HIIIILFEEE! - Niklas isst nicht mehr gut!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Madame Brischid, 7. Juli 2003.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Was soll ich denn bloß machen? Seit etwa einer Woche isst er nicht mehr richtig. Bis vor kurzem hat er mittags fast ein galnzes Gläschen Gemüsebrei gegessen und hinterher noch ein paar Löffel Obst, jetzt isst er vielleicht grad mal noch ein Drittel Gläschen. Das Obst isst er allerdings. Abends dann das gleiche Spiel. Vor einer Woche haben wir den Abendbrei erhöht auf 200g. Jetzt isst er davon nur mit Ach und Krach gerade mal die Hälfte. Davor hat er ohne Probleme 150g gegessen. Eigentlich wollte ich diese Woche dann auch die Nachmittagsmahlzeit von Stillen auf OGB umstellen. Aber wenn er so schlecht löffelt, bin ich noch voll am Überlegen. Nicht dass er mir zu wenig bekommt! Trinken tut er ja noch recht gut (Wasser mit bissle Apfelsaft drin). Gestillt wird er nur noch nachmittags um 4, dann nachts einmal, einmal beim Aufstehen um 6 oder 7 (da jeweils nur eine Brust) und dann noch eine volle Mahlzeit etwa um 9-10.
    HInzu kommt noch, dass er gerade zahnt. Einer ist schon draussen, der zweite schiebt sich grad hinterher. Kann es denn sein, dass er deswegen weniger mag? Aber gerade zur Zeit ist er doch sehr aktiv, weil er doch mit dem Krabbeln angefangen hat. Wenn er wach ist, hat er keine ruhige Minute mehr. Ständig wird gekrabbelt oder sich irgendwo hochgezogen. Da muss man doch Hunger bekommen, oder?
    Letzte Nacht hat er dann zwischen 2 und 4 auch gar nicht richtig geschlafen. In seinem Bett hat er geschrieen wie am Spieß, sobald ich ihn auf dem Arm hatte, war gut. Er hat richtig geschluchzt. Aber ich hab ihm schon Dentinox drauf gemacht und vorher schon Globuli gegeben (Chamomilla D6). Um halb 4 ist er dann eingeschlafen, aber kurz danach wieder schreiend aufgewacht. Zwischendrin hab ich ihn dann auch noch gestillt. Aber das wars nicht. Er hat trotzdem gebrüllt. Um 4 ist er dann völlig erschöpft wieder eingeschlafen. Um kurz nach 7 war er dann wieder wach. Normalerweise ist er schon etwa 1 Stunde früher wach.
    LAngsam geh ich auf dem Zahnfleisch. Tagsüber hält er mich voll auf Trab und nachts kann ich nicht schlafen, weil er brüllt.
    Wenn mir irgendjemand einen guten RAt geben könnte, was ich machen kann, wäre ich euch sehr dankbar! :jaja:
     
  2. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Birgit,

    erst mal ein :tröst: für dich.
    Einen ultmativen Tipp kann ich dir nicht geben.
    Es kann sehr gut mit dem zahnen zusammenhängen. Chris ißt auch sehr schlecht, wenn ein neuer Zahn kommt.
    Als erstes würde ich ihm nach dem Essen das Obst streichen. Vielleicht rechnet er schon damit Obst zu bekommen.

    Ich konnte dir ja echt nicht viel helfen, aber es kommen sicherlich noch ein paar gute Tipps für dich.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  3. Hallo,

    tja, wenn er sonst ganz gesund ist, dann würd ich mal sagen, das ist ein klassischer Wachstumsschub. Dauert zw. 3 und 6 Wochen.
    Wir sind auch grad mittendrin. Legt sich wieder!
    Leider kann ich Dir auch nicht mehr helfen.

    liebe Grüße, babs
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Wenn der kleine Indianer gerade zahnt, kann es sein, daß ihm der Löffel an der Stelle wehtut, wo der Zahn durchkommt, und daß er deswegen nicht mehr so gern löffelt.
    Auch kann es sein, daß durch das Krabbeln die Welt so spannend geworden ist, daß er einfach keine Zeit mehr zum Essen hat! Das gibt sich aber alles wieder und dann wird er umso mehr reinhauen. :jaja:

    Bei Christina habe ich solche Phasen immer mit zusätzlichen Milchflaschen kompensiert (ich hatte mit 8 Monaten abgestillt), die sie dann auch gern genommen hat, v.a. nachts. (Da kam der Hunger dann doch durch... :eek: )

    An Deiner Stelle würde ich ruhig mal mit dem OGB probieren, vielleicht mag Niklas ihn ja! Oft wird nämlich auch während des Zahnens kaltes Essen lieber genommen als warmes. Dafür würde ich allerdings auch das Obst zum Nachtisch weglassen. Da Du ja noch ein paar Stillmahlzeiten hast, glaube ich nicht, daß Du Dir Gedanken machen mußt, daß er zu wenig bekommt. Und sollte es mit dem Löffeln am Nachmittag nicht klappen, probierst Du einfach in 14 Tagen nochmal. Ich würde aber schon am Ball bleiben, was das Ersetzen der Mahlzeiten angeht! :jaja:

    Wichtig ist meiner Meinung nach auch, aus den momentanen Löffelproblemen kein Drama zu machen. Akzeptiere einfach, daß Niklas im Moment nicht ganz so viel mag, aber zwinge ihn nicht zum Essen, sonst habt Ihr noch viel mehr Theater. Ich bin mir ganz sicher, wenn der Schub mit Zähnchenkriegen und Krabbeln-Lernen durch ist, wird sich auch das Eßverhalten wieder normalisieren!

    Bis dahin guten Hunger und gute Nerven,
    LG, Bella :blume:
     
  5. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    8O 8O 8O Was? Schon wieder wachsen???? Aber er ist doch schon sooo groß!!!! Genaugenommen schon 73cm! Das ist doch auch schon recht groß für sein Alter, oder nicht? Aber wenn er einen Wachstumsschub hat, dann isst er doch normalerweise mehr, oder irre ich mich da? :???: Beim Stillen war das doch immer so.
    Aber trotzdem mal herzlichen Dank!

    @Sabine: Obst streichen? Ich dachte, bevor er gar nichts mehr isst.... Ist Obst denn so schlecht?
    Abends isst er doch auch nicht mehr so gut. Da ist doch Obst drin....?? *grübelgrübel*
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Birgit,

    also bei uns wars ungefaehr genauso.

    Erster Grund: die Zaehnchen. Da hatte Luca gar keinen Appetit mehr, ging dann jeweils ne Woche bis 10 Tage so.

    Naechster Grund: Krabbeln und mobil sein. Jetzt hat Luca gar keine Zeit mehr zum Essen. Er koennte ja was verpassen, solange er in seinem Stuehlchen sitzt.

    Hat auch schon maechtig abgenommen. Allerdings war er davor recht moppelig und deshalb geht es jetzt noch.

    Ich hoffe, ihr kriegt das bald in den Griff. Zu meiner Freundin hat der Arzt mal gesagt, dass die Kleinen sich schon holen, was sie brauchen. Da vertrau ich auch immer drauf.

    Liebe Gruesse
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Vielleicht steht er ja im Moment auf kühles Mittagessen.
    Das gab es auch schon öfter.
    Das ihm da warme einfach unangenehm ist.

    lg alex
     
  8. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo ihr Lieben!

    Eben ist Niklas wieder aufgewacht und ich hab ihm einfach den verschmähten kalten Mittagsbrei nochmal angeboten: Und siehe da: er hat ein paar Löffelchen gegessen ohne groß rumzumeckern! :bravo: Werd jetzt mal heute keinen OG-Brei machen, sondern nachher normal stillen und morgen dann nachmittags damit anfangen! Heute abend muss ich dann wohl den Brei auch abkühlen lassen, oder? Wobei ich den eigentlich auch eher lauwwarm gefüttert habe. Mal sehen! Auf jeden Fall bin ich über eure Antworten schon sehr dankbar! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...