Heilnahrung aufbrauchen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tulpinchen, 26. Januar 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Von Marlenes Brechdurchfall habe ich noch fast ein ganzes geöffentes Päckchen Heilnahrung übrig, die ich nur ungern wegwerfen möchte. Kann ich ihr jeden Tag ein bißchen davon unter ihren Brei mengen oder ist das irgendwie schädlich?
     
  2. wenn es ihr schmeckt, warum nicht? du kannst ihr HN geben, sofern sie nicht verstopft ist :-D ich glaube 3-4 wochen darf man eine geöffnete packung aufbewahren, achte darauf.
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ah ja...danke, Gabriela!
    Dann kann ich ihr das Zeug weiterhin unterjubeln, bevor es verfällt. Ihr schmeckts prima und sie trinkt im Augenblick ohnehin soviel, daß sie von dem bißchen HN täglich sicher nicht verstopfen wird.
    Leider hab ich die Originalpackung weggeworfen. Enthält HN in erster Linie Ballaststoffe zum "Stopfen" gegen Durchfall oder auch Mineralien etc., die man bei Durchfall verloren hat?
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    :jaja: du kannst es geben. rs enthält meht "stopfende" Stärke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...