestimmt mehr.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...