Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Jenni, 29. März 2012.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Ich hab schon lange nichts mehr geschrieben, trotzdem würd ich hier gerne mal laut denken dürfen - Denkanstöße herzlich willkommen! :)

    Wir haben Linus heute auf seiner "Wunschschule" angemeldet. Gymnasium, direkt vor unserer Haustüre, 3-zügig, für ihn das naturwissenschaftliche Profil. Ab der 5. das Fach Naturphänomene, Bio und Geographie, ab Klasse 7 Physik und ab der 8. zusätzlich noch Physik und Naturwissenschaft und Technik. Alles entspricht in jeder Hinsicht seinen Interessen, das sind die Bereiche, in denen er mir Fragen stellt, die ich beim besten Willen nicht beantworten kann bzw erst mal Google konsultiere. Er experimentiert, hängt mal eben so Kabel, Batterie, Birne und Schalter so zusammen, daß er einen perfekt funktionierenden Stromkreis hat und hält in der Schule sehr umfangreiche Referate zum Thema Strom :umfall: Er saugt viele Dinge auf wie ein Schwam, weiß unheimlich viel, weil er vieles behält, was er mal irgendwo aufgeschnappt hat.

    Und jetzt kommt das ganz große Aber:
    Er ist sooo faul!

    Schon die 1. Klasse war ein ewiger Kampf, jeder Buchstabe wurde auf die Blätter diskutiert, über jedes Wort verhandelt. Mathe hat er da noch gern gemacht. Aber schon damals sagte seine Klassenlehrerin, daß er sich durch den Tag träumt. Und das macht er jetzt konsequent bis heute zur 4. Klasse. Er sitzt einfach im Unterricht und hängt mit seinen Gedanken sonstwo. Arbeitsblätter in der Schule erledigen? Nö, wozu auch. Mathe ist dann spannend, wenn neue Themen durchgenommen werden. Wiederholungen? Ätzend. Er macht mit Ach und Krach das Nötigste und schreibt trotzdem gute Noten. (Im Halbjahreszeugnis einen Schnitt von 1,8 ). Seiner Lehrerin ist es schleierhaft, woher er das Wissen nimmt, macht er doch im Unterricht konsequent einen "ich bin nicht da-Eindruck".

    Vor zwei Monaten hatten wir das Beratungsgespräch zur Schulwahl. Sie sieht ihn im Grunde ganz klar auf dem Gymnasium, wenn, ja wenn die Faulheit nicht so groß wäre. Wir teilen diese Bedenken, haben ihn jetzt aber trotzdem auf dem Gymnasium angemeldet. In der Hoffnung, daß der neue Lernstoff ihn "aufweckt". Die Alternative wäre, er bleibt auf seiner bisherigen Schule (ab kommenden Jahr Ganztages-Gesamtschule), davon rät uns seine Klassenlehrerin allerdings ab. Sie sieht ihn von "schwächeren" Kindern eher ausgebremst, hofft, daß er, wenn er von leistungsstärkeren Kindern umgeben ist, mitzieht.

    Er hat jetzt vier Jahre Ganztagesschule hinter sich. Ich vermute, ihm tut es gut, nicht mehr im Ganztagesbetrieb zu stecken, mehr vom Tag haben zu können, die Aufgaben täglich machen zu müssen (und nicht wie bisher einen Wochenplan, der - egal wann - bis zur Folgewoche fertig sein muss und dann eben am Wochenende gemacht wird...), einfach weniger frei und doch freier sein. Und ich denke eigentlich auch, daß er die Herausforderung braucht. Die neue Schule ist toll, vor einigen Jahren generalsaniert, junge, motivierte Lehrer, es wird viel Wert auf praktische Erfahrungen gelegt (gerade im Hinblick auf das naturwissenschaftliche Profil), also doch eigentlich optimal, oder?

    Oder doch nicht?

    Wer meinen Gedanken folgen mag und kann, danke :)

    So viel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben :oops:

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    Ja Jenni, das liest sich optimal für ihn. Brauchst nicht zweifeln .
    Lg
    Su
     
  3. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    ich finde auch dass es super für ihn klingt. :)
    liebe grüße
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    So ein naturwissenschaftliches Profil wuerde meinen Filii auch gefallen :jaja:. Gibt's aber nicht.
    Klaas kann aber ab der 8. zumindest Volkswirtschaft mit vier Wochenstunden als Wahlpflichtfach nehmen - das interessiert ihn auch.

    Ich finde das klingt toll - auch die kuerzeren Schultage.

    Lulu
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    Klingt doch gut! Ariane freut sich auch schon auf den naturwissenschaftlichen Zweig, wir müssen aber noch abwarten ob wir einen der begehrten 5.Klasse-Plätze bekommen. Ist das bei euch schon fest?
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    Das klingt doch super! :jaja: Wegen der Faulheit würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, wenn die neuen Fächer so auf seiner Wellenlänge liegen, wie Du schreibst, wird das bestimmt sein Interesse wecken und dann wird er auch mehr mitmachen. Er erinnert mich ein bisschen an den Sohn meiner Freundin, der macht in der Schule auch kaum was, weil er total unterfordert ist, und schreibt trotzdem super Noten. Der wartet auch nur darauf, dass er im Gymnasium endlich durchstarten kann...

    LG und viel Spaß an der neuen Schule,
    Bella :blume:
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    :winke:

    Naja, "super" Noten bringt er nicht direkt mit. Was aber daran liegt, daß er oft viel zu oberflächlich über die Aufgaben geht, oder eine falsche Zahl ausradiert und aus welchen Gründen auch immer dann vergisst, die richtige Zahl hinzuschreiben :umfall: Und in Deutsch ganz aktuell eine 5 in einem Schleichdiktat... :)winke: Su, ich bin nur heilfroh, daß hier alles schon gelaufen ist und ich mir um diese eine miese Note so gar keine Gedanken machen muß).

    Im Grunde denke ich auch, daß er einfach unterfordert ist und nur mit halber Leistung arbeitet, da er ja sieht, daß das im Normalfall reicht (von solchen Sachen, wie der aktuellen Diktatnote mal abgesehen ;-) )

    Andrea, die feste Zusage kommt erst die nächsten Wochen. Aber da wir hier eigentlich ausreichend Schulen haben, die Schule anhand der aktuell vorliegenden Zahlen nicht davon ausgeht, Schüler abweisen zu müssen und wir natürlich auch ganz klar den Standortvorteil haben (200 m Luftlinie Entfernung), kann ich mir wirklich nicht vorstellen, daß er abgewiesen wird. Und Euch drück ich die Daumen, daß Ariane einen Platz bekommt :prima:

    Ich hoffe sehr, daß Linus dann auch in die Pötte kommt, er freut sich auf die Schule und will das wirklich machen. Und ich mach mal :ommmm: und hoffe einfach das Beste :)

    :winke:
    Jenni
     
    #7 Jenni, 30. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2012
  8. Robert

    Robert Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    AW: Heute Schulanmeldung - Ob es wohl die richtige Wahl war?

    So wie sich das anhört, denke ich auch eher, dass er unterfordert ist, mal über einen Begabten-Test nachgedacht??? Vielleicht ist er ja einfach nur gelangweilt, weil er das alles schon kennt bzw. weiß wie es funktionier, ok, deutsch mal ausgenommen ;)
    Wenn er sich so sehr für Technik interessiert, hast du mit der Profil-und Schulwahl auf jeden Fall genau das richtige gemacht! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...