Hautflechte oder sogar Schuppenflechte ??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von silke1977, 20. Juni 2006.

  1. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    hallo an Florence oder diejenigen die mir eventuell auch helfen können !!

    Jamy hat an der einen oberen Pobacke, oben an der einen schulter, und diverse kleinere an den Armen und beinen (sehr kleine) Flechten.
    ich creme diese jeden tag ein, da die "kruste " sehr trocken ist und mir der Kia sagte es seien nur Ekzeme die mit viel feuchtigkeit, also cremen wieder weggehen.
    ja, sie waren mal kurz weg, für ca. 3 tage, dann kamen sie wieder. Wir nehmen die Linola Fett, die halte ich für die beste. mehrmals am Tag tragen wir an den Stellen die Creme auf uns reiben sie etwas ein, da sie ja durch die sachen schnell wieder abgeht.


    Nun wäre meine Frage, kann das was ernstes sein ??? Der Doc meint jedes mal wenn wir da sind, es ist keine ND sondern was harmloses was viele Kinder haben.
    Ich kann das aber nicht mehr glauben, weil es ja inzwischen schon an kleinen stellen (alles Runde Stellen) an Armen und beinen kommt.

    Falls erwünscht kann ich auch mal Fotos machen zur besseren Vorstelung.

    Was kann das sein und was kann ich tun ???
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Hautflechte oder sogar Schuppenflechte ??

    Hallo Silke,
    Solche trockenen Stellen können ganz harmlos sein. Evtl. reicht die Linola Fett nicht aus, dann kannst Du mal versuchen, eine Creme mit bis zu 3 % Harnstoff im Gesicht bzw. mit bis zu 5 % Harnstoff am Körper anzuwenden. Dieser Wirkstoff reichert noch mehr Feuchtigkeit in der Haut an. Von den Linola-Produkten gibt es leider keins, was diese Bedingungen erfüllt, auf Wunsch kann Dir der Apotheker aber eine entsprechende Menge Harnstoff in die Linola Fett mischen.
    Wenn unter der Pflege keine Besserung eintritt, würde ich einen Hautarzt mal schauen lassen, daß weder ein Pilz (habt Ihr Tierkontakte?) noch eine Allergie die Ursache sind.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Hautflechte oder sogar Schuppenflechte ??

    Hallo Florence. Ich hab am 7.08. einen termin beim hautarzt, der hat den ganzen Juli Urlaub, deshalb er st so spät. Die schwester dort am tel. meinte ich sollte ruhig weiter mit der Linola Fett reiben, schaden tut das nicht und wenn es eben trockene stellen sind unterstützt das eben ein wenig.
    Tiere haben wir, aber unsere beiden katzen leben nur draußen, keinerlei Haare oder sonstwas in der Wohnung. Und wenn jamy sie mal streichelt, viellicht 1x im Monat, davon kommt das sicher nicht. haben auch wellensittiche, aber die Flecken waren ja schon da, als sie ca. 4 Monate alt war. Erst hatte sie einen am bauch, der Doc meinte schon damals nix schlimmes, schön cremen. Hatte Angst das es ND ist er sagte aber ne, absolut nicht.
    Am bauch ist es jetzt weg, man sieht nur noch einen ganz leichten Fleck davon. war eine ziemlich große Stelle.
    Na ja, es kommt jetzt eben an mehreren Stellen, es macht mir echt bisschen Angst. es fängt ja Mückenstichgroß an und wird dann echt 2 € Stück groß oder so.
    Das mit dem harnstoff ist ja prima, bis zum termin beim HA kann ich das ja mal probieren. Dann nehm ich die Linola Fett einfach mit und frag ob die das machen können.
    Ich meld mich dann mal, ob es besser geworden ist.
    ich weiß über das Inet Diagnosen zu stellen ist schwer , aber manchmal hilft es ja auch schonn wenn man einen kleinen Hinweis bekommt.

    Vielen Dank !!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...