Hausmittelchen gegen Erkältung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Onni, 7. Mai 2004.

  1. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle,

    kann mir jemand in der Hinsicht ein paar gute Tipps geben?

    Natürlich nur solche Sachen die altersentsprechend sind... :jaja:



    Liebe Grüße
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    was genau hat denn das kleine ? ( Husten, Schnupfen, Fieber...)
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Er hat die Nase zu sitzen und " schnorchelt" dementsprechend beim Atmen. Fieber hatte er auch, aber das kam eher vom Zahnen,denke ich.Husten tut er auch, besonders morgens...

    Ich bin übrigens auch ziemlich schlimm erkältet, hat es wohl von mir bekommen :-?


    LG
     
  4. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    paul hatte das auch vor ein paar wochen folgendes hat mir meine hebi gesagt:

    1. feuchte tücher im schlafraum aufhängen

    2. frisch geschnittene zwiebel in der nähe des bettes (macht die nase frei und wirkt gegen die entzündung)

    3. meerwassernasenspray wenn es schlimm ist bzw muttermilch

    4. bei hohem fieber, d.h. über 39 `C paracetamol zäpfchen für säuglinge

    ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen bei uns hat es gewirkt !

    gute besserung an euch !
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jau, danke... :bravo:

    Das mit den Zwiebeln war mir neu.Nasentropfen ( richtige) gebe ich ihm nur zur Nacht, damit die Nase wenigstens etwas frei bleibt.Salznasentropfen tue ich ihm auch schon tagsüber rein.Gott sei Dank schläft er jetzt wieder gut...


    LG
     
  6. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    bei uns hilft auch ein Zwiebelsäckchen, wirkt wahre Wunder. Und wenn die Nase ganz zu ist, leg eine Decke als Keil unter die Matratze (damit die Kleinen ganz leicht schräg liegen).
    Zusätzlich haben wir die Brust mit Engelwurzbalsam oder Majoransalbe eingerieben (ist aber schon fast kein Hausmittel mehr).

    Nun gute Besserung!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...