Habe mit Erschrecken gelesen...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von pauline, 17. September 2004.

  1. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    das Milch nicht mit dem Breisauger gegeben werden sollte, oder bezieht sich das nur auf dieses Trinkfrühstück. Emily bekommt schon seit langem, also bestimmt seit sie 10 Monate ist erst die Folgemilch bis 18 Monate und jetzt die Milupino Milch mit dem Breisauger, mit dem Milchsauger hat ihr das immer viel zu lange gedauert (sie hat doch immer keine Zeit :jaja: )
    Das sie die Milch am besten natürlich aus der Tasse trinken sollte, ist klar weiß ich sie aber nicht. Wasser trinkt sie aus dem Glas, dann auch zum Frühstück oder Abendbrot. Wer weiß wie oft ich ihr das schon angeboten habe die Milch aus der Tasse zu trinken, es wird mit bösen Blicken komentiert ;-( und strikt stehengelassen. Milch gibt es für sie nur aus der Flasche, abends und morgens (6.00h) , und bevor sie gar keine Milch trinkt, lasse ich ihr die Flasche. (mit Breisauger), . Es gibt ja aber auch diesen Aufsatz ohne ventil so ohne alles, wo alles nur so rausläuft, das vielleicht besser bzw. die Alternative in unserem Fall????
     
  2. hallo pauline,

    wie alt ist dein kind? bis 2 jahre ist eine flasche am tag ok, auch wenn man die tasse ab 1 jahr immer wieder anbieten und fördern soll. den breisauger wirst du nicht mehr wegkriegen jetzt, der wird mit der flasche verschwinden. mein saugfauler sohn hat auch milch mit dem breisauger getrunken, das war damals besser, als dass er mit mit 30ml pro mahlzeit verhungert wäre.

    nachdem wir die flaschen losgeworden sind (mit laurins einsicht, ohne waren alle versuche vorher gescheitert), habe ich die flasche zuerst durch eine schnabeltasse (ohne ventil) ersetzt, weil um 6 uhr in der früh sitze ich mich nicht mit ihm am tisch um aus der tasse zu trinken. ich habe einen tropfsicheren nuk-becher umfunktioniert, das membran abgemacht. wir haben auch einen aventbecher ohne ventil, den finde ich aber nicht so gut. abends würde ich aber eine normale tasse nehmen, vielleicht gleich eine schöne, neue tasse schenken.

    grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...