Hautprobleme evl. Pilz? @Florence

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sweety, 15. März 2005.

  1. Hallo,

    wir haben folgendes Problem.

    Cedric hat schon seit der Geburt immer Hautprobleme gehabt, da war es aber diese Säuglingsakne. Mit etwa 3 Monaten hat er aber solche gelblichen Flecken gekriegt, die erst ganz rot waren und ich finde es sieht entzündet aus. Damals hat er Parffinac Salbe bekommen die nur ganz gering gewirkt hat.

    Vor über einem Monat, hatte ich gemeint es würde sich um eine Allergie auf Penatentücher handeln, da es extrem aufgetreten ist, als die Nachbarin ihn damit sauber gemacht hat. Die Wangen wurden dunkelrot, rau und bin daraufhin zum Kinderarzt (leider war meine nicht da) und der hat prompt Kortisonsalbe und Dermatop Basiscreme verschrieben. Kortisonsalbe hat es natürlich gebessert aber meine Kinderärztin hat gesagt, das dürfte auf keinen Fall ins Gesicht.
    Die Kinderärztin meint es wäre eine Allergie. Er hat jetzt wieder solche Flecken: Auf den Wangen, Stirn, unter dem Haar und einen auf dem Arm. Ich denke eher dass es sich um einen Pilz handelt da es sich irgendwie verbreitet. Das habe ich der Kiärztin auch gesagt aber die hat sich den Arm nicht angekuckt. Ich habe jetzt APP-Kindersalbe mit Triclosan 1% verschrieben bekommen aber ich habe nicht das Gefühl, dass es was hilft.

    Kratzen tut Cedric sich, aber eher während der Nacht. (ich schneide ihm auf jeden Fall die Nägel immer ganz kurz und oft) Auf den Fotos kann man einen Kratzer erkennen

    Ich habe hier mal ein paar Fotos, auf denen man hoffentlich genug sehen kann. Ich wäre für Hilfe sehr dankbar, ich weiss nämlich nicht weiter.

    Vielen Vielen Dank für eine Antwort

    LG

    Doris
     
    #1 Sweety, 15. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. März 2005
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Doris,

    Ich denke, mit diesem Befund gehört Dein Cedric zu einem Hautarzt. Die Kinderärztin hat zwar einiges Gutes ausprobiert, scheint mit aber im Moment etwas überfordert zu sein. Triclosan z.B. verwendet man gerade im Kindesalter eigentlich nicht mehr wegen der Gefahr einer Allergieentstehung.
    Hier muß ein Fachmann (-frau) ran, ich könnte sicher auch nur sehr begrenzt helfen, weil hier wirklich erstmal Wirkstoffe auf die Haut müssen, die die Entzündung eindämmen. Danach helfe ich Dir gern bei der Suche nach einer guten Hautpflege (wenn sich bis dahin nichts gutes gefunden hat).
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Ach so: Ein Pilz scheint es mir nicht zu sein. Ich vermute hier schon die Vorläufer einer Neurodermitis.

    Nur ein Tipp: Wenn er es machen läßt, zieh ihm zum Schlafen solche Kratzfäustlinge an.

    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Vielen Dank,

    Das habe ich mir auch schon gedacht, dass ein Hautarzt besser wäre. Ich werde Dich dann nochmal anschreiben, demnach was der Hautarzt mir verschreibt. Eine zweite Meinung ist immer besser.

    :bussi: :merci:

    Liebe Grüße

    Doris
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...