Hebamme

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Melanie, 20. November 2004.

  1. Hallo,

    heute waren wir (Nats und ich) wiedermal bei unsere Hebamme. Und ehrlich gesagt, hat sie ein paar Aussagen gemacht, die mir echt aufstossen.

    Da ich Ärger mit viel zu vielen Wehen habe, muss ich einmal in der Woche zum FA zum CTG. Scheint ihr schon nicht zu passen. Beim FA habe ich immer Wehen auf dem CTG, bei ihr heute nicht. Mein FA sagt mir, mit Pünktchen sei alles in Ordnung, Entwicklung, Lage etc. Unsere Hebi sieht das etwas anders, findet den Gebärmutterstand zu niedrig, Kind zu klein und zu dünn. Sie hat mich sogar gefragt, ob mich der FA nicht zum Doppler geschickt hätte. Ehrlich gesagt, vertraue ich da meinem FA ein wenig mehr. Und wäre ich ein ängstlicher Mensch, hätte ich jetzt ziemlich Panik. Zum Glück bin ich das nicht. Mach mir da also keinen Kopf.

    Aber jetzt kommt der Oberhammer, der mir nicht wirklich aus dem Kopf geht. Mein ET liegt zwar erst nach Weihnachten, aber man weiß ja nie. Darauf habe ich sie angesprochen. Ich solle Weihnachten lieber ins KH gehen, denn dort wäre immer jemand (sprich Hebi). Ja hallo?????? Keine Vertretung? Darf ich sie nicht anrufen, falls was sein sollte? Da bin ich seit Anfang der Schwangerschaft bei ihr und sie lässt mich dann im Stich? Wenn sie Urlaub hätte, dann wäre doch eine Vertretung dafür zuständig und nicht einfach " Da ist immer jemand"!. Bekäme dann zwar das Geld für die Rufbereitschaft wieder, aber es wurmt mich einfach.

    Mein Vertrauen schwindet langsam in meine Hebamme, aber so kurz vorher die Hebi wechseln, fänd ich auch nicht gut. Werde sie das nächste Mal auf jeden Fall nochmal drauf ansprechen, das ich enttäuscht von ihr bin bei solchen Aussagen.

    Melanie
     
  2. AW: Hebamme

    Ich habe die Hebamme auch von einem Tag auf den anderen gewechselt.
    Ich wechsel auch die Ärzte, wenn ich mich unwohl und nicht gut aufgehoben fühle.
    Und das kann ich auch meiner KK verklickern, die haben dafür Verständnis.
    Wenn Du meinst, das Du der Hebamme unrecht tust, dann sprich noch einmal mir ihr darüber.

    Ich wünsche Dir noch Alles Gute
    Makay
     
  3. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hebamme

    Hi Melanie,

    kann ich verstehen, daß dich die Aussagen ärgern. Ich habe da ja eher andersrum die Erfahrung gemacht u. meine Hebamme hat mich beruhigt. Aber sie ist auch meine Nachbarin u. hat dieses Jahr ihr 50igstes Dienstjubiläum.

    Ich würde da auch nochmal mit ihr sprechen, das sie Weihnachten nicht da sein soll, finde ich ja etwas blöd. Ist das dann auch die Hebamme die du die ganze Zeit bei der Geburt dabei hast o. sind das die im Krankenhaus Dienst haben u. die ist nur für Vor- u. Nachsorge?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...