Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von La Bimme, 29. April 2007.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Der Frido geht häufiger als sonst pieseln und meinte heute früh, er müsse dauernd abtropfen, aber es kommt nix.
    Schmerzen oder Brennen hat er nicht, auch sonst Befinden normal (isst normal, trinkt normal, sieht aus wie immer), außer leichte Anzeichen einer Erkältung.

    Für den Arzt ist es mir ein bisschen früh, außerdem ist Sonntag. Aber aufmerksamer als sonst bin ich schon und frage mich, was ich unterstützend machen kann.

    Habe in meinen Homöopathie-Büchern geblättert, aber da werden für die Mittelwahl immer weitere Symptome herangezogen, die er nicht hat.

    Eukalyptus-Umschläge las ich noch (hab allerdings kein Eukalyptur-Öl da. Aber hat das jemand Erfahrung?).

    Was kann man denn für Tees geben? Einen deklarierten Blasen-Nieren-Tee hab ich nicht.

    Oder sonst Tipps?

    Liebe Grüße
     
  2. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Mir fällt da auch nur der Harn Tee 400 ein, den wir immer im Haus haben bzw. Cranberry-Saft, wobei man letztgenannten auch wohl kaum auf Vorrat zu Hause hat. Ansonsten viel, viel trinken ! Und wenn es nur Wasser ist !
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Was sit denn in diesem Tee 400 drin? Ich muss das Zeug ja hier in S besorgen, da heißt das sicher anders, auch wenn das gleiche drin ist.
     
  4. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Hier hast Du mal eine Link zum Hersteller. Ist ein fertiges Granulat zum Aufgießen mit Wasser. Vom Geschmack her ist er auch ganz okay.
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Kannst du Cranberry-Saft besorgen??
    Der desinfiziert die Blase sozusagen und ansonsten laß den kleinen Frido wesentlich mehr trinken als üblich, damit die Blase gespült wird und sich nix festsetzen kann!

    :winke: Gute Besserung von einer, die leider des Öfteren diese Probleme hat... :-?
     
  6. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Das ist Preiselbeere, nicht?
    Da das hier in den Wäldern in rauhen Mengen wächst, wird wohl der Supermarkt was haben. Na, dann fahr ich mal noch los.
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Cranberries sind Preiselbeeren und das müßte es auch als Saft geben!

    Und? Hast du was ergattern können???

    Gute Besserung nochmal!

    :winke:
     
  8. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausmittel bei aufkommender Harnwegsinfektion?

    Es gibt auf jeden Fall Cranberry- bzw. Preiselbeersaft, bei uns allerdings nur im Reformhaus bzw. in der Apotheke. Schmeckt allerdings nicht so toll. Ich hab den in dieser Schwangerschaft auch schon mal getrunken, als ich das Gefühl hatte, dass bei mir eine Blasenentzündung im Anmarsch ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...