Hat jemand Ahnung? Fittnessstudio

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Vidia, 28. Januar 2004.

  1. Hallo,

    im November habe ich einen Vertrag für ein Fitnessstudio abgeschlossen für ein Jahr.

    Nachdem ich mit Schmerzen nach dem Training nach Hause ging, bin ich heute zum Orthopäden und nach dem Röntgen wurde ein Bandscheibenvorfall festgestellt.

    Nun stellt er mir ein Attest aus und ich möchte den Vertrag kündigen.

    Weiß jemand ob dies so einfach ist? Ich würde das Attest in Kopie mitschicken und dies auch so begründen.

    Habt ihr Erfahrung?

    Vielen Dank. :)
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

    Ich bin mir relativ sicher, dass das in dem Fall überhaupt kein Problem ist!!!

    :jaja:

    Und Dir wünsche ich gute Besserung... Meine Ma hatte auch mal einen Bandscheibenvorfall...... Das ist echt übel.....

    Alles Liebe
    Sonja
     
  3. ich denke auch, so lange du einen medizinischen grund hast (und ein bandscheibenvorfall ist ja ein solcher) und du den auch noch durch ein attest beweisen kannst, dürftest du relativ zügig aus deinem vertrag rauskommen, ohne die normalen fristen einhalten zu müssen.

    lieben gruß
     
  4. Hallo Vidia,
    ich arbeite in einem Fitness-Center, kann Dir aber nur sagen, wie es bei uns so gehandhabt wird.
    Wenn in dem Attest steht, daß Du keinen Fitness-Sport betreiben darfst, dann kommst Du raus aus dem Vertrag.
    Bei uns gibt es spezielle Trainer und Physiotherapeuten, die Trainigspläne für Bandscheiben-Geschädigte ausarbeiten.
    Mit diesem Plan kannst Du eine Menge für Deine Rücken- und Bauchmuskeln tun und damit den Bandscheibenvorfall verringern.
    Aber wie gesagt, so ist es bei uns.
    Sprich die Trainer bei Euch doch mal darauf hin an oder suche die einen guten Physiotherapeuten, der sich mit der Bandscheibe auskennt.
    Es ist nämlich wichtig, etwas zu tun und die Muskeln zu stärken, damit es nicht noch schlimmer kommt.
    Ich habe meinen Bandscheiben-Vorfall (der nicht operiert wurde) so in den Griff bekommen.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und alles Liebe
    Grüßle Sabah
     
  5. Hallo,

    ich kann nur zustimmen. :jaja: Hatte auch einen Bandscheibenvorfal und Muskeltraining ist das wichtig, weil diese den ganzen Haltungsapparat stützen.

    Wichtig ist Rückenschule (also zu wissen, das man sich z.B. nicht einfach runterbückt, sondern in die Knie geht etc.)

    Rein rechtlich kommst du da raus, da du ein Attest hast.

    Liebe Grüsse und gute Besserung..............
    Bea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...