Hand-Fuß-Krankheit

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Biene, 31. Mai 2006.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    habe mal eine Frage zur Hand-Fuß-Krankheit. Mein Sohn hat sich damit wohl angesteckt, er hat an den Handinnenflächen und auch an den Fußsohlen kleine rote Punkte und auch im Hals vereinzelt Pickelchen. Sonntag hatte er zwar mal hoch Fieber, aber das ist ziemlich schnell wieder verschwunden und soweit ist er auch ganz gut drauf. Er darf allerdings durch die Infektionsgefahr nicht in den Kindergarten gehen.

    Da ich jetzt Mitte der 37. Woche bin, wollte ich mal kurz nachfragen, ob das evtl. Auswirkungen auf mich und die Kleine haben könnte.

    Benjamin hatte das letztes Jahr schonmal und eigentlich ist das wie bei Windpocken eine Infektion, die man nur einmal kriegen kann (ich hatte es letztes Jahr auch ziemlich heftig), allerdings sagte sein Arzt, daß man es bei extremen Belastungen des Immunssystems etc. nochmal kriegen könnte.

    Bin jetzt etwas verunsichert und hoffe auf kurze Info !

    LG

    Sabine
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Hand-Fuß-Krankheit

    Hallo Sabine,
    Ich würde zum Arzt gehen und Blut abnehmen lassen, um Deinen Antikörperstatus gegen Coxsackie-Viren überprüfen zu lassen. Wenn bei Dir keine Immunität vorliegt (bzw. keine ausreichende), dann muß man überlegen, ob Du Immunglobuline dagegen bekommen solltest - quasi als passive Impfung.
    Bei einer Erkrankung bei Dir rund um den Geburtstermin kann es nämlich zu einer heftigen Infektion des Neugeborenen kommen, die dann manchmal auch Spätschäden hinterlassen kann.
    Ich will Dir keine Angst machen, wenn Du im letzten Jahr schon eine Erkrankung durchgemacht hast, wirst Du immun sein, aber eine Kontrolle ist schon besser.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Hand-Fuß-Krankheit

    *Schluck* Ein wenig Sorgen mach ich mir jetzt schon. :bahnhof:

    Unser Hausarzt sah heute morgen keine Veranlassung einen Bluttest bei mir zu machen, da er sagte, ich hätte es eh letztes Jahr gehabt und somit sei ich immun. Da ich trotzdem etwas verunsichert war, hab ich dann nochmal bei meinem FA angerufen, der sich erstmal kundig machen mußte, da er von dieser Erkrankung noch nichts gehört hatte. Er hat dann wohl mit einem Speziallabor in Stuttgart telefoniert und sagte mir, ich solle mir keine Gedanken machen, da man eigentlich nichts dagegen unternehmen kann und die Wahrscheinlichkeit, daß ich das ein 2. mal bekomme, doch sehr minimal seien. ICh solle mir nur "Sterilium Virugart" (?) besorgen und das WC damit säubern, sobald Benjamin drauf war. Nur im Falle, daß ich jetzt Durchfall bekäme, müßte man wohl eine Laboruntersuchung vornehmen ....

    Kaum ist das eine ausgestanden, kommt schon der nächste "Exot" ins Haus, bin echt froh, wenn die Maus bald gesund auf die Welt kommt, emotional ist das irgendwie alles zur Zeit echt heftig .....

    Danke Dir Florence, für die schnelle Auskunft :bussi:

    LG

    Sabine
     
  4. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hand-Fuß-Krankheit

    Hätte Dir leider keine Auskunft geben können, da ich von dieser Erkrankung noch nie gehört habe. Ich würde Dir aber empfehlen Dein Immunsystem zu stärken, 2-3 Wochen etwas einzunehmen und Dich bei dieser Witterung immer warm einpacken!
    LG
    Mana
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Hand-Fuß-Krankheit

    Hallo Mana,

    ich nehme zur Zeit sowieso Neovin ein, reicht dies aus?

    LG

    Sabine
     
  6. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hand-Fuß-Krankheit

    Kenne das Präparat leider nicht, aber wenn es die Immunabwehr stärkt reicht das aus und eben "gesund" Essen.
    Liebe Grüße
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hand mund fuss krankheit

Die Seite wird geladen...