Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 13. Juli 2007.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Ich mag heute Nacht gut schlafen und meine Nase läuft bzw. geht auch langsam zu. Deshalb wär es lieb, wenn ihr mal hier reinschaut oder sonst TIps habt, was ich in der Stillzeit machen kann. Niaouli-Öl steht schon bereit, die schaden Nils auf keinen Fall denke ich. Weiterstillen sowieso, denn meine Antikörper die ich jetzt bilde, schützen ihn vor ner Ansteckung oder es wird nciht so schlimm bei ihm. Der Hals "juckt" auch, aber Salbeibonbons sind ja auch Fehl am Platze, oder? (weil Salbei doch abstillend wirkt) Ich hab die Tetesept Halspastillen da. Da steht zumindest nichts gegenteiliges drinne.

    Danke Euch.
    Liebe verschnupfte Grüße
    Claudia
     
  2. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

    meine Hebamme hat mir in solcem Fall Emser Salzpastillen empfohlen. Hat geholfen.
    Gute besserung
     
    #2 Tigerchen, 13. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2007
  3. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

    gegen die halsschmerzen gibt es auch "Isla Moosa"- Pastillen, mit Isländischem Moos. Die bilden in deinem Hals so eine art Schutzschicht, dann tut das schlucken nicht mehr weh. Die sind echt suuper! Beim Schnupfen bin ich ein bißchen überfragt (würde an deinerStelle auch ferrum phosphoricum nehmen). Ansonsten... heiße Wanne mit sonem Fichtennadelzeugs???? Aber mach dir mal echt keine zu großen sorgen, wegen der Medis, ich meine, dass die ihr Zeug nicht an Schwangeren/ Stillenden testen ist doch klar, da schreiben sie dann lieber, keine Erkenntnisse, Risiko/Nutzeabwägung usw. ich meine, du willst dir ja nicht gerade einen halben Litter WIKwaporup (oder wie heißt das zeug?) kippen, oder dir den Tigerbalsam direkt auf die Brustschmieren, oder?
     
  4. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

    ach so, gute Besserung und genieß das schöne Wetter, das es am Wochnende geben soll, glaube, das ist das allerbeste gegen erkältung!
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

    Danke Euch für Eure Antworten Ich trink hier die ganze Zeit heißen Tee - der hilft auch schon mal und ich muss ja eh genug trinken.

    Und hey, so nebenbei fällt mir grad auf, dass es hier noch einen kleinen Lars gibt :)

    :winke:
    Claudia
     
  6. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Helft mir mal schnell bitte....Stillen und Medis

    Ja! Meiner heißt allerdings eigentlich Lars Jaron... aber wie das im Alltag so ist: "LAAAARS! Wag es ja nicht, dich nochmal auf das Gesicht deiner Schwester zu setzten!!!" Da bleibt für Jaron einfach keine Zeit mehr!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...