Hat jemand Erfahrung mit Brustwickeln

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna30, 24. Februar 2003.

  1. Sebastian hat Husten und jetzt habe ich ihm einen Lavendelölwickel gemacht ( sehr guter Tipp) aber das Problem, aus dem Brustwickel wurde ein Bauchwickel, das Ding hält einfach nicht? Ich habe eine Mullwindel genommen und darüber ein Tuch von mir und das festgesteckt? Vielleicht gibt es ja noch bessere Ideen.
     
  2. hallo anna,

    das ding hält nicht? :-? mmmmmmmhhhhhhhh, merkwürdig *grübel*

    also, wenn finn einen wickel bekommt mach ich das folgendermaßen:

    wickel auf die brust, body und schlafanzug drüber und dann mit einem schal oder einem tuch umwickeln und feststecken, schlafsack an, fertig! der wickel ist morgens aber auf jeden fall noch da, wo er sein soll!

    eigentlich mach ich nichts anderes als du auch, oder?

    liebe grüße und viel erfolg beim brustwickeln :wink:

    :winke:
     
  3. Ich habe folgenden Tipp, der übrigens von Simone ist :winke:

    Wickel auf die Brust legen.
    Mit dem Bund einer abgeschnittenen Windel (Fixies, Pampers o. ä.) fixieren.

    Dann alles wie gewohnt anziehen - sitzt super!

    Viele Grüße
     
  4. Hallo,

    also Kerstin hat etwas ganz neues aus der Apotheke! Da kann einfach nichts verrutschen.
    Ein klasse Teil kann ich sagen, obwohl ich es nur aus einem Prospekt kenne.

    Schicke ihr doch mal eine PN (Familie Bechberger), sicherlich sagt sie dir, wie dieses Teil heißt.


    Gruß Tati
     
  5. Wie funktioniert das mit der Windel??

    Also ich scheinde die Windel auf, aber dann habe ich doch zwei Teile????
    Aber das ist wahrscheinlich auch so schwierig zu beschreiben.
    WAs für Wickel macht IHr? Auch Lavendelöl oder hat jemand schon Zitrone ausprobiert?
    Ich weiß daß die Bahnhofsapotheke Wickel vertreibt, aber ich dachte es geht auch mit einer Mullwindel.
     
  6. Das ist wirklich immer schwer zu beschreiben *lach*
    Also ich versuche es nochmal:

    Richtig, Du hast dann 2 Teile.
    Den unteren für die kleinen und großen Malleure schmeiße ich weg.

    Den obere Teil mit den Klett-/Klebeverschlüsse klebe ich dann zunächst an einer Stelle zusammen.
    Fixieren geht am besten wenn das Baby auf dem Rücken liegt.
    Den oberen Teil, der schon an einer Stelle zu ist, unter dem Rücken im Bereich der Schulterblätter platzieren.
    Burstwickel auflegen.
    Dann den noch offenen Klettverschluss festziehen - fixieren.

    Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich :???:

    Tatis Tipp ist übrigens auch super. Meine Freundin hat so ein Teil. Sieht wie eine Art Geschirr aus, das dem Kind angelegt wird. Da kann wirklich nichts verrutschen.

    Bei Husten mache ich auch Lavendelwickel.
    Hierzu nehme ich eine kleine Schüssel mit Öl, das ich erwärme.
    2-3 Tropfen Lavendel rein.
    Dann ein kleines Mullläppchen oder was ähnliches in dem Öl-Lavendel tränken. Auswringen und dann als Brustwickel benutzen.

    Also so mache ich das jedenfalls. Hilft prima :jaja:

    Gute Besserung wünschen ich dem kleinen Sebastian :winke:
     
  7. Ja jetzt habe ich eskapiert!!!

    Vielen Dank aber Du hast es ganz anschaulich beschrieben, daher kann ich es ausprobieren!!!!
    Ansonsten mache ich die Wickel genauso wie Du!!
     
  8. Huhu Anna,

    ich habe das Ding in der Apotheke gekauft.
    Es ist von der FA. Meditex und heißt "Brustwärmer mit Membrantasche".
    Mia und ich sind begeistert!

    Du kannst ja auch mal bei babyernaehrung schauen. Ute hat eine Seite für Brust, Bauch, Hals und Ohrenwickel.

    Das Ding hat übrigens 14 Euro gekostet. Das ist auf jeden Fall sein Geld wert!!

    Grüße Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...