Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von sonnenkind, 14. November 2009.

  1. sonnenkind

    sonnenkind Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo in die Runde,

    ich wollte bei ebay einen Laufstall versteigern und hatte eigentlich vor, nur an Selbtabholer abzugeben. Jetzt hat mich aber ein Mitglied gefragt, ob ich auch verschicken würde.

    Wenn ich nun für mich die Lösung des Verpackungsproblems finde, stellt sich noch die Frage, WIE ich dieses Teil am günstigsten verschicken kann?

    Die Maße wären dann ca. 110 x 100 x 50 cm. Gewicht: ca. 20 kg.

    Bei der Post habe ich dafür gar keine Möglichkeit gefunden, Hermes würde (bis 3 m kürzeste+längste Seite) 30,- kosten.

    Habt Ihr vielleicht irgendwelche Erfahrungen diesbezüglich und kennt etwas günstigeres? Noch dazu weiß ich eigentlich gar nicht, ob ich mit den Maßen so hinkomme - ist ja, wie gesagt, auch noch ein Verpackungsproblem :rolleyes:

    Bevor ich aber das Angebot absage, wollte ich erst noch die Möglichkeiten abchecken.

    Danke schon mal für Eure Hilfe und liebe Grüße.
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    ich denke nicht, daß sich das lohnt, denn der Versand wird sicher teurer als der laufstall selbst.

    Ich hab das vor einiger Zeit auch mal ausprobiert und hab dann aber nix Passendes (günstiges) gefunden.

    Ich hab dann reingeschrieben, daß Versand sehr teuer ist, aber auch gern selbst organisiert werden kann oder halt abgeholt werden.
    Es hat sich dann einer mit Abholung gemeldet - 30€ hab ich bekommen für den fast unbenutzten Laufstall ;)
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    Ich hab mal nen Kinderwagen als Sperrgut verschickt, über german parcel, für knapp 15 euro.
    Für den Laufstall bräuchtest Du erst mal ne vernünftige Verpackung, das wird shcon nicht einfach.
    einfach verschnüren is nicht...

    ist das Gebot so hoch, dass sich der ganze Aufwand lohnen würde?

    lg
     
  4. sonnenkind

    sonnenkind Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    Das habe ich ja auch geschrieben - die Bieterin scheint den Laufstall aber unbedingt haben zu wollen. Ich hab mich in letzter Zeit auch schon öfter gefragt, ob sich die ebayerei überhaupt noch lohnt. Bei den Baby-Sachen, die ich jetzt eingestellt hatte, ist nicht viel heraus gekommen. Und die Sachen waren ebenfalls fast neuwertig. Mein Mann hingegen stellt fast ausschließlich Technik-Artikel ein und erzielt damit Preise, dass es sich für den Käufer kaum lohnn kann.

    Ja, das mit der Verpackung versuche ich ihr auch schon die ganze Zeit zu erklären. Sie gab mir dann so super Tipps, wie in Lftpolsterfolie packen und dann EINFACH in einen Karton stecken. :hahaha: Dass ich keinen passenden Karton habe, ließ ich sie bestimmt schon 3x wissen.

    Sie hat mir 70,- inkl. Versand geboten - wenn der Versand jetzt nicht so hoch ist, würde es sich schon lohnen. Der Käuferkreis ist bei Selbstabholung ja leider immer so eingeschränkt, so dass auch ansonsten die Nachfrage bisher nicht so groß war/ist. Daher habe ich in diesem Fall jetzt schon mal übers Verschicken nachgedacht.

    German Parcel? Holen die das ab? Ich wüsste jetzt gar nicht, wo ich das hinbringen müsste. Schau gleich mal, ob das für mich in Frage käme. Und dann wäre noch das Verpackungsproblem... :rolleyes:

    Danke für Eure Antworten und liebe Grüße.
     
  5. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    :winke:, wir haben unseren damals über DPD verschickt. In Luftpolsterfolie fest eingewickelt. Das kostete nur ca. 2 Euro Aufpreis (insgesamt ca. 13 Euro oder so). Allerdings hat unserer diese maximalen 3 Meter Gurtmaß nicht überschritten (ging grad so, unser Laufstall war rund). Kriegst du den nicht kleiner verpackt?
    LG Nadia
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    Also bei der Post kostet Sperrgut 20€ + nochmal 9,90€ Porto.

    Ich überleg grad was ich letztens verschicken wollte... *grübel* was war das bloß...

    Ich weiß es nicht mehr, jedenfalls war ich "nur" 10cm drüber und da wollt die Postfrau eben 30€ haben, hab aber selber nur 8,90€ dafür bekommen.

    Ist halt immer sehr aufwendig, ich hab jetzt schon einige Buggys /Kiwas verschickt... :umfall:

    Eigentlich lohnt der Aufwand nicht.

    lg
     
  7. sonnenkind

    sonnenkind Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    Mit den 3m würde ich generell schon hinkommen (denke ich zumindest) - das Problem ist nur, dass lediglich EINE Seite länger als 1m sein darf (und das bekomme ich bei 100x85cm Außenmaß plus Luftpolsterfolie plus Karton bestimmt nicht hin).

    Ja, und auch hier darf dann wieder nur EINE Seite länger als 1m sein. Ich glaube, ich laß das einfach. Entweder holt ihn einer ab, oder ich warte, bis ihn mal einer im Bekanntenkreis gebrauchen kann. Eigentlich wollte ich unseren Kinderwagen ja auch noch einstellen... :rolleyes:

    Die Tasche ist gestern übrigens angekommen - ganz lieben Dank nochmal :)
     
  8. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Habt Ihr schon mal "Sperrgut" verschickt?

    Hallo,

    meinen Laufstall habe ich mit

    www.iloxx.de

    verschickt.

    War jedoch auch relativ teuer.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...