Hilfe bitte

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steffal, 21. Mai 2012.

  1. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo also nochmal die fakten
    Geburtsgewicht 2480 gröse 51 cm
    U3 gewicht 3580 größe 53 cm
    Heute gewicht 5800 größe 60 cm
    Erkältung mit 4 wochen

    Nun zu meiner frage :
    Ich war heute beim arzt weil er gestern abend immer wieder kalten schweiß auf der stirnund im nacken hatte und sehr unruhig war... Jetzt haben wir ne überweißung zum kardiologen. Was mich aber total verunsichert hat war das ie über sein gewicht so erstaunt war.( hat sich dann selber auf er normalen waage gewogen und dann mit ihm weils sies nicht geglaubt hat ) ich stille ihn voll. Und jetzt hab ich angst das ich ihn überfütter. Weil die ärztin so komisch reagiert hatt?! Also kann man nen stillkind überfüttern? Eig nicht oder?
    Lg steffi
     
  2. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Hilfe bitte

    Hallo :winke:

    Wie alt ist denn dein Schatz?

    Und keine Angst, der holt sich was er braucht und kann nicht überfüttert werden.
     
  3. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hilfe bitte

    Heute genau 9 wochen sorry hab ich vergessen zu schreiben :)
     
  4. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Hilfe bitte

    Ist doch schön das dein kleiner Mann so schnell aufgeholt hat. :)
    Lass dich nicht verunsichern und stille weiter nach Bedarf.
    Es ist doch oft so, dass die Kleinen für "schlechte" Zeiten vorsorgen, du wirst sehen es wird immer mal wieder Phasen geben wo er mehr und dann wieder welche wo er weniger essen/trinken mag.
    Außerdem ist es auch vorteilhaft, wenn sie mal krank werden. Dann ist der Appetit ja bekanntlich auch nicht mehr so groß. (der Babyspeck ist dann von Vorteil)

    Ich hoffe beim Kardiologen kommt was Gutes raus.
    LG :winke:
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe bitte

    Hallo :winke:

    dein Kind holt sich einfach was es braucht. Und Muttermilch ist immer prima!!!

    Möglicherweise hat sie die letzten SSW nicht mehr so gut zugenommen, sie kam ja recht zart zur Welt, und holt sich auf natürliche Weise, über die Brust, einfach nach.

    Bitte melde dich wieder sobald du ein Ergebnis hast.

    Heilesegen-Grüße Ute :ute:
     
  6. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hilfe bitte

    Also kleiner zwischen bericht. Waren gestern im krankenhaus weil er wieder so schwitzattacken hatte des mit dem kardiologen etwas verunsichert hat. Ergebniss war das die ärztin in abgehört hat ohne ergebniss. Sie hat keine störungen oder sonstiges gehört. Dann hat sie ihn abgetastet bauch mäßig. Ich dachte die kommt auf der anderen seite wieder raus :hahaha: aufeinmal grinst die ärztin drückt von der seite und dann nochmal so und so und nochmal so. Errgebniss war das mein sohn ihr total auf die liege gesch..... Hat und total zufrieden war. Sie sagste trotzdem sollten wir zum kardiologen gehen zur sicherheit. Und ja heut hab ich nen total anderes kind!! Warum? Weil er heute sogar bis 9 geschlafen hat, kein schreien und wimmern beim drücken, absolut enspanntes trinken, ich konnte ihn sogar wach hinlegen zum schlafen, er hat im kinderwagen geschlafen ( normal sein absoluter feind) und ist total entspannt grinst wie ein honigkuchenpferd und ist einfach nur ein glückliches kind. :bravo: wir sind der meinung das vielleicht eine darmschlinge nicht so gelegen ist wie sie sollt und sie es geschafft hat sie hinzurichten. Und wir sagten schon seit längerem zur kinderärztin immer wieder irgendwas passt nicht. Nene alles in ordnung. Ich muss echt sagen die ärztin im krankenhaus ist super gewesen!! :bravo: morgen nach dem termin schreib ich dann mehr ;) gute nacht :schnarch:
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bitte

    Wart ihr schonmal beim Osteopathen? Das hat meinem Sohn damals gut geholfen. Er hatte auch ganz schlimmer Verstopfungen und konnte nur alle 3 Tage mit Hilfe... :(
     
  8. PePaMel

    PePaMel Familienmitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Hilfe bitte

    Ganz ehrlich? Das glaub ich nicht. Durch pures auf den Bauch drücken kann man wohl einen trägen Darm anregen, aber sicher keine "falsch liegende" Darmschlinge korrigieren.

    Wenn er mit der Verdauung zu tun hat, würde auch ich Dir raten mal einen Osteopathen aufzusuchen. Hat bei uns sehr geholfen.

    LG, Mel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...