Haferflocken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Ignatia, 11. Dezember 2003.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    es gibt ja von Milupa die haferflocken. Die haben dementsprechend auch ihren Preis.

    Die Kölln Flocken sind um einiges günstiger. kann man die auch nehmen?
     
  2. Soweit ich gelesen habe sind die Kölln Haferflocken nicht glutenfrei. Aber wart mal ab was Ute sagt

    LG Silvana
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Haferflocken enthalten immer Gluten!

    Aber zu der Frage: Die Milupa Haferflocken, meinst Du da die Instant, die sich einfach auflösen? Und die von Köllns die zarten normalen Haferflocken?

    Ich mein, wenn Dein Kind das schon kauen kann, warum nicht?

    Ich weiß nicht mehr genau, wann ich bei Julia damit aufgehört habe, die Instant Flocken zu geben, sie wollte sie irgendwann nicht mehr und hat dann "normaleres "Essen bekommen.


    LG Christine
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    es sollten fürs Baby immer Instant Flocken sein. Hafer enthält immer Gluten. Nicht viel - aber es enthält.

    Milupa Haferflocken oder Kölln Schmelzflocken wären das vergleichende Produkt.

    :winke: Ute
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    danke dir, dann nehme ich die Schmelzflocken!
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Ignatia!

    Mal gespannt, wie Du die findest. Ich hatte die auch probiert und fand sie echt schleimig, irgendwie mehr für Fläschchen geeignet als für Brei.

    Na ja, guten Hunger!

    Christine
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Muß man die Schmelzflocken nicht kochen?
    So steht es zumindest auf der Packung. :-?
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Nach meiner Erfahrung lösen sich die milupa Flocken besser in warmer Flüssigkeit - während die von Kölln gerne klumpen. Kölln empfiehlt deshalb auch auf jeden Fall aufkochen - was beim OGBrei unpraktisch ist - genau wie bei der Bereitung mit Folgemilch.


    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...