Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lillian, 18. Januar 2006.

  1. ... und kann mir sagen, welcher Stundenlohn da so in etwa üblich ist???
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    hallo daniela,

    jap, hab ich. stundenlohn war unterschiedlich, je nach verhandlungsgeschick bzw einsatz ;-) . zwischen 15 DM und 18 DM die stunde (studentenjob).

    ist aber seeeehr unterschiedlich so weit ich weiß und kommt sicherlich auch drauf an, was du machst.
    gibt auch jobs, wo du ein kleines grundgehalt bekommst und dann auf provision arbeitest (meistens, wenn du leuten was andrehen musst.)
    ich war im passiven bereich, also bin angerufen worden (kundenservice).

    liebe grüße
    kim
     
  3. AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    Hallo,

    das ist wirklich superunterschiedlich.

    Ich hatte ein festes Gehalt (das nicht mal niedrig war) und dann je nach Geschick nochmal zusätzlich Geld.

    Ich war im Outbound und hab angerufen - allerdings nicht verkauft.

    Wenn dann trotzdem ein Verkauf erfolgte, bekam ich dementsprechend Provision.

    LG
    Sandy
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    achso,
    die mädels die fest angestellt waren haben auch ein festes gehalt bekommen. wie hoch das allerdings war? keiiiiine ahnung :)
     
  5. AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    Danke, so habe ich zumindest einen Anhaltspunkt.

    Eine Freundin hätte ein Angebot, aber in der Nachbarstadt. Da müsste sie natürlich immer mit dem Auto hin und deshalb will sie erstmal sehen, ob sich das überhaupt lohnt (hat morgen Vorstellungsgespräch).
     
  6. AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    Hm, muss mal überlegen, war ja auch im Call Center, aber nix Verkauf, sondern Help Desk, ich hab damals ca. 2400 Euro brutto bekommen, bei uns gab es keine Provision für eine "40" Stunden Woche, welche meist ca. 50 Stunden hatte, keine Überstundenvergütung
     
    #6 Lawxanaa, 18. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Januar 2006
  7. AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    Huhuu,

    ich kann Dir ja mein damaliges Gehalt verraten: 2300 brutto/38,5 Stunden Woche/pro Auftrag 5 Euro Provision.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  8. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Hat ma jemand in einem Call-Center gearbeitet ...

    Ich arbeite immernoch in einem Call Center und es kommt wirklich darauf an was Du machst. Ich arbeite Inbound (also ich werde angerufen) und bekomme ein Festgehalt (das lag Vollzeit bei ca. 2400 Brutto + Schichtzulage + Zulagen für gearbeitete Nächte und Wochenenden). Entscheident ist aber auch die Firma, ich weiß das die Banken z.B. nicht soviel bezahlen.

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...