Hilfe! Brustverweigerung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Uli73, 27. Oktober 2004.

  1. Hallo bin neu hier, deshalb erstmal ein dickes Lob für dieses Forum und an Ute mit ihrer Seite "Babyernährung", wirklich sehr informativ!!!
    Jetzt brauch ich aber dringend eure Hilfe! Mein Dominik verweigert seit heute nacht die Brust und auch alles andere in flüssiger Form (Wasser, Tee, Beba HA pre). Er hat anscheinend wirklich Hunger aber sobald er die Brust sieht fängt er fürchterlich zu weinen an.Zur Vorgeschichte: Er hat schon seit Geburt(33+4SSW) Verdauungsprobleme:Am Anfang musste ich sogar mit dem Fieberthermometer nachhelfen, dann wars gut (alle 3-4 Tage Stuhlgang), vor 2 Monaten dann täglich und dann kam eine 3 wöchige Phase mit Stuhlgang bei jedem Stillen.Dazu hat er nur noch minimal getrunken (1 Seite und die nicht mal leer, dafür kam er dann aber auch nachts wieder). Seit 1 Woche hat sich alles wieder normalisiert und so haben wir am Somittag mit Karotten(10 kleine Löffelchen) angefangen, was im super geschmeckt hat.Allerdings hat er dann amNachmittag dauernd gedrückt, obwohl der Stuhlgang ganz normal, eher flüssig war. Hab einfach mo und die weniger Karotten gegeben (6-8 kleine Löffelchen). Er hatte dann heute früh Blähungen und hat wieder gedrückt. KA meinte daraufhin Pause mit Karotten und nach 3 Tagen mit Pastinake weitermachen. Er verweigert aber weiterhin die Brust (7 Uhr ganz wenig, mittgs hab ich ihm aus lauter Verzweiflung die abgepumpte Milch mit Reisflocken gefüttert ( ca.60ml ) und dann nur noch Quengelei bis er dann vorhin kleinbei gegeben hat und wenigstens ein paar Züge getrunken hat.Ka meinta daraufhin , dass er den Geruch der Mumi nicht mehr mag, ichs solls weiter probieren und evtl. Novalak Bk füttern, da er HA ja auch verweigert. Aber er trinkt ja gar nicht aus der Flasche und MUmi vom Löffel hat auch nicht funktioniert.
    Wer har ähnliches erlebt und kann mir Tipps geben? Hoffe auch auf einen Rat von der Fachfrau Ute!
    DANKE
    Ach ja , er wiegt gerade 7400g und ist 70cm groß
    Geburt 20.4 2490 g, 13.6 4340g, 22.8 6540g, 19.9 7010g
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Uli,

    herzlich Willkommen im Forum :bravo:

    Die Gewichtsentwicklung ist ja erste Sahne :prima:


    Hat dein Kinderarzt dem Lütten in die Ohren geschaut? Ohrenschmerzen könne das Saugen behindern.

    Hast du deine Mumi mal gekostet heute? Bei mir war es so dass sich in beiden Stillphasen für einige Tage die Mumi im Geschmack unangenehm verändert hat. Das kam alleine und ging alleine. Und beide Kinder haben gezickt in dieser Zeit. Es hilft einfach dran bleiben, anlegen anlegen anlegen. Das ein Kind die Brust nicht mehr riechen kann - sorry 8-O das ist wohl Fantasterei und verzweifelter Erklärungsversuch. Schluck.

    Die angedickte Mumi vom löffel war gut
    :jaja: und ich schätze in der Nacht wird deiner Kleiner wieder trinken. Bleib bitte einfach hartnäckig dabei und lass dich nciht verunsichern.

    Melde dich morgen nochmal wie es jetzt weiter lief. Sind die Windeln gut nass gewesen heute?

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute, Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Du hattest Recht er hat in der Nacht normal getrunken, ebenso heute früh und vormittags, wenn auch wenig. Er trinkt leider so wenig seit der Phase mit dem Stuhlgang bei jedem Stillen, deshalb ist auch die Gewichtsentwicklung gar nicht so toll. Ich wiege ihn 1mal die Woche und er hat die letzten 5 Wochen nur noch 40-80g pro Woche zugenommen. Außerdem ist er in die Länge gewachesen und ist jetzt schon recht dünn. Aber das hat er wohl vom Papa. Heute mittag hat er dann nach ein paar Zügen wieder zu Schreien angefangen, obwohl er eindeutig noch Hunger hatte, habe dann wieder abgepumpt und 50ml mit Reisflocken gemischt die er dann begeistert gefuttert hat. Allerdings hat er dann wieder "gedrückt", ohne Erfolg. Stuhlgang hatte er früh und nach dem Mittagsschlaf wenig und deutlich fester als sonst. Der KA hat mir jetzt am Telefon geraten, Sinlacbrei mittags zu füttern, bis sich die Verdauung normalisiert hat. Aber sie ist doch einigermaßen normal und Sinlac ist ja auch nur Reis, stopft der nicht auch? Der Darm ist wohl bei ihm ziemlich sensibel, aber alles was nicht Mumi ist wird wohl die Verdauung erstmal durcheinanderbringen. Was rätst du mir? Dein Rat wäre mir mehr wert!! Er braucht ja auch dringend Kalorien damit er gut zunimmt!! Was mach ich wenn er die Brust wieder verweigert? Die Milch hat übrigens normal geschmeckt. Er hat heute auch (zwar mit wenig Begeistreung) immerhin 30ml dünnen Fencheltee getrunken. An Ohrenschmerzrn glaub ich nicht, denn er war heute ausgesprochen gut drauf! Gerade liegt er unter dem Babygym und macht schon wieder "Drückgeräusche". Hoffe er trinkt jetzt.
    DANKE schon mal im voraus für deine Mühe!!!
    Liebe Grüße, Uli
     
  4. Ute-Wie soll´s weitergehen?

    Hallo Ute, wahrscheinlich hattest du am Freitag keine Zeit mehr meine Antwort("Brustverweigerung") zu lesen, deshalb hier die momentane Situation. Hoffe übrigens du hattst einen schönen erholsamen Urlaub!!
    Dominiks Gewicht ist ja ziemlich unverändert geblieben, deshalb habe ich zwangsläufig doch mittags mit dem Sinlacbrei angefangen, obwohl er mir total widerstrebt, da soviel Zucker drin ist. Aber so kommt er halt schneller an die benötigten Kalorien, als wenn ich langsam wieder mit Gemüse weitergemacht hätte, obwohl ihm eindeutig die Karotten besser geschmeckt haben. Inzwischen isst er etwa 3/4 der angegebenen Menge, also etwa 140 Kalorien, an die Brust mag er danach nicht mehr und auch Flüssigkeit danach nimmt er meistens nicht, aber wir üben weiter. Am Diestag hat er wieder mal die Brust verweigert und wir haben uns wieder etwas mit Mumi und Reisflocken beholfen, in der Nacht war wieder alles normal. Wie soll ich denn jetzt weitermachen???
    Zur Zeit sieht der Tagesplan in etwa so aus: 9Uhr stillen (wenig), 12 Uhr Sinlacbrei,
    15:30 Stillen (wenig), 19Uhr Stillen, 24Uhr Stillen,4 Uhr Stillen.
    Habe diese Woche Kürbissuppe für uns gemacht und den restlichen Kürbis gekocht und eingefroren. Kann ich den Sinlacbrei auf den Abend schieben und mittags langsam mit Kürbis beginnen? Soll ich von Anfang an Rapsöl zugeben? Wenn die Mittagsmahlzeit dann kaloriengerecht ist, habe ich vor den Sinlacbrei durch HAnahrung mit Reis-oder Hirseflocken zu ersetzten. Habe noch Beba Ha pre.Falls er das nicht mag werde ich wohl auf normale Säuglingsnahrung zurückgreifen, da er sie ja dann auch mal morgens trinken soll.
    Wäre sehr dankbar für ein paar Ratschläge!!
    Liebe Grüße


    Gewichtsverlauf der letzten Wochen: 10.10. 7300g, 17.10. 7340g, 24.10. 7420g, 1.11. 7380g, 5.11 7420g.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Uli,

    es war richtig mit Sinlac eine zusätzliche ausgewogene MZ zu geben. Du kannst es gerne an den Abend schieben :jaja:

    Den Kürbis würde ich von Anfang an mit Fett anreichern. Auf 100 g Kürbis gib 5 g Fett. Er kann es gebrauchen.

    Die Zunahme ist ja leider immer noch sehr niedrig :( daher mit dem löffeln weiter dranbleiben und ihn dazu motivieren.

    Da er jetzt 6 Monate ist, würde ich auf keinen Fall mit HA Ernährung weitermachen. Er ist kein begeisterter Esser und Busentrinker (warum auch immer) und schlecht schmeckende Breie oder HA-Nahrung aus der Flasche werden ihm den Rest geben. Essen muss schmecken und soll als eine angenehme Tätigkeit empfunden werden. Auch wenn er ein Frühchen war, und rein rechnerisch die 6 Monate noch nicth erreicht hat, würde ich auf Grund seines Verhaltens auf HA pfeifen.

    MIt Sinlac hat er ja ebenfalls eine milchfreie MZ und beim Gemüse ebenfalls. Ich wünsch dir sehr, dass er die nächsten Tage die Kurve kriegt und mehr löffelt und damit auch mehr zunimmt.

    Liebe Grüße
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...