"Hau ab!"....

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Dana, 30. Juli 2003.

  1. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Ihr Lieben,

    heute war ich doch ein wenig geschockt.
    Chris wollte am Fischteich meiner Eltern spielen und ich stelle mich da natürlich daneben. Er wollte das aber nicht. Da sagte er aufeinmal zu mir:" Hau ab".... Ich war natürlich geschockt und konnte gar nicht reagieren. Zumal ich es selbst schon zu ihm gesagt habe, wenn ich richtig sauer war und er mir z. Bsp, nicht in die verschüttete Brause treten sollte *schäm*

    Und dann beim Spielen sagte er zu meiner Mutter ganz bestimmend: "Hör auf!".

    Solche Kommandos kenne ich von meinem Kind nicht und weiß auch nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich kann es überhaupt nicht werten. Kann ihm ja auch nicht sagen:"Sowas sagt man nicht". Wie geht Ihr damit um? Habt Ihr ein paar Tips und Ratschläge für mich? Gehe mal davon aus, daß das wohl gerade der Anfang vom Anfang ist und da noch mehr und schlimmere Sachen auf mich zukommen werden.

    Liebe Grüße
     
  2. hallo dana,

    das ist der berühmte spiegel, den die kinder uns vorhalten. wenn du selber "hau ab!" sagst, kannst du chris schwer sagen "sowas sagt man nicht" :-? ich würde das in moment überhören, liebevoll ablenken und schauen, dass ich mir solche sätze verkneife. "hör auf!" ist auch so ein kurzer satz, den hat man schnell zur hand wenn man nicht so gesprächig ist. überprüfe deine sprechweise mit chris, kinder lernen schnell und VON UNS. wenn er aus dem kita mit solchen sätzen kommt, kann man leichter sagen "sowas sagt man nicht".

    ich bin auch dabei, mein loses mundwerk im zaun zu halten, ich sage relativ oft "schei***" und bekanntlich sagt man sowas nicht :oops: :-D flavia ist hier ganz etepetete und pfeifft mich zurück, wir korrigieren uns gegenseitig. vorallem wenn man gerade sauer oder gestrest ist, rutschen einem sätze aus, die man am besten sich verkneifen soll. hier hilft nur selbstdisziplin, kinder lernen schneller als wir uns bessern können. ich habe die angewohnheit oft "so!" zu sagen, wenn ich mit etwas fertig bin o.ä. - was glaubst du wie oft am tag laurin "so!" sagt? :eek:

    liebe grüsse,
    gabriela

    p.s. gewöhne es dir an, chris bei jeder gelegenheit "bitte" und "danke" zu sagen. 1. lernt er das automatisch, 2. hilft es dir dich andres auszudrucken. "bitte hau ab" sagt kein schwein :-D also, du sagst dann automatisch "bitte geh weg!"
     
  3. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    :-D das mit dem "so" ist bei uns auch so. oder "gut jetzt". merkt er sich natürlich auch, finde ich aber nicht so schlimm. Auf "bitte" und "danke" achte ich eigentlich sehr. Manchmal klappts schon und er sagt es, wenn er was ganz schnell haben möchte :eek: Also gut, ich werde das ignorieren und noch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeel an mir arbeiten. Danke.


    Liebe Grüße
     
  4. "Mein Vorbild wirkt tiefer als meine Worte"

    Keine Ahnung, von wemder Spruch ist, aber ich finde ihn gut. Das trifft den Kern der Erziehung.


    Elias hat mal ne Zeit lang "Scheiß -Mama" zu mir gesagt, wenn er wütend auf mich war. 8-O DAS hatte er bestimmt nicht von mir!!!!

    Lieber Gruß
    Kerstin
     
  5. WARUM wurde das jetzt nicht zensiert??? :o

    Noch nicht einmal nachdem ich ein Leerzeichen eingefügt habe... :-?
     
  6. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Klasse. Ich sage zu Julia auch des öfteren "Basta.Aus.Ende." in dem entsprechenden Tonfall, dass ich keinerlei Diskussionen mehr haben möchte. (Die kommen leider in letzter Zeit schon häufiger vor, ich weiss, ist nur ne Phase und geht auch vorrüber :jaja: )

    Als Julia mir mal den Spiegel vorgehalten hat :oops: , und "Keine Kussion mehr. Basta.Aus.Ende" geschrien (!) hat, war ich zuerst entsetzt, musste aber auch plötzlich lachen (hat schauspielerisches Talent, meine Kleine :-D ), weil sie mich so klasse getroffen hat. Das fand sie natürlich spitze. Und wir haben dann ein bisserl herumgealbert.

    Also: meine Medizin: lachen und der Situation die Schärfe nehmen... :p

    Viele Grüsse
    Anna :winke:

    und es wirkt.
     
  7. @anna

    humor ist ganz wichtig, gut dass du es erwähnt hast :jaja: auch für den eigenen nervenkostüm. für mich gibt es aber auch eine grenze, was hänschen darf und was hans darf. in deinem fall, darf ich "keine diskussion mehr" sagen - mein kind aber nicht. weil ich der boss bin :)-D) und ein bisschen autorität behalte ich mir gegenüber meinen kindern vor. das heisst nicht, dass sie bei mir nichts zu melden haben - nur dass sie nicht dasselbe dürfen (in manche bereiche) wie ich. je grösser und verständiger sie werden, desto mehr dürfen sie, ich erweitere ständig ihre grenzen und lasse meine verschrumpfen.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  8. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo Gabriela,

    so habe ich das noch gar nicht gesehen, da hast Du echt recht.

    heute mittag sagte Julia richtig wütend zu mir "Hau ab" - da musste ich schwer ans Forum hier denken... :-D Und auf meine Antwort - "Das will ich nicht mehr von Dir hören", war erst einmal Ruhe (!) *verblüfftichwar*

    Viele Grüsse Anna :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...