Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Juule, 20. Juli 2010.

  1. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    Ich hab im Moment ein kleines Problem, das mich tierisch nervt.
    Seit der Geburt verliere ich täglich extrem viel Haare, viel mehr als vorher.
    Hängt das mit der Geburt zusammen? Kennt das noch jemand?
    Ich bin schon kurz davor, den Rasierer zu betätigen :hahaha:


    Liebe Grüße, Jule
     
  2. AW: Haarausfall

    hey,
    an sich ist das schon normal. denn - so wie von meiner hebamme gesagt - ist während der schwangerschaft alles auf "erhalten" ausgelegt (also im sinne von baby schon im bauch behalten - das überträgt sich auf den ganzen körper). in dieser zeit kommt der zyklus in dem die haare wachsen und ausfallen richtig durcheinander. oft ist es dann so, dass man in der schwangerschaft extrem dickes haar und viele haare hat. nach der geburt geht der normale "betrieb" weiter und die haare die schon längst hätten fallen müssen, fallen jetzt.
    mir ging das auch so und jetzt nach ca. 6 monaten kommt es langsam zur ruhe. und keine angst ich habe keine glatze:hahaha:
     
  3. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  4. Evil Lynn

    Evil Lynn Familienmitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ronnenberg
    AW: Haarausfall

    Ich kann dich beruhigen, das ist vollkommen normal...

    Bei mir fing es ca drei Monate nach der Geburt an und ich hab gedacht, jetzt ist alles vorbei und ich hab bald ne Glatze. Aber nach ca 2-3 Monaten hörte es auf. Und jetzt hab ich überall auf dem Kopf kürzere Haare zwischendrin, die nach wachsen. Sieht ulkig aus wenn ich nen Zopf trage.
    Also alles halb so schlimm.
    Auch wenn es so scheint aber alles wird wieder gut, nur jeder Körper brauch mehr oder weniger Zeit dafür.

    LG Eve
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Haarausfall

    Kenn ich auch und es hält bis heute an, allerdings stillen wir auch noch. Aus der Erfahrung mit der Mittleren weiß ich, dass es sich nach dem Abstillen gegeben hat.
     
  6. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Haarausfall

    Aaaalso bei mir begann es ungefähr drei-vier Monate nach der Geburt.
    In der Regel heißt es ja, daß nach der Geburt vermehrt Haare ausgehen, da sie das während der Schwangerschaft kaum tun.

    Generell würde ich aus Erfahrung raten, wenn es für dich auffällig ist, zum Arzt zu gehen.
    Einfach um zu vermeiden, daß es zu lang geht und deine Haare lichter und dünner werden.
    Ich hatte schon ein paar große Geheimratsecken und echt ein Drittel weniger auf dem Kopf, weil ich es anfangs nicht ernst genommen hab.

    Dann hat mein Arzt mal blut abgenommen (um Eisenmangel und Schildrüse auszuschließen) und mir was verschrieben. Nach 14 Tagen konnte ich einen Rückgang verzeichnen und nu hab ich überall kurze kräftige Haare zwischen den längeren.:)



    Ganz wichtig und vorbeugend! Vitamin H auch als Biotin bekannt.
    Damit die Haare die nachkommenden Haare genügend Nährstoffe bekommen(dein Körper ist ja ausgelaugt) und wieder kräftig nachwachsen.

    Du kennst bestimmt den Spruch: " Meine Haare sind seit der Schwangerschaft dünner geworden."

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
  7. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Haarausfall

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!

    @PerHelena: Und was war das bei dir dann?

    Bei mir ging es eigentlich direkt nach der Geburt los.
    Ich denke, ich werde mir jetzt zumindest mal einen kürzeren Haarschnitt zulegen und weiter beobachten.

    Gruß, Jule
     
  8. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Haarausfall

    Also ich hatte eine Entzündung der Schilddrüse, die schon wieder unbemerkt abgeklungen war.

    Nix Schlimmes, aber mit der Hormonumstellung und dem ganzen Raubbau durch den neuen Erdenbewohner;) wohl zuviel für meine Haare:)

    Ja, ich hab mir in der Zeit auch schon vorgestellt, wie ich wohl mit Glatze ausseh.
    :hahaha:

    Kürzere Haare sind nicht verkehrt, da die langen noch schneller ausfallen. Hab ich bei mir gemerkt(Pony war wesentlich länger) und andere haben es aus eigener Erfahrung bestätigt.
    Gewicht und Schwerkraft oder so...:ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...