HandFussMund-Krankheit

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von makay, 29. Juni 2005.

  1. Diese Krankheit hat Amanda gerade und ich frage mich, warum die so heisst, denn sie hat ÜBERALL diese kleinen unendlich vielen Pickelchen. Und Fieber.

    Geht das gerade rum ? Ich hatte das vorher noch nie gehört.

    Liebe Grüße
     
  2. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hi Patricia,
    guck mal, das habe ich bei eltern.de gefunden:
    Hand-Mund-Fuß-Exanthem
    Eine sehr häufige Kinderkrankheit ist das Hand-Mund-Fuß-Exanthem, das durch das Coxsackie-Virus ausgelöst wird. Betroffene Kinder klagen über Halsschmerzen, haben kleine schmerzhafte Bläschen im Mund oder rote Flecken auf Handtellern und Fußsohlen sowie zwischen den Fingern und Zehen. Leichtes Fieber kann vorkommen. Nach 1-2 Tagen platzen die Bläschen auf und entzünden sich evt. Oberflächlich. Bei manchen Kindern entwickelt sich auch ein punktförmiger Ausschlag, vor allem auf dem Po. Die roten Punkte werden auf Druck weiß. Die Infektion ist harmlos, kann aber etwa 2 Wochen dauern. Eine spezielle Behandlung gibt es nicht.
    Grüße Schnäuzelchen
     
  3. Danke !!!

    Ich habe nämlich gestern mal wieder nix beim KiA gefragt und im Netz habe ich nichts gefunden.
     
  4. da muckel das auch schon hatte, weiß ich von der ki-ärztin, dass die hmf-krankheit speziell dadurch auffällt, dass die flecken eben an diesen typischen stellen zuerst auftreten bzw. da garantiert sind. natürlich können sie dann auch an and. stellen zusätzlich sein. sie schaut immer zuerst auf die hände.

    gemacht wurde nix. geht allein weg. die jahreszeit jetzt ist auch typisch.
    im mund musst du etwas aufpassen, weil das essen meist etwas schmerzhaft ist. nichts warmes, mit säure (z.b. auch keine tomatenmsauce) wird gern gemocht, weil das dann oft wehtut. gib eher kaltes. das ist besser.

    gute besserung.
     
  5. Hallo Patricia,

    ich hatte für Lea vom Kinderarzt eine Farbstofflösung zum Einpinseln bekommen. Kann bloß gerade nicht schauen, wie die heißt - ist bei ihr im Zimmer.

    Ich weiß bloß nicht mehr, ob ich überall gepinselt habe oder nur im Mund :???:.
    Aber geholfen hat es!

    Gute Besserung für Amanda!

    LG, Biggi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...