Habe heute wieder meinen Diättag

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Maminka, 17. Februar 2006.

  1. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ihr Lieben :winke: ,

    ich habe festgestellt, dass es in der Schnullerfamilie eine (kleine) Gruppe gibt, deren Kinder eher Hungerkünstler sind.
    Ich habe seit der Geburt meines Kindes Angst, dass er zu kurz kommt. Wir essen mittlerweile nur noch 3x (dann aber auch gut) am Tag, der OGB ist so weit weg wie Australien.
    Wie geht Ihr damit um. Versucht Ihr, den Kleinen "mal was unterzujubeln" oder vertraut Ihr darauf, dass schon alles richtig ist? Ich habe schon ein wenig Angst, dass was fehlt. Was sagen Eure KiÄ? Meiner sagt nur, ich solle mir keine Gedanken machen und den OGB halt weglassen. Wenn ich ihm was unterschummeln will(eine Zwischenmahlzeit),verweigert er oder spart sich das an der Hauptmahlzeit :nix: . Ist ja auch nicht Sinn der Sache.
    Gewichtsentwicklung bei meinem ist eher "normal" Geburtsgewicht verdoppelt mit 5 Monaten, er war halt auch nicht so schwer (3100g).
    Mamchmal könnt ich verzweifeln. Wie regelt Ihr das?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...