Handy für Kids - welches und welche Karte?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Evelyn, 13. September 2009.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    :winke:


    Ich befasse mich langsam mit dem Gedanken, dass meine Große irgendwann auch mal ein Handy bekommen soll.

    Gestern vor dem Kino habe ich diese hier gesehen - gefällt mir gut, von lg (kannte ich bisher noch nicht):

    [ame="http://www.amazon.de/LG-KP235-Handy-ohne-Branding/dp/B001C9TXUQ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252862492&sr=1-4"]LG KP235 rot Handy ohne Branding: Amazon.de: Elektronik[/ame]

    Ich selbst bin Vodafone-Vertrags-Kunde.


    Welche Handys haben denn eure Kinder (sofern sie schon welche besitzen :zwinker: ) und welche Karte - prepaid, automatische Aufladung, Vertrag... - und welchen Anbieter?


    Danke, Evelyn
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Ich kann Dir nix helfen. Sorry:-?
    Aber ich kann Dir sagen, das meine Kinder mit 9 Jahren sicher kein Handy bekommen:ochne:
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Huhu,

    es hängt ja auch von euren finanziellen Möglichkeiten ab und was deine Tochter dazu beitragen soll und was sie mit dem Handy machen darf ;-)

    Ich persönlich würde ein prepaid-handy nehmen, wo nicht überzogen werden darf, damit sie ein Gespür für die Kosten bekommt.

    Und wenn ihr ne kostenlose Zweit-Karte mit ner flat habt, dann würde ich sie ihr geben, wenn sie versteht, wie teuer das trotzdem ist.

    Und ich würde ein Handy ohne Wap nehmen - bzw. eines, wo mans sperren kann.

    :winke:
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Klar hab ich meine Grunde :mrgreen:


    Ich will gesperrte 0190 - etc. Nummern und eine einfache Kostenkontrolle.

    Bei Handys ohne Schnickschnack ist es schon schwieriger - mir hat aber neulich jemand erzählt, dass Handys - selbst ohne Kamera - bald wieder auf den Markt kommen.

    Mir pressiert's ja nicht :)
     
  5. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Ja, Annie, sag mal - gerne :) :jaja:
     
  6. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Niklas hat ein Vodafone CallYa.
    Man kann nix mit machen, nur tel. und sms.
    Sms nutzt er nicht. Er hat in diesem Jahr ca. 20 Euro verbraucht, ich lade es ihm immer auf, wenn das Geld alle ist.(einen kleinen Eigenanteil hat er zu tragen, bei seinem Verbrauch nicht der Rede wert)

    Er nutzt es, wenn er am Nachmittag unterwegs ist, er ist erreichbar für mich und wir halt für ihn. So kommt er immer pünktlich nach Hause, oder es läßt sich gut was zwischendurch besprechen, wenn wir mal dringend weg müssen o.ä.

    Liebe Grüße, heidi
     
  7. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    till hat noch kein handy und möchte auch noch nicht wirklich eins.

    leas hat mit 10 ihr erstes bekommen, damit wir sie und sie uns erreichen kann, wenn sie unterwegs ist.
    das war eine prepaid karte und ein "abgelegtes" handy von dirk.
    in den 4 jahren haben wir maximal 60 eur auf die karte geladen. das finde ich völlig vertretbar. ich kann sie ja auch immer erreichen.

    jetzt weren die wünsche ja immer doller :-D ein iphone soll es ja schon sein :umfall: als wenn ich ihr meins abteten würde. :nein:

    :winke:
     
  8. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Handy für Kids - welches und welche Karte?

    Liebe Birgit :bussi: ,

    mein Gott, wie die Zeit vergeht :umfall: .

    Darf euer Hunderl auf die Caoch :mrgreen: ?

    Wir haben keine alten Handys, die haben wir selbst immer an die Nichten und Neffen abgegeben - deshalb brauche ich ein extriges.

    Danke, Evelyn
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...