Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Blümchen, 5. Februar 2011.

  1. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    ;)


    Linsenbraten

    Zutaten:
    3 Tassen gekochte rote Linsen (Anleitung auf der Tüte)
    1 Tasse Semmelbrösel
    2-3 Eier
    1 gehackte Zwiebel
    1 geraspelte Karotte
    2 gehackte Lauchzwiebeln
    Kräutersalz Pfeffer, etwas Tomatenmark.

    Alle Zutaten gut vermengen. Sollte die Masse zu trocken sein, etwas Tomatensaft zugeben. Kastenform gut fetten, Masse einfüllen.

    Bei 180 Grad 45 Minuten backen. In Scheiben schneiden, entweder aufs Brot, oder als Beilage zu Gemüse.



    Gefüllte Paprika

    Zutaten:

    1 Tasse Bulgur
    2 Tasse/n Wasser
    1 Zwiebel(n)
    1 Zehe/n Knoblauch
    etwas Olivenöl
    4 Paprikaschote(n)
    Lauchzwiebel(n)
    Kräutersalz und Pfeffer
    Tomatensauce
    Basilikum
    Gemüsebrühe
    Paprikapulver
    Käse

    Zubereitung:

    Zwiebel und Knoblauch würfeln, zusammen mit dem Bulgur in Olivenöl andünsten. Dann 2 Tassen Wasser mit dem Brühpulver zugeben und köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit den Paprika waschen, den Deckel abschneiden, und klein würfeln. !!Nur den Deckel!!

    Die Frühlingszwiebeln ebenso würfeln. Alles (auch den Käse) zu der Bulgurmasse geben und würzen. Dann in die Paprika füllen.
    Tomatensoße und Basilikum in eine Auflaufform geben, Paprika darauf stellen und alles ca. 20 min. im Backofen backen.

    Lecker ist das auch mit Buchweizen statt Bulgur :jaja:


    Und sobald ich den Gerstenbraten gefunden habe :)oops:), poste ich den auch noch :winke:.


    Apfel- Zwiebel- Brotaufstrich

    Zutaten:
    50 g Butter
    1 Apfel
    1 Zwiebel(n)
    10 Haselnüsse
    ½ TL Senf
    1 TL Paprikapulver, süß
    Kräutersalz, Pfeffer


    Zubereitung:
    Butter schaumig schlagen. Geschälten Apfel und Zwiebel klein schneiden und in 20 g Butter dünsten, danach mit den gemahlenen Haselnüssen pürieren. Alle Zutaten mit Butter vermischen. Würzig abschmecken. Hält im Kühlschrank ca. eine Woche.

    Wir nehmen statt Haselnüssen ca. 20g Polenta, das gibt eine ähnlich gute Konsistenz und lässt sich prima schmieren.


    Kartoffelkäse

    Zutaten:
    1 kg Pellkartoffeln, frisch gekochte (mehlig kochend)
    100 g Sahne
    200 g saure Sahne
    1 Zwiebel, gehackt
    Kräutersalz
    Pfeffer
    Schnittlauch (Petersilie, Kresse...)

    Zubereitung:
    Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Sahne, saure Sahne und Zwiebel darunter mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
     
    #1 Blümchen, 5. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    Blümchen, wie schön. Danke dass ist super lieb von Dir :bussi:

    mein halbzeitvegetarisches Rezept sieht ganz einfach aus:

    Frikadellen halb-und-halb

    ich mach nen ganz normalen Frikadellenteig aus gemischtem Hack und eine Packung Grünkernfrikadellen.
    Das misch ich miteinander und hab so auch "halbvegetarisch" ;-) ...

    das kommt hier super gut, hat am Anfang eh niemand gemerkt :mrgreen:
     
  3. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    :hahaha:

    Ganz schön schlau :).
     
  4. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    :winke:

    Ich habe oben mal um zwei Brotaufstrich- Rezepte ergänzt ;).
     
  5. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    Oh tolle Idee! :prima: *abonnier*

    Ich bin zurzeit sowieso ständig auf der Suche nach fleischlosen, günstigen und resteverwertenden Rezepten!

    Das Mandeltatar-Rezept *klick* hier aus dem Forum ist auch ein sehr leckerer Brotaufstrich wenns mal schnell gehen muss! :)
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    Hier in diesem Unterforum sind ganz viele leckere vegetarische Rezepte versteckt. ;-) Es müsste sich jemand mit gaaanz viel Zeit finden, und die mal in einem Fred alle verlinken :cool: .
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Halbzeitvegetarische Rezeptesammlung

    Kathi, da hast du recht.

    Ich persönlich bin ja immer auf der Suche nach vegetarischen oder auch sehr fleischarmen Rezepte, die einem "eingefleischten" Fleischlieber auch gut schmecken.
    Das find ich soo schwierig, nur vegetarisch fänd ich ja gar nicht so schwer aber meinem Mann fehlt dann was am Essen, wenn ich so Sachen wie Bandnudeln mit spinatsauce mache :umfall: ...
    deshalb bin ich ja für "Überlistungsrezepte" so dankbar.
    Ich mach dann z.B. Nudelauflauf wo zumindest bissi Schinken drin ist, Suppe mit ganz viel Grießklößchen und ganz wenig hackklößchen usw.

    Ich hab z.B. immer noch nicht den Dreh raus, Tofu so zuzubereiten dass er uns schmeckt :heilisch:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...