Haare - Haarglätter

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von AlexLiLa, 9. November 2005.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem neuen Haarglätter wet & dry von Babyliss?

    Ist der besser oder schneller als andere?

    Ich bin ja immer noch auf der suche nach DEM Tip.

    Danke Alex
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meiner ist einer aus Keramik von Paul Mitchell und der ist echt klasse! Wie Wet&Dry funktionieren soll ist mir ein Rätsel, wenn meine Haare auch nur ansatzweise feucht werden kringeln sie sich eh .. :???:

    Liebe Grüße

    Alex
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ja ich weiß es ja auch nicht aber ich finde es so spannend weil es ja doch viel Zeit sparen würde. *grübel*

    Weiß jemand wo ich Aveda Produckte herbekommen?

    lg Alex
     
  4. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    der babyliss ist doch auch keramik.. oder ?

    babyliss ist immerhin auch ein werkzeug der im "salon" verwendet wird.

    ob wet und dry gut ist weiss ich nicht. ich könnte mir vorstellen das man schnell dazu neigt das haar zu überhitzen. dann geht es halt schnell kaputt.

    allerdings würde ich eh immer ein feuchtigkeits oder glättungsfluid vorher nehmen...


    es gibt von wella ein ziemlich geniales "oel" das glänzt ganz toll und nur ein tropfen glättet ganz fein ;-)
    *schwärm*


    meine freundin macht mir das immer in die haare wenn sie das glätteisen benutzt hat. bombastisch.
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sowas hab ich auch, das ist eh das genialste ... Alex, auch für Dich eine Empfehlung wert! Von Paul Mitchell und heißt "Gloss drops" (kannst mal bei ebay gucken, da ist das ab und zu drin, die ganz kleine Packung reicht ewig, meine hält schon ein Jahr!). Davon nur wirklich einen Tropfen nehmen, auf der Hand verreiben und dann über die Haare streichen - die werden soooo schön glatt und glänzend davon! Wenn ich mal dran denke mach ich Dir ein "Vorher-nachher"-Foto - also erst nur geglättet mit Fön und Glätteisen, und dann geglättet und mit Gloss drops bestrichen. Ist echt ein Hammer, das Zeug.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Das Öl ist das so wie das von John Frieda das Frizz Ease?

    ich werde mal bei Ebay schauen.

    lg Alex
     
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Meinst Du Glas ist gut? *grübel*
    Alle Welt spricht von keramik weil es so gleichmäßig warm wird.

    Am besten Du testest den und ich den anderen. *g*
    Macht man das Öl ins trockene oder nasse Haar?

    lh Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...