Hautfrage - Kälte

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von hexlein, 23. Januar 2011.

  1. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    Heute brauche ich mal einen Rat für Mia.

    Und zwar waren wir heute länger unterwegs. Es war eisig kalt draussen. Ich hab Mia wie immer mit Wind und Wetter Creme eingeschmiert. Aber nach einiger Zeit draussen bekam sie knallrote Wangen und an der Nase riss die Haut auf. Gut das rote war ja "noch" normal, aber das rissige ?? Und dann bekam sie in der roten Fläche auf einmal eine weisse Fläche die war Schneeweiss und etwas - wie soll ich es beschreiben - erhöht (?!?!) .... also wie eine kleine Schwellung.
    Also aussenrum rot, in dem roten eine weisse Schwellung (von der Grösse her etwa 5 cm hoch und 3 cm breit). Ich hab dann mit einer Creme die ich in der Jackentasche hatte (so eine Lippenpfelgecreme mit Urea) mal dick drüber geschmiert und wir sind gaaanz schnell zum Auto. Nun ist es wieder weg.

    Hat jemand einen Tip was das war und wie ich das umgehen kann ?

    Welche Cremes benutzt ihr bei der Kälte ????
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hautfrage - Kälte

    Also auf was ich immer achte, wenns so kalt ist, auf keinen Fall Feuchtigkeitscreme, sondern Fettcreme. Denn Feuchtigkeitscreme mach ja "feucht". Also evtl. Erfrierungen.... Was das jetzt bei Euch war, hm keine Ahnung :???:
     
  3. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hautfrage - Kälte

    Es gibt so etwas wie Kälteekzeme. Möglicherweise das?

    Ich habe schlimme Risse an den Fingerhöckern im Winter und von der Apotheke Eucerin bekommen. Die ganz normale; die zieht sich wie ein Schutzfilm über die Haut. Funktioniert super.

    In der Apo haben sie mir noch Globulis und eine teure Spezialcreme empfohlen, was in Kombination sehr gut sein soll. War mir bloß zu kostspielig, weil ich schon so viel ausprobiert hatte.

    Fürs Gesicht nehme ich die Wind & Wetter von Hipp.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Hautfrage - Kälte

    Sandra, schau mal auf die Wind-und-Wetter-Creme, ob die wasserhaltig ist (Aqua in der Zutatenliste). Wenn ja, dann ist die Haut durch das enthaltene Wasser zu kalt geworden und hat reagiert.
    Wenn sie auch sonst auf Kälte so reagiert: Es gibt eine Kälte-Urtikaria (Nesselsucht). Danach klingt das mit der Quaddel...
    Beobachte mal, wie es in Zukunft ist, und verwende eine wasserfreie Kälteschutzsalbe.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hautfrage - Kälte

    Tausend Dank für Eure Info´s .... Mia reagiert immer ziemlich heftig vor allem die Haut. Im Sommer hat sie bei der ersten Sonnenstrahlung gleich Hitzpickelchen und jetzt das .... dann such ich mal schleunigst ne andere Creme (das jetzt war die von Hipp) .... uff ... ich möchte ja nicht dass die Maus unnötig leidet ...
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Hautfrage - Kälte

    Unsere KiÄ hatte uns bei Luca seiner trockenen Gesichtshaut auch geraten vor dem Rausgehen gar nicht einzucremen, lieber danach, wenn man wieder drinnen ist.
    Warum, weshalb, wieso... weiß ich allerdings nicht (mehr)

    Wir bekamen außerdem noch Lanolin-Creme empfohlen.
    :winke:
     
  7. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hautfrage - Kälte

    Das mit dem "nicht eincremen" hab ich auch schon versucht, aber da sind an der Wange gleich stellen aufgerissen / aufgeplatzt. Deswegen dachte ich dass es nicht so gut ist ....
     
  8. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hautfrage - Kälte

    Sandra, in der von Hipp ist ja Wasser drin. Eigentlich war ich auch auf der Suche nach wasserfreier, aber alle in der Drogerie hatten Wasser drin, und so dachte ich, wäre das schon ok. :rolleyes: Ich komme damit ja gut zurecht. Dann würde ich doch mal in die Apo an eurer stelle.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...