Hat jemand so einen "Müslispender"?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nike, 2. Januar 2012.

  1. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
  2. AW: Hat jemand so einen "Müslispender"?

    Mein Mann kommt aus der Hotellerie und meinte, man sollte dann Gastroartikel nehmen, die sind natürlich deutlich teurer.

    Als Idee: Wir haben einen Flocker und flocken uns die Hafer-oder Dinkelflocken morgens immer frisch. Das ist gut wegen der Vitamine und macht Paul auch noch Spass. Wäre das eine Alternative?

    Katja
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Hat jemand so einen "Müslispender"?

    Katja, eher nicht - denn ich möchte eigentlich kein Müsli reinfüllen, sondern für Nica und meinen Mann Cornflakes.....

    Weiss dein Mann zufällig auch, wie teuer die aus dem Gastrobereich wären?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. müslispender selber bauen

Die Seite wird geladen...