Herpes Anzeichen für Windpocken?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hedwig, 1. Mai 2007.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kann Herpes ein Anzeichen für Windpocken sein?

    Hallo ihr Lieben,

    ich werd aus den Infos im Netz nicht schlau, deswegen hier:

    Wir waren Sonntag auf einem Geburtstag mit den Kindern. Da war u.a. ein kleines Mädel, die ohne Bruder kam, weil er Windpocken hat.

    Gestern fiel mir dann an Emils Oberlippe eine rote Stelle auf, die heute verkrustet ist. Dafür hat er an der Unterlippe innen nun ein kleines Bläschen-
    Er hat ein wenig Schnupfen uns ist ziemlich anstrengend heute.

    Laut Infos im Netz beträgt die Inkubationszeit von Windpocken 10 bis 28 Tage.
    Es ist also doch eigentlich ziemlich unwahrscheinlich, dass zwei Tage nach dem Kontakt mit einem Kind, wo die Wipo noch nicht ausgebrochen waren, erste Symptome auftreten, oder?

    Mich verunsichert das, weil Wipo ja auch ein Herpes-Virus sind.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Hallo,

    Das mit der Inkubationszeit ist richtig, aber Eric hatte die Windpocken( ganze 5 Stück auf dem Rücken sonst nirgends :rolleyes: ) als erstes.Ich stellte die fest, als ich grad Jasmin und Michelle zum Jugendzentrum zwecks Sommerfahrt gebracht hatte :umfall:
    Jasmin und Michelle waren also von Montag bis Freitag garnicht da.Freitag mittag als sie wieder kamen hatten auch sie die Windpocken, also lagen zwischen Eric und den beiden Mädels gerade mal 5 Tage :ochne:
    Weißt du, ob das Mädel inzwischen die Wipos hat?
    War da nicht mal was, das Windpocken schon vor ausbruch der Bläschen ansteckend sind?Denk da mal sowas gehört zu haben :???:

    Lg,
    Michaela
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Wenn bei dem Mädel heute oder morgen die WiPos ausbrechen, dann war sie schon ansteckend. Ich würde die Mutter mal fragen.

    Wenn bei ihr später die WiPos ausbrechen, ist es unwahrscheinlich, dass sie deine Jungs angesteckt hat.

    Der WiPo-Virus ist ein Herpes Virus, das stimmt. Aber ob deswegen vorher, oder als erste Anzeichen ein Herpes-Simplex Bläschen entsteht, kann ich dir nicht sagen.

    Ich habe es bei meinen Kids nicht beobachtet.

    LG
    Claudia
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Hallo Kim,
    Nein, ich denke nicht, daß das Anzeichen für Windpocken sind. Es kann sein, daß das Mädchen ansteckend war, wenn sie spätestens heute Windpocken-Symptome gezeigt hat. Allerdings dürfte Emil frühestens in einer Woche dann Windpocken bekommen. Die Herpes-Bläschen haben also mit Sicherheit eine andere Ursache und zeigen nicht an, daß er die Windpocken bekommen wird.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Danke dir Anke :bussi:

    Wenn Herpes-Viren allgemein eine ähnliche Inkubationszeit haben, kanns gut sein, dass ich weiß wo die Dinger sonst her sind.....

    Nun schau ich mal, ob ich die E-Mail-Adresse von den Windpocken-Mäuseeltern noch habe, um heraus zu finden, wann wir mit der nächsten Quarantäne rechnen dürfen :-?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Kim, wobei die Herpes-simplex-Bläschen meist sog. endogene Reaktivierungen sind. Heißt, die Ansteckung mit den Herpes-simplex-Viren liegt schon ewig zurück, die Viren verstecken sich, wie für Herpes-Viren üblich, in Nervenknoten und werden aktiv, sobald das Immunsystem z.B. durch einen anderen Infekt anderweitig beschäftigt ist. Da würde ich keine "auswärtige" Infektionsquelle vermuten.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Herpes Anzeichen für Windpocken?

    Meine Mutter hat omalich mit Herpes eine Banane mit Emil geteilt als er krank war. Deswegen hab ich da die Ursache vermutet....

    Ist letztendlich eigentlich auch wurscht.
    Kind hat Herpes. Und solange es erstmal keine Windpocken sind, schaun wa mal :wink:

    :bussi:
     
    #7 Hedwig, 1. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. windpocken und lippenherpes

Die Seite wird geladen...