Helle MuMi = wenig Nährstoffe?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Rebecca, 3. Juni 2005.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo Mana und auch die anderen!

    Seit ein paar Tagen ist meine Muttermilch sehr hell, am Anfang war sie noch leicht gelblich.
    Nun frage ich mich, ob es so sein muss oder ob die Milch vielleicht nicht genug Nährstoffe enthält. Vincenzo reicht die Milchmahlzeit zwar für 3 Std., aber ich möchte ja nicht, dass es ihm an was fehlt.

    Leider esse ich nicht so viel Obst und Gemüse, aber ich trinke viel und ansonsten esse ich normal.

    LG
    Rebecca
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo rebecca,

    ich denke das ist normal. du siehst auch sicherlich die milch am anfang, also die vormilch, die in erster linie den durst stillt. erst nach ein paar minuten saugen kommt die dickere, sättigendere hintermilch.

    die allererste milch die kommt, das sog kolostrum ist gelb. ich denke, die milch passt sich gerade den bedürfnissen deiner maus an.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ach ps: wenn du meinst, du isst zu wenig vitamine.... ich hab über die schwangerschaft hinaus von milupa die neovin-brausetabletten für schwangere und stillende getrunken ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  4. Hallo

    Irgendwo habe ich gelesen, dass zwischen dem 6 und 10 Tag nach der Geburt, die Milch sich verändert. Sie wird weiss und leicht wässrig.

    Alles OK würd ich sagen :)

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Genau so würde ich sie auch beschreiben - leicht wässrig. Ich sehe das immer, wenn ich mal eine Mahlzeit abpumpe.
    Aber wenn das ok ist, dann bin ich beruhigt.

    LG
    Rebecca
     
  6. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Genau, die Farbe und Konsistenz verändert sich im Laufe der Stillzeit und steht überhaupt nicht mit einer Qualitätsmangel oder Verlust im Zusammenhang.
    Liebe Grüße
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. warum ist meine milch so hell

    ,
  2. muttermilch ganz hell

Die Seite wird geladen...