HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von iris2, 29. November 2004.

  1. Mein Mädchen ist jetzt 13 Monat alt. Leider habe ich seit ca. 3 Wochen mit dem Essen probleme. Um 7.30 Uhr bekommt Sie ein Fläschchen (Beba 1) Sie drinkt ungefähr zwischen 200 - 210 ml. Um 9.00 Uhr frühstückt Sie mit mir. Sie ißt meistens 1/4 Stk. Schwarzbrot mit Butter und ein kleines Stk Käse (Babybel) und 2 Blatt Extrawurst. Manchmal mag Sie auch danach eine Packung Fruchtpause von Alete od. Hipp (100 g). Das Mittagessen bekommt Sie meistens ca. zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr. Und da fängt das Problem schon an. Sie ißt seit ca. 3 Wochen fast nichts mehr. Früher hat Sie Eine kleine Suppe, danach ein Gläschen (aber nicht fertig) und 1/4 Banane gegessen.Jetzt mag Sie nichts mehr. Sie probiert 1-2 Löffel und dann verweigert Sie alles. Egal ob ich selber koche, oder ob Sie ein Gläschen bekommt. Sie mag eventuell eine Suppe und danach nichts mehr. Und wenn ich die Suppe weglasse, dann ißt Sie trotzdem nichts. Nichteinmal Ihre heissgeliebte Banane. Ich habe auch schon öfters das Frühstück weggelassen, es macht aber keinen Unterschied aus. Am Nachmittag versuche ich meistens ihr Früchte zugeben und ca. um 16.oo Uhr bekommt Sie einen Brei (den Sie immer geliebt hat), aber leider ißt Sie auch nur zwischen 3 und 8 Löffel. Abend zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr bekommt Sie nochmals Ihre Flasche (Beba 2) und da trinkt Sie ca. 180 - 200 ml. Kann mir bitte jemand Tipps geben, da ich einige Varianten ohne Erfolg schon ausprobiert habe.
     
  2. AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Ich schubs es mal eben.

    Herzlich Willkommen, Iris!

    Wie sieht es denn mit dem Gewicht aus, wenn das seit 3 Wochen so geht? Schläft deine Kleine durch?

    Erst mal liebe Grüße und es kommt bestimmt bald jemand vom Fach :D

    :winke: Kati
     
  3. AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Hallo Kati! Also meine Kleine hatt vor 3 Wochen ein Gewicht von 10,04 kg und Sie ist 80 cm Groß. Mit dem Schlafen habe wir auch momentan probleme. Bevor das alles anfing hat Sie immer zwischen 19.00 Ur und 19.45 Uhr eingeschlafen bis durchgenend 7.00 in der Früh. Jetzt ist es ganz verschieden. Ich bring´ Sie wie immer um die selbe Zeit ins Bett (lesen, kurz tragen und dann ins Bett), aber jetzt schläft Sie ganz unterschiedlich ein - manchmal erst um 21.00 Uhr. Sie ist jetzt meistens zwischen 4.00 Uhr bis 5.00 Uhr munter, dann hol ich Sie mir ins Bett. Manchmal schläft Sie nochmals und manchmal nicht mehr. Egal wann Sie am Abend einschläft. Untertags schläft Sie wenn es gut geht höchstens eine Stunde und das war´s für den ganzen Tag. Ich hoffe das mir jemand ein paar tips geben kann. Liebe Grüsse Iris
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Hallo,

    bekommt sie Zähne?

    Kannst du nen Infekt ausschließen?

    Isst sie selber?

    Isst sie alleine oder in Gesellschaft?

    Mal fingerfood probiert?

    Neues Essen getestet?

    :winke:
     
  5. AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Hallo Conny!
    :zahn: Meine Kleine bekommt momentan die Stockzähne. Einen Infekt hat Sie nicht. Mittags esse ich mit Ihr zusammen. Nur weiß ich nicht mehr was ich ihr geben soll? Sie hat natürlich auch einen eigenen Löffel, da sie selber probiert. Und am liebsten isst sie mit den Fingern. Ich lass sie auch ab und zu, aber ich kann sie doch nicht immer mit den Fingern essen lassen, oder? Hast du eventuell einpaar Rezepte? :pfannkuc:
    :) Iris mit Lisa
     
    #5 iris2, 2. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Dezember 2004
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Hallo Iris,

    keine Aufregung das ist ganz normales Kleinkindverhalten. Schau mal hier
    www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm

    Es ist alles nur eine Phase .................. und nachts hat es mit Hunger zu tun ........

    Grüßle Ute
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Hallo Iris,


    ich reich dir mal eben die Hand, dein Beitrag könnte von mir stammen.Bei uns ist es ganz plötzlich genauso.Obwohl ich immer einen echten Vielfraß hatte.Mittags habe ich heute das erste Mal den GKF Brei weggelassen und ganz "normal" gekocht,alles andere hätte eh keinen Sinn weil ich mehr als die Hälfte wieder wegschmeisse.Ich habe "Hackbällchen Toskana" gemacht (siehe Posting von Hedwig weiter unten) und ihm dann jeweils ein paar ganze Nudeln, mit ein bißchen Soße und ein paar Fleischbällchen (einmal geteilt)gegeben.Das hat er sich mit den Fingern reingezogen und war ganz angetan.Der Boden sah entsprechend aus :-?
    Ab und zu wollte ich ihm nochmal was von meiner Gabel geben, aber nix zu machen.Ganz schön stur der Kleine;-)

    Seinen OGB hat er heute mal wieder gegessen, aber das ist zur Zeit auch die Ausnahme.

    Zu Beginn der Eßverweigerung habe ich mir noch total die Panik gemacht, und versucht ihm das Essen "reinzuzwingen":-( Das hat natürlich in immenser Schreierei seinerseits und Geheule meinerseits geendet.Auch heute habe ich das Gefühl er bekommt mittags viel zu wenig.Aber ich habe mich damit abgefunden, das es nun mal alles nicht so läuft wie ich will, der Kleine bestimmt das Tempo.Ich mache mich jetzt nicht mehr verrückt, wenn er nix essen will, dann hat er halt Pech gehabt und ich biete ihm nachmittags nochmal was an.

    Ansonsten kann ich dir das GU Buch " Kochen für Kinder "empfehlen, das ist echt :prima:

    Ich bin mal gespannt wie das alles :-? weitergeht....unsere Nächte sehen nämlich zur Zeit genauso aus wie bei dir.Zwischen 2 und 3 wird er meistens wach und labert in seinem Bett vor sich hin.Dann schläft er wieder ein und pennt in letzter Zeit immer bis 9! uhr.Ich denke er holt die Zeit dann wieder rein.In mein Bett hole ich ihn aber nicht, das wäre noch mehr Chaos für mich.

    ich wünsch dir jedenfalls alles Gute und starke Nerven :)
     
  8. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: HILFE - Mein Kind ißt fast nichts mehr

    Onni: Welches Buch ist das? Unter "Kochen für Kinder" habe ich bei GU nix gefunden. Meinst Du das "Große Kinderkochbuch", das auch auf Utes Link steht? Möchte mir nämlich auch eines zulegen, aber nur eines, das von Euch empfohlen wird:V: :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...