Halbmilchflasche oder HN???Dringend!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Weibi, 6. November 2004.

  1. Hallo ihr, ich hoffe das ihr mir helfen könnt...
    Mein kleiner Spatz hat seit Montag Grippe mit Fieber und Bindehautentzündung das Gott seit Dank alles wieder besser ist, auch das Fieber ist weg...aber er hatte auch Durchfall und als ich am Dienstag beim KA war sagte sie zu mir er hat auch einen Darminfekt da es den ganzen Tag im Bauch auch gluckert und grummelt, und sie empfahl mir eine Halbmichflaschen Diät. Aber seit dem ist es noch flüssiger geworden!!
    Aber er hat nur ein bis zweimal am Tag Stuhlgang und der ist recht wässrig...
    Jetzt hab ich auf Utes Seite gelesen das ihm durch die Halbmilchflaschen ja die Nährstoffe fehlen, ist ja auch klar, aber er trinkt dafür ne 200ml Pulle mehr am Tag und auch so kommt er den Tag über auf 1000ml...denk mal nicht das ihm da Flüßigkeit fehlt oder??
    Jetzt weiß ich aber trotzdem nicht was ich machen soll??
    Weiter mit Halbmilch??
    Doch HN??
    Oder vielleicht Halbmilchflaschen und vielleicht Nachmittag nen Brei mit HN??
    Oder nur ne Banane zerdrückt am Nachmittag???
    hab ihm jetzt Mittags Karotte-Kartoffel gegeben
    Er bekommt das Comformil da er immer noch Blähungen hat...
    Seit gestern bekommt er dafür auch Globoli die mir ne Heilpraktikerin verschrieben hat, hoff das mir jemand helfen kann...
    <Danke und liebe Grüße Dany und Jonas
     
  2. Kann es sein, dass dein Sohn zahnt? Wenn er nur so wenig, aber flüssigen Stuhl hat können es durchaus die Zähne sein.

    Bei so einem kleinen Kerlchen Halbmilchdiät?

    Ich würde ihm HN geben, er braucht doch auch Nährstoffe, ausserdem hilft HN dem Darm wieder die normale Tätigkeit aufzunehmen.

    Karotte ist gut, aber auch geriebener Apfel und/ oder Banane.


    Hab grad noch mal geguckt, dein kleiner ist ja noch kein halbes Jahr alt, da würde ich ausschliesslich HN füttern und nix anderes :jaja: .

    Normale Babymilch erst wieder wenn der Durchfall total weg ist.

    Viel Trinken lassen !!!

    Gute Besserung
    Sabine
     
  3. Hallo Sabine, danke für die Antwort...
    ja das mit den Zähnen hab ich mir auch schon gedacht, na mal schaun, spüren tu ich noch nichts..
    Glaub auch das ich ihm mal die HN geb und dann schaun...
    Wenns nicht besser wird geh ich am Montag nochmal zum KA mit ihm...
    schönes We
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Gib ihm unbedingt HN !

    Gute Besserung

    Christine
     
  5. Was heißt denn bei deinem KA Halbmilch? Halb Kuhmilch, halb Wasser??? Finger weg davon! Das gleicht auch keine zusätzliche Flasche aus, das ist überhaupt nicht für Kinder geeignet!
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Tjeika!

    Das kann ich mir nicht vorstellen, ich glaube doch, daß er meinte, die normale Babymilch zur Hälfte mit Wasser zu verdünnen. Wird doch noch häufig gemacht, um einfach den Milchzucker zu reduzieren...aber da ist ja wiegesagt auch alles andere dann reduziert. HN ist viel sinnvoller.

    christine
     
  7. Hallo ihr,
    danke erst mal fürs Antworten...
    Und der KA meinte das ich ihm auf die selbe Menge Wasser nur die hälfte vom Milchpulver geben soll, also nix mit Vollmilch....
    Jetzt hab ich aber noch ne Frage, wenn der Duchfall rum ist, stell ich ihn ja wieder auf normale Nahrung um, soll ich das Flaschenweise oder kann ich das dann voll machen und noch was, wollte ihn eh bevor er krank geworden ist vom Comformil auf MIlumil 1 umstellen da er mir aufs Comformil nicht mehr satt geworden ist, kann ich das dann machen oder doch lieber erst wieder das Comformil???
    Liebe Grüße und mal schaun wie die volle Windel jetzt ausschaut, denn die wird laut Jonas Geräuschen gerade gefüllt :?
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich würd schon flaschenweise umstellen. Wenn Erwachsene Durchfall haben, dann essen wir ja auch erst langsam wieder normal.

    Ich hätte ein besseres Gefühl, nach dem Durchfall die normale Milchnahrung zu geben. Dann weißt Du wenigstens, woran es liegt, wenn der Stuhlgang komisch sein sollte. Erst wenn er mit der normalen wieder gut ist, dann die neue einführen.

    Ben hat übrigens durch die HN Verstopfung bekommen, man muß auch da den Stuhl gut beobachten, hab ich zumindest festgestellt.

    Gute Besserung

    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...