Heuschnupfenfrage

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Carolin, 4. Mai 2007.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    :winke:

    sagt mal, wie ist denn das mit dem Heuschnupfen...

    *Eigentlich* habe ich keine Allergien, aber seit zwei Tagen läuft mir die Nase, ich muß ständig niesen und hab irgendwie leicht geschwollene Augen.

    Erst dachte ich, ich bekomm ne Erkältung, aber dann fiel mir ein, dass alle Heuschnupfengeplagten, die ich kenne, dieses Jahr besonders doll betroffen sind.

    Könnte es also sein, dass ich nun so ne leichte Form davon habe? Dann würd ja meine prophylaktische Aspirin, die ich sonst jetzt nehmen würde nichts bringen... aber kann ich auch einfach so auf Verdacht ein Antiallergikum nehmen? Angelo nimmt Ceterizin, das hätt ich also hier.

    Was meint ihr?

    :winke: Caro
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Heuschnupfenfrage

    Genauso hat es bei mir vor ca. 2 Jahren angefangen :heul: Und es ist "schlimmer" geworden :-?
    Ob du jetzt einfach was nehmen kannst, kann ich dir leider nicht sagen. Ich darf ja durch die Stillzeit nichts nehmen was direkt in die Mumi über geht. Also nehm ich Livocab Direkt. (Augen / Nasentropfen)

    lg
     
  3. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Heuschnupfenfrage

    Alina, mach mir keine Angst :-?

    Ich hoffe halt einfach, dass diese Pollen oder was auch immer da fürn Zeugs rumfliegt einfach dieses Jahr richtig extrem ist und es eigentlich mit Heuschnupfen nichts zu tun hat. :ommmm:

    Aber ob ich nun was nehmen soll :???:
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Heuschnupfenfrage

    HI
    Ich nehme seid ein paar Tagen Schüßler Salze Nr. 5 zur unterstüzung und es hilft mir :)
    Ich bekomme wesentlich besser Luft und muß kaum noch Niesen
     
  5. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Heuschnupfenfrage

    Also meinem Mann geht es dieses Jahr viel schlechter als Letztes Jahr.
    Er hat wie immer Ceterizien genommen hat aber nicht viel geholfen. Dann hab ich ihm gesagt das er mal Reactine Duo nehmen soll, daß ist für HEuschnupfen, enthalten ist darin Cetriziin und Pseudoephedrinhydrochlorid der Wirkstoff ist gegen laufende und verstopfte nase.


    LG Heike
     
  6. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Heuschnupfenfrage

    Hallo Carolin :winke: ,

    wenn du selber schon einen Unterschied zur sonstigen Erkältung "verspürst", würd ich an deiner Stelle den Selbstversuch wagen. Nimm eine Ceterizin, und beobachte mögliche Verbesserungen. Du kannst sie auch jetzt nehmen, musst nicht bis heute Abend warten.

    Wobei ich dir wünsche, dass es "nur" eine Erkältung ist :bussi: ,

    liebe Grüße, Andrea

    P.S.: Bei mir hat es damals mit einer "vermeintlich" ewig dauernden Erkältung angefangen :heilisch: .
     
  7. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Heuschnupfenfrage

    :winke: Andrea,

    normalerweise hab ich bei ner beginnenden Erkältung immer ganz heftige Gliederschmerzen und das spür ich jezt (leider :???:) nicht.

    Also ich werd es wagen und eine Ceterizin schlucken und dann mal schauen was passiert.

    Danke für deine "Hilfe"

    @ Bea: Mit Schüssler Salzen hab ich so gar keine Erfahrung. Aber trotzdem danke für den Tipp. Was nicht ist, kann ja noch werden.

    :winke: Caro
     
  8. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Heuschnupfenfrage

    ich hätte auch zum Selbstversuch geraten, allerdings abends, da es sein kann, dass du müde wirst / geworden bist ?? :mrgreen:

    Nach einer Tabl müsstest schon was gemerkt haben...

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...